Kolumne: Trojaner, überall Trojaner!

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35811
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Kolumne: Trojaner, überall Trojaner!

Beitrag von doelf »

In den vergangenen Tagen machte das Internet wenig Spaß. Unzählige Male sprang der Virenschutz an oder der Internetbrowser verweigerte schon zuvor das Laden einer Webseite aufgrund von Schadsoftware. Klar, wird jetzt so mancher denken, die von Au-Ja.de treiben sich sowieso nur auf Porno- und Warez-Seiten herum. Schön wär's!

Ob Presseagenturen, die uns über neue Produkte informieren wollen, Blogs oder Foren - überall lauert die Schadsoftware. Mal wurde eine Installation von WordPress gehackt, mal ein Datenbankserver gekapert, mal kommt der Schädling über ein Werbebanner. Auch bekannte Internetportale und Herstellerseiten sind nicht mehr sicher. Von der FDP, in deren Umfeld man offenbar Passwörter wie "Pupi" für Administratorenkonten verwendet, wollen wir hier erst gar nicht reden. Auch auf unserem Server registrierten wir in den vergangenen Tagen unzählige Zugriffe auf die WordPress-Konfiguration - und wir haben diese Software nicht einmal installiert! Fakt ist: Wer heutzutage im Internet surft, kann überall auf Schadsoftware treffen!

Und was die meisten unserer Leser vermutlich überraschen wird: Es ist viel wahrscheinlicher, sich einen Virus auf der Webseite einer Kirchengruppe oder auf einem Touristikportal über die Eifel einzufangen, als beim Besuch bekannter Pornoangebote. Denn während die Pornographen aufgrund des großen Andrangs professionell arbeiten müssen, werden private Angebote zumeist von Laien installiert und gepflegt. Schwache Passwörter, veraltete Software und falsch vergebene Rechte sind hier an der Tagesordnung und werden von Hackern nur zu gerne als Einladung interpretiert. Insbesondere verwaiste Webleichen werden schnell von digitalen Maden befallen und in einen wahren Infektionsherd verwandelt.

Sicher, die Verbreitung von Schadsoftware ist ein alter Hut, doch nie zuvor wurden für diesen Zweck so viele seriöse Angebote missbraucht. Während unserer morgendlichen Nachrichtenrecherchen wurde heute schon viermal Alarm ausgelöst, das ist ein neuer, trauriger Rekord. Er hängt damit zusammen, dass die Angreifer ihre Strategie geändert haben. Statt Links zu bösartigen Webseiten über E-Mails und Nachrichten zu verbreiten, greifen sie jetzt lieber bekannte und offenkundig harmlose Internetangebote an. Auf diese Weise kann man nämlich auch jene Benutzer erwischen, die klug genug sind, nicht jeden Unsinn anzuklicken. Und diese trifft es dann unerwartet und oft mit veralteter Software.

Die drei besten Tipps gegen Schadsoftware lauten daher: Updates, Updates, Updates. Es mag nervig sein, doch die Alternative ist der konsequente Verzicht auf die Internetnutzung oder die Einrichtung eines speziellen Internet-PC, der von einer Linux-CD bootet. Letzterer ist übrigens auch eine gute Wahl für Online-Einkäufe und Bankgeschäfte. Eine der zum Glück seltenen Ausnahmen unserer goldenen Update-Regel lieferte Microsoft in der vergangenen Woche aus. Ein fehlerhafter Patch legte einige Systeme komplett lahm, bei einem unserer Rechner wurde "nur" Kaspersky Anti-Virus deaktiviert. Die Maschine hatte sich in den Folgestunden einen Trojaner eingefangen und bekommt jetzt sicherheitshalber eine frische Windows-Installation.

Und die Moral von der Geschicht? Niemand soll sagen, mich erwischt es nicht!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35811
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Kolumne: Trojaner, überall Trojaner!

Beitrag von doelf »

Wobei... Eigentlich müsste es "Griechen, überall Griechen" heißen. Das trojanische Pferd ist schließlich eine Erfindung der Griechen, mit der die Trojaner übertölpelt wurden. Also so etwas wie der Euro. Somit sind wir die wahren Trojaner.

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8873
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Kolumne: Trojaner, überall Trojaner!

Beitrag von The Grinch »

Eher Trojaner 2.0, denn die echten Trojaner sind ja vor uns den Griechen auf den Leim gegangen!
(vielleicht wollen die griechischen Zyprioten deswegen an Griechenland angeschlossen werden?)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35811
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Kolumne: Trojaner, überall Trojaner!

Beitrag von doelf »

Und noch ein Alarm... Heute ist echt der "Wurm" drin (war 'ne E-Mail)...

Benutzeravatar
snop
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 668
Registriert: 23 Jan 2008, 14:43
Wohnort: Westfalian Alien

Re: Kolumne: Trojaner, überall Trojaner!

Beitrag von snop »

Machen wir uns nichts vor: Unsere Kultur und unser Internet ist hellenistisch geprägt:
Philosophie, Moral, Staatswesen, durchs Hintertürchen Einfallen bis hin zum Knabenkaviar :wink:

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35811
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Kolumne: Trojaner, überall Trojaner!

Beitrag von doelf »

Diese Bilder! ARGH!

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8873
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Kolumne: Trojaner, überall Trojaner!

Beitrag von The Grinch »

Spricht das Deinen Gehirnpenis an?

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35811
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Kolumne: Trojaner, überall Trojaner!

Beitrag von doelf »

Nein, aber das Übelkeitszentrum.

Antworten