David Cameron plant Exklusiv-Twits und Shitstorm-Prävention

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35811
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

David Cameron plant Exklusiv-Twits und Shitstorm-Prävention

Beitrag von doelf »

Der britische Premierminister David Cameron sagte im Jahr 2009 zum Thema Twitter: "Too many twits might make a twat". Sehr freundlich übersetzt bedeutet dies: "Zu viele Twits können einen zum Blödmann machen". Doch die Zeiten ändern sich und heute können es nicht genug Twits sein - sofern diese im Sinne der Regierung Cameron sind.

Bild

Die neue Strategie, welche in der Downing Street gefahren wird, lautet "Zuckerbrot und Peitsche". Das Zuckerbrot wird regierungsfreundlichen Journalisten in Form von exklusiven Nachrichten dargereicht, welche diese über Twitter verbreiten dürfen, noch bevor die zuständigen Minister ihre Bekanntmachungen veröffentlichen. Auf diese Weise will Cameron einerseits die Medien an sich binden und andererseits Twitter mit regelmäßigen Nachrichtenwellen zu seinen Gunsten fluten.

Anders sieht es aus, wenn bereits eine Negativwelle - auch als Shitstorm bekannt - durch Twitter rast. Diese wollen die PR-Experten des Premierministers mit massenhaften Gegen-Twits aus den eigenen Reihen brechen. Man könnte sagen, dass die Tories jetzt zurückscheißen - sofern ihnen jemand erklärt, wozu das Ding mit den Tasten vor dem Bildschirm eigentlich da ist. Ob die britische Regierung die Anschaffung besonders leicht bedienbarer, Twitter-optimierter Smartphones plant, ist noch unklar.

Weder die Bevorzugung des konservativen Arms der Presse noch die Beeinflussung sozialer Medien lässt sich mit dem Gedanken des "Fair Play" vereinbaren. Insbesondere die jüngere Generation, welche die Technik nutzt, von der Cameron nur spricht, zeigt sich wenig begeistert. Und so könnte das Kräftemessen auf Twitter für die Tories letzten Endes nach hinten losgehen.

Quelle:
http://www.guardian.co.uk/technology/20 ... ournalists

Benutzeravatar
AMDFreak
Modder
Modder
Beiträge: 68
Registriert: 29 Mär 2005, 23:25

Re: David Cameron plant Exklusiv-Twits und Shitstorm-Prävent

Beitrag von AMDFreak »

Wie wäre es mit einem Propagandaministerium? Sowas war ja mal ne finstere Zeit lang sehr "in"...

Antworten