PGP-Erfinder und Geeksphone kündigen Blackphone an

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33792
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

PGP-Erfinder und Geeksphone kündigen Blackphone an

Beitrag von doelf » 16 Jan 2014, 21:35

Phil Zimmermann, der Erfinder von PGP und Geschäftsführer von Silent Circle, hat sich mit Javier Agüera, dem CEO und Mitgründer von Geeksphone, zusammengetan, um ein sicheres Smartphone - das "Blackphone" - auf den Markt zu bringen.

Video: http://vimeo.com/84167384

Mit von der Partie sind zudem Jon Callas und Mike Janke (beide von Silent Circle) und Rodrigo Silva-Ramos (Geeksphone). Die fünf Experten wollen das weltweit erste Smartphone auf den Markt bringen, bei dem Datenschutz und Kontrolle an erster Stelle stehen und nicht die Interessen des Herstellers oder des Mobilnetzbetreibers. Zugleich soll das Gerät mit allen Funktionen ausgestattet sein, die zur mobilen Kommunikation, Geschäftstätigkeit und Kontaktpflege benötigt werden. Eine besonders hohe Sicherheit versprechen die Entwickler sowohl für Telefongespräche, Videochats und SMS als auch für das Übertragen und Speichern von Dateien. Dank VPN soll man zudem anonym surfen können. Als Betriebssystem dient dem Blackphone PrivatOS, ein Abkömmling von Android.

Das Blackphone richtet sich nicht nur an Geschäftskunden, sondern auch an Privatleute, die nicht länger völlig gläsern sein wollen. Es soll mit jedem GSM-Anbieter funktionieren und der oberen Leistungsklasse angehören, technische Details sind bisher aber noch nicht bekannt. Die Vorbestellung des Backphone soll anlässlich des "Mobile World Congress" am 24. Februar 2014 in Barcelona stattfinden.

Quelle:
https://www.blackphone.ch/de/

Antworten