Arbeitsspeicher: Leichte Entspannung bei den Preisen

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35554
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Arbeitsspeicher: Leichte Entspannung bei den Preisen

Beitrag von doelf »

Die Kurse für DRAM-Chips sind in den vergangenen vierzehn Tagen leicht gefallen, liegen aber auch weiterhin auf einem hohen Niveau. Mit gut acht Prozent fällt der Preisrückgang bei den wichtigen 2Gb-Chips am deutlichsten aus.

Die Zeichen stehen derzeit auf Entspannung, doch der starke Kursanstieg vom Jahresanfang konnte noch nicht vollständig kompensiert werden. Nach wie vor leidet der DRAM-Mark unter Lieferengpässen aufgrund eines Feuers, dass sich Anfang September 2013 beim weltweit zweitgrößten DRAM-Hersteller SK Hynix ereignet hatte.

Hier eine Übersicht der Durchschnittspreise von gestern im Vergleich zum Freitag der vorletzter Woche:
  • 4Gb (512Mx8) DDR3-1600: 4,036 US-Dollar (-3,19%)
    4Gb (512Mx8) eTT: 3,993 US-Dollar (-1,48%)
    2Gb (256Mx8) DDR3-1600: 2,363 US-Dollar (-8,27%)
    2Gb (256Mx8) DDR3-1333: 2,612 US-Dollar (-8,03%)
    2Gb (256Mx8) eTT: 1,945 US-Dollar (-1,42%)
Bezüglich der genannten Preise bitten wir zu beachten, dass hier von einzelnen Chips und keinesfalls von bestückten Modulen die Rede ist. Da diese Chips erst noch auf Speichermodulen verarbeitet und danach verschifft werden, dauert es einige Wochen, bis sich Preisänderungen an der asiatischen Speicherbörse auch hierzulande bemerkbar machen.

Quelle:
http://www.dramexchange.com/

Antworten