MWC: Windows Phone hofft auf die Namenlosen

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35554
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

MWC: Windows Phone hofft auf die Namenlosen

Beitrag von doelf »

Bisher hatten nur Nokia, HTC, Huawei und Samsung Smartphones auf Basis von Windows Phone auf den Mark gebracht, doch aktuell ist einzig Nokia als ernstzunehmender Anbieter verblieben. Pünktlich zum "Mobile World Congress" in Barcelona präsentiert Microsoft neun neue Partner, die allerdings kaum jemand kennt.

Sie heißen Foxconn, Gionee, JSR, Karbonn, Lava (Xolo), Lenovo, LG, Longcheer und ZTE. Einzig der südkoreanische Elektronikkonzern LG und der chinesische PC-Hersteller Lenovo haben auch hierzulande eine gewissen Bekanntheitsgrad. Foxconn dürfte zumindest einigen als Auftragshersteller mit zweifelhaften Arbeitsbedingungen in Erinnerung sein und Smartphones der chinesischen Firma ZTE findet man zumindest gelegentlich im Handel. Gionee, JSR und Longcheer - alle drei aus China - sowie Lava (Xolo) und Karbonn - beide aus Indien - sind hingegen große Unbekannte. Laut Microsoft repräsentieren die "Windows Phone"-Partner rund 56 Prozent des weltweiten Smartphone-Marktes, doch dabei wurden vermutlich auch HTC, Huawei und Samsung mit eingerechnet.

Ein berühmter Name fehlt indes: Sony. Viele hatten damit gerechnet, dass Sony in diesem Jahr Geräte mit Windows Phone auf den Markt bringen würde, doch die Japaner halten offenbar Google die Treue. Microsofts überarbeitete Strategie lautet daher: Europa, China und Indien. In Europa hält Windows Phone bereits zehn Prozent des Marktes, doch in China und Indien tut sich Microsoft weiterhin schwer. Mit neuen Partnern aus diesen Ländern alleine ist es jedoch nicht getan, auch die Preise müssen stimmen. Daher hat Microsoft die Hardware-Anforderungen für Windows Phone ausgeweitet und zugleich heruntergeschraubt. So werden jetzt Soft-Keys akzeptiert und Qualcomms CPU-Baureihen Snapdragon 200 und 400 unterstützt. Zudem will Microsoft mit Dual-SIM-Konfigurationen punkten - in China und Indien ein nicht zu unterschätzendes Verkaufsargument.

Quelle:
http://blogs.windows.com/windows_phone/ ... ows-8.aspx

Antworten