Auch Foxconn investiert in Cyanogen

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35201
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Auch Foxconn investiert in Cyanogen

Beitrag von doelf » 13 Mai 2015, 18:06

Das Start-Up Cyanogen Inc., welches die Entwicklung von CyanogenMod vorantreiben und das Betriebssystem kommerzialisieren will, hat mit Foxconn einen weiteren Investor an Land gezogen. Foxconn, auch bekannt als Hon Hai Precision Industry, ist als weltgrößter Auftragsfertiger für Marken wie Apple, Dell oder Sony tätig. Allerdings war die Firma aufgrund schlechter Arbeitsbedingungen auch immer wieder in Kritik geraten.

Nun gesellt sich Foxconn zu weiteren bekannten Namen wie Twitter, dem Chiphersteller Qualcomm, den Telekommunikationsanbietern Telefónica und Smartfren Telecom sowie dem Medienmogul Rupert Murdoch. Auch Index Ventures, Vivi Nevo und die von Len Blavatnik geführte Industriegruppe Access Industries sind seit März 2015 unter den Geldgebern zu finden. Zeitgleich hatten Benchmark, Andreessen Horowitz, Redpoint Ventures und Tencent Holdings Ltd., die sich zuvor bereits bei Cyanogen Inc. engagiert hatten, weitere Mittel bereitgestellt. Das Start-Up hat die aktuelle Finanzierungsrunde für abgeschlossen erklärt und konnte nach eigenen Angaben insgesamt 110 Millionen US-Dollar einsammeln.

Microsoft findet sich zwar nicht unter den Geldgebern, hatte dafür aber im April 2015 eine Partnerschaft mit Cyanogen Inc. vereinbart. Cyanogen wird Microsofts Apps und Dienste in sein kommerzielles Betriebssystem integrieren und zusammen mit diesem vertreiben. Konkret geht es dabei um die Bereiche Produktivität (Outlook, Office und OneNote), Messaging (Skype), Werkzeuge (Bing, Bing Maps) und Cloud-Dienste (OneDrive). Im Gegenzug soll Microsoft native Anwendungen für Cyanogen OS entwickeln. Die Kombination eines auf Android basierenden Betriebssystems mit Software und Diensten von Microsoft macht Google zwar überflüssig, doch nicht wenige kritisieren, dass hierbei der Teufel mit dem Beelzebub ausgetrieben wird.

Quelle:
https://cyngn.com/press/cyanogen-receiv ... om-foxconn
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten