Janus One: Nur ein Mobiltelefon

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33199
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Janus One: Nur ein Mobiltelefon

Beitrag von doelf » 21 Jul 2015, 18:26

Der chinesische Hersteller GT Star will unser Leben wieder etwas einfacher machen und hatte die geniale Idee, das "Smart" aus dem "Phone" zu entfernen. Das Ergebnis heißt Janus One, ist kaum größer als eine Kreditkarte und bietet mit seiner 1.500 mAh starken Batterie eine Stand-by-Zeit von bis zu 90 Tagen. Die reine Sprechzeit soll sich auf 12 Stunden belaufen. Stoßfest und wasserabweisend soll das Janus ebenfalls sein.

Video: https://youtu.be/G2IrKWFsa-w

Dank seiner langen Laufzeiten und der Beschränkung aufs Telefonieren soll uns das Janus One dazu bringen, unser Leben wieder zu leben, anstatt es auf sozialen Netzwerken zu dokumentieren. Ein schöner Gedanke, der allerdings auch Verzicht bedeutet: Es gibt keine Kamera, kein hochauflösendes Display, keinen Einschub für Speicherkarten und keine Kopfhörerbuchse - obwohl im Video ein Mediaplayer zu sehen ist. LTE und UMTS sind kein Thema, denn im Mobilfunknetz wird nur der GSM-Standard (850, 900, 1.800 und 1.900 MHz) unterstützt.

Zubehör wie Lautsprecher, Headsets oder Smartphones wird über Bluetooth 3.0 verbunden. Moment, ein Smartphone als Zubehör? Ja, denn laut GT Star soll man das klobige Smartphone lieber in der Tasche lassen und stattdessen mit dem daran gekoppelten Janus One telefonieren. Sollte das Smartphone einmal zu wenig Saft haben, kann man es am Akku des Janus One aufladen. Es gibt auch einen integrierten Schrittzähler, aber kein GPS. Dafür werden ein Vibrationsalarm, leuchtende Tasten und ein 1,68 Zoll kleines OLED-Display geboten.

Das Janus One ist fertig entwickelt und die Produktion soll im August anlaufen. Derzeit sammelt GT Star auf Kickstarter Geld, um die Fertigung der ersten Geräte zu finanzieren. Für 69 US-Dollar bekommt man ein Exemplar inklusive weltweitem Versand und für 99 US-Dollar trägt das Telefon den Namen seines Benutzers auf der Rückseite eingraviert. GT Star konnte bereits 30.804 US-Dollar einsammeln, das Finanzierungsziel beläuft sich auf 50.000 US-Dollar. Die Kampagne läuft noch bis zum 15. August 2015.

Das 99 x 56,8 x 5,5 mm kleine Telefon gibt es in den Farben Weiß, Schwarz und Gold, als Sprachen werden Chinesisch, Englisch, Spanisch, Deutsch und Französisch geboten. Der Lieferumfang beschränkt sich auf ein Micro-USB-Kabel und die Produktbeschreibung. Die Auslieferung der ersten Geräte ist für September 2015 geplant.

Bleibt noch zu erwähnen, dass man ein Nokia 130 Dual-SIM bei Amazon.de bereits für unter 30 EuroBild bekommt. Das ist mit 106 x 45,5 x 13,9 mm zwar etwas größer, hat dafür aber einen austauschbaren Akku. Mit dessen 1.020 mAh schafft das Nokia 130 Dual-SIM immerhin 26 Tage Stand-by sowie 13 Stunden Sprechzeit. Das farbige Display misst 1,8 Zoll und bietet 160 x 128 Pixel, dazu gibt es ein UKW-Radio. Bluetooth 3.0 beherrscht das Nokia 130 Dual-SIM ebenfalls und einen Steckplatz für microSD-Karten bis 32 GB hat es auch.

Quelle:
https://www.kickstarter.com/projects/34 ... escription
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten