Twitter: Mehr Umsatz und etwas weniger Verlust

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33199
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Twitter: Mehr Umsatz und etwas weniger Verlust

Beitrag von doelf » 29 Jul 2015, 08:42

Twitter hat seine Geschäftszahlen für das am 30. Juni 2015 beendete zweite Quartal 2015 auf den Tisch gelegt. Der Mitteilungsdienst zeigt nach Ansicht von Jack Dorsey, der übergangsweise als CEO des Unternehmens fungiert, gute Fortschritte, nur mit den Benutzerzahlen ist er nicht zufrieden. Und aus den roten Zahlen kommt Twitter immer noch nicht heraus.

Im Jahresvergleich konnte Twitter seinen Umsatz um 60,93 Prozent auf 502,383 Millionen US-Dollar (Q2/2014: 312,166 Millionen US-Dollar) steigern. 452 Millionen US-Dollar (+63%) stammen aus Werbeeinnahmen, davon wurden 88 Prozent auf mobilen Geräten generiert. Weitere 50 Millionen US-Dollar (+44%) verdiente Twitter mit Datenlizenzen. Unter dem Strich steht ein Nettoverlust in Höhe von 136,663 Millionen US-Dollar, der nur geringfügig unter den roten 144,642 Millionen US-Dollar des zweiten Quartals 2014 liegt. Der Verlust je Aktie beläuft sich auf 0,21 US-Dollar nach einem Minus von 0,24 US-Dollar im Vorjahreszeitraum.

Ohne die aktienbasierten Vergütungen, welche im zweiten Quartal 2015 mit einem Volumen von 175 Millionen US-Dollar zu Buche stehen, hätte das Unternehmen schwarze Zahlen geschrieben. Für das dritte Quartal 2015 fallen nochmals Aufwendungen zwischen 190 Millionen bis 200 Millionen US-Dollar an, so dass es trotz eines auf 545 Millionen bis 560 Millionen US-Dollar steigenden Umsatzes vermutlich wieder einen Nettoverlust geben wird.

Die Zahl der monatlich aktiven Benutzer ist im Jahresvergleich um 15 Prozent auf 316 Millionen gestiegen, 80 Prozent verwendeten dabei mobile Geräte. Dass Jack Dorsey trotz der zweistelligen Wachstumsrate mit der Benutzerentwicklung unzufrieden ist, liegt am großen Rückstand auf den Mitbewerber Facebook. Dieser hatte für März 2015 bereits 1,44 Milliarden monatlich aktive Benutzer gemeldet bei einer Zuwachsrate von 13 Prozent.

Quelle:
http://files.shareholder.com/downloads/ ... elease.pdf
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten