Facebook steigert Umsatz, Ausgaben und Benutzerzahlen

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33792
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Facebook steigert Umsatz, Ausgaben und Benutzerzahlen

Beitrag von doelf » 30 Jul 2015, 09:40

Das soziale Netzwerk Facebook konnte seine Benutzerzahlen im zweiten Quartal 2015 weiter steigern. Auch der Umsatz ist kräftig gestiegen, doch beim Gewinn gibt es einen Einbruch. Schuld sind die Kosten, welche um über 80 Prozent in die in die Höhe geschossen sind. Die Anleger reagierten mit einem nachbörslichen Kursverlust.

Wir beginnen wie üblich mit dem Umsatz: Dieser belief sich im zweiten Quartal 2015 auf 4,042 Milliarden US-Dollar und lag damit um 38,9 Prozent über den 2,910 Milliarden US-Dollar des Vorjahreszeitraums. Das Geld stammt fast ausschließlich aus der Werbung - genauer gesagt waren es 3,827 Milliarden US-Dollar, was ein ein Plus von 43,01 Prozent bedeutet. Rund 76 Prozent seines Werbeumsatzes konnte Facebook auf mobilen Geräten generieren.

Dass der operative Gewinn (GAAP) trotz deutlich höherer Umsätze um 8,42 Prozent auf 1,273 Milliarden US-Dollar (Q2/2014: 1,390 Milliarden US-Dollar) eingebrochen ist, liegt an den um 82,17 Prozent gestiegenen Ausgaben. Hatte Facebook im Vorjahresquartal noch 1,520 Milliarden US-Dollar ausgegeben, waren es in den vergangenen drei Monaten 2,769 Milliarden US-Dollar. Bereits im ersten Quartal 2015 hatte Facebook Ausgaben in Höhe von 2,610 Milliarden US-Dollar (+82,90%) getätigt.

Der Nettogewinn (GAAP) ist um 9,10 Prozent auf 719 Millionen US-Dollar (Q2/2014: 791 Millionen US-Dollar) geschrumpft und der Gewinn je Aktie (GAAP) um 16,67 Prozent auf 0,25 US-Dollar (Q2/2014: 0,30 US-Dollar) gefallen. Dass Facebook massiv Geld in Zukäufe und Technologien steckt, satt einfach nur Geld zu drucken, scheint nicht allen Investoren zu gefallen. Im nachbörslichen Handel rutschte der Kurs des Wertpapiers um 3,31 Prozent auf 93,78 US-Dollar ab.

Erstaunlich ist die weiterhin zweistellige Wachstumsrate der täglich sowie monatlich aktiven Benutzer. Im Juni 2015 hatten 968 Millionen Nutzer das soziale Netzwerk tagtäglich verwendet, das sind 17 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die große Mehrzahl, nämlich 844 Millionen, nutzte hierfür mobile Geräte. Die Zahl der monatlich aktiven Benutzer ist um 13 Prozent auf 1,49 Milliarden gewachsen, davon verwendeten 1,31 Milliarden mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets.

Quelle:
http://investor.fb.com/releasedetail.cf ... eID=924562
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten