Windows 10 Threshold 2 Update kommt im November

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35586
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Windows 10 Threshold 2 Update kommt im November

Beitrag von doelf »

Wie Paul Thurrott aus einer verlässlichen Quelle erfahren hat, wird Microsoft das erste größere Update-Paket für Windows 10 im November veröffentlichen. "Threshold 2" (TH2), so der interne Name des Updates, soll offiziell "Windows 10 Fall Update" (Windows 10 Herbst Update) heißen. Als Versionsnummer nennt Thurrott 1511, sie spiegelt das Jahr und den Monat der Bereitstellung wieder.

Das "Windows 10 Fall Update" soll nicht als vollständiger Build, sondern als kumulatives Update über Windows Update angeboten werden. Man kann direkt von Windows 10 RTM auf die Herbst-Ausgabe aktualisieren, ohne zuvor weitere Patches oder Updates einspielen zu müssen. Aber auch der direkte Upgrade-Pfad von Windows 7 oder 8.1 zum "Windows 10 Fall Update" soll möglich sein, somit dürfte es auch komplette Installationspakete geben. Festhalten können wir auf jeden Fall, dass bereits aktivierte Rechner auch nach dem Upgrade aktiviert bleiben. Für eine erstmalige Aktivierung kann man endlich auch die Produktschlüssel von Windows 7, 8 und 8.1 nutzen.

Zu den Neuerungen des "Windows 10 Fall Update" gehört die erweiterte Individualisierung des Betriebssystems, beispielsweise in Form der für Startmenü, Action Center, Taskbar und Titelleisten verwendeten Farben. Dazu kommen Optimierungen beim Speichermanagement, vereinheitlichte Kontextmenüs, eine bessere Konsistenz in der Darstellung heller und dunkler Themen und eine Feedback-App. Die Geräte im Gerätemanager haben neue Symbole erhalten und auch der Registrierungs-Editor hat endlich ein Icon bekommen. Microsoft treibt zudem die Integration seines Kommunikationsdienstes Skype weiter voran, was sich an den universellen Apps Messaging, Phone und Skype Video zeigt.

Der Internetbrowser Edge bietet beim Positionieren des Mauszeigers über einen Tab-Reiter eine Vorschau auf den Inhalt der jeweiligen Webseite und kann Favoriten und Leselisten synchronisieren. Add-ons gibt es aber weiterhin nicht. Cortana kann handschriftliche Notizen entziffern und deren Inhalt verarbeiten, beispielsweise um Termine in den Kalender einzutragen. Zur Freizeitoptimierung erinnert Cortana an Filme und Veranstaltungen, hierfür durchforstet die digitale Assistentin unsere E-Mails nach Buchungsbestätigungen. Zwei Stunden vor der Veranstaltung macht sich Cortana bemerkbar und bietet gleich die Möglichkeit, eine Fahrt beim umstrittenen Fahrdienst Uber zu buchen.

Quelle:
https://www.thurrott.com/windows/window ... er-release
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Mausolos
Insider
Insider
Beiträge: 1146
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: Windows 10 Threshold 2 Update kommt im November

Beitrag von Mausolos »

Wie ist denn da nun der aktuelle Stand?

Ich soll für zwei Freunde (Vater und Sohn) zwei Notebooks auf „Vordermann“ bringen.
Das eine Notebook (Sohn) hat schon WinX vorinstalliert vom Juli '15, bringt aber im Auslieferungszustand beim Updateversuch (per Systemmenü) ständig eine Fehlermeldung für ein bestimmtes größeres Paket.
Das andere Notebook (Vater) läuft unter Win7 und muss aber per Update auf WinX gebracht werden, damit die schon installierten Programme erhalten bleiben.

Ist es da möglich, per M$-MediaCreationTool ein Installationsmedium (mit Windows 10 Threshold 2) zu erstellen und dieses für beide Notebooks aus dem laufenden System heraus zu starten, um das jeweils gewünschte Update vorzunehmen?

Dort auf dem Land gibt es leider maximal ADSL 1500. VDSL ist in den nächsten 12 Monaten laut Auskunft auch nicht geplant.
Linux :)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35586
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 Threshold 2 Update kommt im November

Beitrag von doelf »

Ich würde immer ein Installationsmedium erstellen und von diesem aus das Update vornehmen. Und ich würde nie wieder ein Update von Windows 7 aus machen und stattdessen den Weg über eine Neuinstallation wählen.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Mausolos
Insider
Insider
Beiträge: 1146
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: Windows 10 Threshold 2 Update kommt im November

Beitrag von Mausolos »

Aber was ist nun Stand der Dinge mit Windows 10 Threshold 2?
Woran erkenne ich das im M$-MediaCreationTool?
doelf hat geschrieben:Und ich würde nie wieder ein Update von Windows 7 aus machen und stattdessen den Weg über eine Neuinstallation wählen.
System- und Nutzerdaten sind unter Windoof aber ineinander verwoben. Eine Neuinstallation würde einen ganzen Tag Zeit fressen, bis alles wieder eingerichtet ist. Ich finde, einen Versuch ist es wert.

Was, wenn jemand so ganz aus Versehen aufs „GWX-Tool“ in der Taskleiste klickt?
Das Anstoßen des WinX-Updates soll ab 2016 einstufig erfolgen.
Ist dann alles im Arsch? :wink:
Linux :)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35586
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 Threshold 2 Update kommt im November

Beitrag von doelf »

Momentan gibt es offiziell nur folgenden Weg für eine sauber Installation:

1) Upgrade auf Windows 10
2) Download der ISO von Windows 10 RTM und saubere Installation von Windows 10 RTM
3) Einspielen des November Update über Windows Update
siehe: viewtopic.php?f=2&t=48219

Das dauert Stunden, bleibt auf manchen Systemen hängen und ist allgemein ein Krampf.

Alternative: Nur Upgrade ohne saubere Installation
Nach dem Upgrade kotzten bei mir ein paar Programme und Treiber, ich hatte ab und an Bluescreens und Kisten auf AMD-Basis waren danach schnarch-langsam. Am Ende musste ich dann doch neu installieren.

Der beste Weg:
Direkt die Windows 10 November ISO einspielen und die Seriennummer von Windows 7, 8 oder 8.1 verwenden.
Das hat bei mir gut funktioniert, doch Microsoft hat die ISOs am Wochenende zurückgezogen.
Man findet sie aber noch hier => https://www.microsoft.com/de-de/softwar ... /techbench (wenn man auf dem richtigen Mirror landet)

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Mausolos
Insider
Insider
Beiträge: 1146
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: Windows 10 Threshold 2 Update kommt im November

Beitrag von Mausolos »

doelf hat geschrieben:Man findet sie aber noch hier => https://www.microsoft.com/de-de/softwar ... /techbench (wenn man auf dem richtigen Mirror landet)
Der Download lief auf Anhieb, aber woran oder an welcher Datei erkenne ich nun, dass es sich um den Build 10586 handelt?
Ist mit diesem Image auch ein Aufrüsten möglich oder nur eine Neuinstallation?
Linux :)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35586
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 Threshold 2 Update kommt im November

Beitrag von doelf »

Am Namen: Der sollte Win10_1511_*.iso lauten.
64 Bit: 3,7 GiB; 32 Bit: 2,8 GiB
Sorry, hätte ich dazu schreiben müssen...

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Mausolos
Insider
Insider
Beiträge: 1146
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: Windows 10 Threshold 2 Update kommt im November

Beitrag von Mausolos »

doelf hat geschrieben:Am Namen: Der sollte Win10_1511_*.iso lauten.
Danke. Dann habe ich leider die falsche Version.
Linux :)

Antworten