Microsoft: Windows 10 auf 200 Millionen Geräten

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35197
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Microsoft: Windows 10 auf 200 Millionen Geräten

Beitrag von doelf » 04 Jan 2016, 17:53

Microsoft hat heute offiziell bekannt gegeben, dass Windows 10 bisher auf 200 Millionen Geräten aktiviert wurde. Mehr als vierzig Prozent der Geräte seien nach dem "Black Friday", also dem 27. November 2015, aktiviert wurden. Hieraus leiten die Redmonder ab, dass sich die Verbreitung von Windows 10 weiter beschleunigt hat.

Während 200 Millionen Geräte einen beachtlichen Meilenstein markieren, sehen wir die beschleunigte Verbreitung von Windows 10 etwas skeptischer. Das weltweite Tamtam rund um die "Black Friday"-Angebote und der weihnachtliche Kaufrausch machen das vierte Quartal alljährlich zum wichtigsten und umsatzstärksten Zeitraum für die gesamte Technikbranche. Es verwundert somit keinesfalls, dass im Dezember 2015 ein Großteil der Rechner mit Windows 10 aktiviert wurden. Zudem hatten viele Hersteller ihre neuen Modelle erst zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt gebracht und zuvor ihre alten Modelle mit vorinstalliertem Windows 8.1 rabattiert abverkauft. Erst die kommenden Monate werden zeigen, ob Windows 10 tatsächlich als Ablösung für Windows 7 taugt.

In einem Punkt hat Windows 10 schon jetzt die Nase vorne: Laut Microsoft verbreitet es sich um 140 Prozent schneller als seinerzeit Windows 7. Vergleichen mit Windows 8 sind es sogar 400 Prozent, doch das dürfte wohl niemanden überraschen. Interessant ist allerdings das große Interesse der Geschäftskunden und des Bildungssektors: Laut Microsoft haben mehr als 76 Prozent der Geschäftskunden bereits Pilotprojekte mit Windows 10 gestartet und auf über 22 Millionen Geräten im Geschäfts- und Bildungsbereich läuft Windows 10 schon heute. Während Windows 7 bei Geschäftskunden sehr beliebt ist, machten die meisten einen großen Bogen um Windows 8 und seinen Nachfolger 8.1. Die Skepsis gegenüber Windows 10 scheint deutlich geringer zu sein.

Zudem liefert uns Microsoft die folgenden Zahlen:
  • Im Dezember 2015 verbrachten die Nutzer insgesamt 11 Milliarden Stunden mit Windows 10.
  • 44,5 Milliarden Minuten fielen dabei auf den Internetbrowser Microsoft Edge.
  • Cortana wurden seit Markteinführung 2,5 Milliarden Fragen gestellt.
  • Die Photo-App hat seit Markteinführung 82 Milliarden Fotos angezeigt.
  • Unter Windows 10 wurden bisher 4 Milliarden Stunden gespielt.
  • Die Zahl der Suchanfragen bei Bing fällt unter Windows 10 um 30 Prozent höher aus.
Diese Zahlen belegen, dass Windows 10 auch das neugierigste Windows aller Zeiten ist. Wer die Datenschutzeinstellungen nicht genauestens überarbeitet, schickt all seine Tastatureingaben, Webseitenaufrufe und App-Interaktionen nach Redmond zur weiteren Auswertung. Alles getreu dem Motto: Klaut first.

Quelle:
https://blogs.windows.com/windowsexperi ... n-devices/
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten