Weitere Todesmeldung für Windows 10 Mobile und die Lumias

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35128
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Weitere Todesmeldung für Windows 10 Mobile und die Lumias

Beitrag von doelf » 27 Jan 2016, 14:36

Der als "Brancheninsider" bekannte Eldar Murtazin hat Windows 10 Mobile und die Lumia-Telefone für tot erklärt. Weder die Geräte noch das Betriebssystem seien in der Lage, das Interesse des Marktes zu wecken. Stattdessen werde Microsoft im September 2016 ein Surface-Phone mit einem x86-SoC von Intel und einem vollwertigen Windows 10 für 800 Euro auf den Markt bringen.

Murtazin zieht diesbezüglich Parallelen zum ebenfalls eingestellten Surface RT, dessen für die ARM-Architektur angepassten Versionen von Windows 8 und 8.1 letztendlich am App-Angebot gescheitert waren. Die aktuellen Surface-Tablets setzen ausnahmslos auf x86-Prozessoren von Intel und werden mit einem richtigen Windows 10 ausgeliefert. Den selben Schritt müsse Microsoft nun bei seinen Telefonen gehen, auch in Hinblick auf Continuum, also den Einsatz identischer Software über alle Geräteklassen hinweg.

Diese neue Wintel-Allianz hätte allerdings einen Haken: Die komplexe x86-Architektur ist trotz großer Fortschritte immer noch durstiger als ARM-SoCs und für mobile Geräte spielt die Akkulaufzeit eine entscheidende Rolle. Daher hält Murtazin auf längere Sicht einen weiteren Wechsel zu ARM64 für wahrscheinlich. Die x86-Generation des Surface Phone wäre somit nur eine Überbrückung, bis Microsoft die Entwicklung von Windows 10 für AMR64 abgeschlossen hat. Wie x86-Software auf ARM64 laufen soll, lässt er allerdings offen.

Wer heutzutage ein Telefon mit Windows Phone 8.1 oder Windows 10 Mobile kauft, macht dies laut Murtazin aufgrund der niedrigen Preise oder seiner schlechten Bildung. Andere Gründe sieht der "Brancheninsider" nicht, denn Microsoft läge in allen Belangen um drei Generationen hinter seinen Mitbewerbern zurück. Smartphones mit Windows 10 Mobile erwartet Murtazin in geringer Stückzahl von chinesischen Herstellern, aber nicht mehr von Microsoft. Selbst die Markteinführung des Lumia 650 hält er für fraglich.

Quelle:
http://mobile-review.com/articles/2016/ ... s-59.shtml
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

gerbirgsjaeger

Re: Weitere Todesmeldung für Windows 10 Mobile und die Lumias

Beitrag von gerbirgsjaeger » 28 Jan 2016, 10:03

Phone 8.1 ist durchdacht, gut strukturiert, funktional und Ressourcenschonend.
Die APPs von Nokia und Microsoft zählen abgesehen vom IE und dem mobilen Outlook zu den Besten auf dem Markt. Das Angebot im Store ist gut überwacht aber in vielen Bereichen dürftig. Immerhin gibt's dort auch erheblich weniger Schadsoftware.
Mir fehlt primär ein guter Mozillabrowser.

Günstige funktionale Smartphones zu kaufen, ist ein meinen Augen ein Indiz für logisches Denkvermögen. Finanzgeschäfte auf einem Android < 4.4.4 zu tätigen lässt mich hingegen kognitive Einschränkungen der Nutzer vermuten.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35128
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Weitere Todesmeldung für Windows 10 Mobile und die Lumias

Beitrag von doelf » 28 Jan 2016, 10:45

@ gerbirgsjaeger: Ich stimme Dir zu 100% zu!

99,9% aller Apps sind überflüssig und ein Großteil stellt ein potentielles Sicherheitsrisiko dar. Die Update-Politik von Android ist grauenvoll und iPhones sind für meinen Geschmack überteuert. Bleibt nur Windows Phone/Mobile.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten