Ein persönliches Anliegen zum Thema Werbe-Blocker

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32749
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Ein persönliches Anliegen zum Thema Werbe-Blocker

Beitrag von doelf » 09 Mär 2016, 14:13

Für ausgewählte Seiten aktivieren ist mein persönliches Motto. Ich halte nichts davon, Werbung generell zu unterdrücken. Andere Projekte wollen auch leben. Aber wenn mich eine Seite mit Pop-Ups/-Unders, Layer-Ads oder Video/Audio-Terror nervt, kommt sie auf meine Blacklist. Ich kann verstehen, dass viele eher zur Whitelist tendieren, aber da muss jeder seinen eigenen Weg finden.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Mausolos
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 796
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: Ein persönliches Anliegen zum Thema Werbe-Blocker

Beitrag von Mausolos » 09 Mär 2016, 16:07

Ob eine Webseite mit aufdringlicher Werbung im Adblocker per Blacklist bereinigt wird oder per Whitelist, ist zweitrangig.

Wenn aber die Werbeeinnahmen von Au-Ja! in einer Woche wieder von ein paar Euro auf ein paar Cent pro Tag fallen,
dann hatten wahrscheinlich sehr viele Besucher Deine Bitte falsch verstanden und den Werbe-Blocker ganz abgestellt und haben ihn nun wieder angestellt.

Es ist einfacher den Werbe-Blocker ganz auszuschalten, als nur für bestimmte Seiten Werbung zu erlauben oder nur für bestimmte Seiten Werbung zu blockieren.
Das, diese Technik, muss meiner Meinung nach in einigen Abständen immer wieder erläutert werden. Alles andere ist nicht von langer Dauer.

Andere Webseiten blenden dazu riesige Fenster ein oder spielen lautstarke Ansagen per Video ab: „Bitte schalten Sie Ihren Werbeblocker aus!“
— Das ist der Unterschied.
Linux :)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32749
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Ein persönliches Anliegen zum Thema Werbe-Blocker

Beitrag von doelf » 09 Mär 2016, 16:33

Ich mache mal einen Anfang und setzte eine Sticky für diesen Thread ;-)
Beim nächsten Update kommt dieser Aufruf dann dauerhaft auf die Portalseite.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5110
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Ein persönliches Anliegen zum Thema Werbe-Blocker

Beitrag von Loner » 11 Mär 2016, 10:28

falls der Privacy Badger von der EFF läuft, wird die Google Werbung unten im Forum geblockt.
sapere aude!

Benutzeravatar
Mausolos
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 796
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: Ein persönliches Anliegen zum Thema Werbe-Blocker

Beitrag von Mausolos » 11 Mär 2016, 10:41

Ich benutze Firefox 44.0.2 für openSUSE nur mit den beiden Add-ons Adblock Plus 2.7.2 & Classic Theme Restorer 1.4.8.

Bei mir ist für forum.au-ja.de und au-ja.de der Werbeblocker deaktiviert.
Siehe auch hier: (Link)
Bild
Das Design ist GTK+-2 ThinIce.



Übrigens: Bild.de (Axel-Springer-Verlag) sperrt Besucher mit Webbrowsern im Privaten Modus oder aktiviertem Werbeblocker komplett aus. Wer Bild.de mit bis zu 90 Prozent weniger Werbung und bis zu 50 Prozent schnellerer Ladezeit sehen will, muss monatlich zahlen.
Linux :)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32749
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Ein persönliches Anliegen zum Thema Werbe-Blocker

Beitrag von doelf » 15 Mär 2016, 17:36

Ich habe das Thema nochmal auf die Portalseite gestellt, denn nach drei Tagen hatten sich die Google-Einnahmen wieder zwischen 1 und 2 Euro eingependelt. Das ist zwar besser als ein paar Cent, liegt aber weit unter dem Niveau, welches zum Erhalt der Seite notwendig ist. Beim nächsten Update wird der Aufruf fix ins Portal integriert, dann kommen auch noch ein paar Screenshots dazu.

Gruß

Mchael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Marcel

Re: Ein persönliches Anliegen zum Thema Werbe-Blocker

Beitrag von Marcel » 15 Mär 2016, 21:16

Hallo Dölf,
deine Seite ist Super und man sollte meinen die User honorieren das.. Leider ist der Mensch im allgemeinen mit einen Faultier zuverwechseln jedenfals wenn es über einfaches konsumieren geht. Das muss ja nicht mal böse gemeint sein, sondern liegt wohl auch am momentanen Zeitgeist.

Mein Vorschlag deshalb, blende doch Meldungen ein wenn Adblocker gebraucht wird.
Zum Beispiel
"Bitte denkt daran bei euren Adblocker unsere Seite freizugeben. Ihr wollt doch Au-Ja auch weiterhin besuchen. Dann helft uns bitte!"

Meine Unterstützung haste jedenfalls
LG Marcel

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32749
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Ein persönliches Anliegen zum Thema Werbe-Blocker

Beitrag von doelf » 15 Mär 2016, 21:56

Hallo Marcel, danke für deine Rückmeldung und Unterstützung. Eine saubere Erkennung für unterschiedliche Adblocker zu programmieren, kostet wieder Zeit und Aufwand. Daher werde ich erst einmal einen für alle sichtbaren Aufruf auf dem Portal einbinden. Später kann ich dort ja auch Flatr oder ähnliche Dienste einbinden.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten