Nokia-Reste: Microsoft streicht nochmals 1.850 Arbeitsplätze

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35201
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Nokia-Reste: Microsoft streicht nochmals 1.850 Arbeitsplätze

Beitrag von doelf » 25 Mai 2016, 17:26

Das Nokia-Drama geht in eine weitere Runde: Microsoft entlässt weitere 1.850 Mitarbeiter, die mit der Gerätesparte des ehemaligen Mobiltelefonmarktführers zu den Redmondern gestoßen waren. Zudem schreibt das Unternehmen nochmals eine knappe Milliarde US-Dollar auf seine Gerätesparte ab.

Im Juli 2015 hatte Microsoft bereits 7.800 Stellen gestrichen und 10,011 Milliarden US-Dollar für das fiskalische Jahr 2015 abgeschrieben. Nun nähert sich das Ende des fiskalischen Jahres 2016 (am 30. Juni) und die kläglichen Überreste des Mobiltelefongeschäfts werden zu Grabe getragen. In Finnland werden 1.350 Mitarbeiter entlassen und weltweit kommen nochmals 500 hinzu. Die Kosten belaufen sich diesmal "nur" auf 950 Millionen US-Dollar, so dass sich die Auswirkungen auf den Jahresabschluss in Grenzen halten werden.

Microsoft-Chef Satya Nadella, dessen Motto "Cloud & Mobile first" im Mobilbereich auf die Betriebssysteme der Mitbewerber angewiesen ist, spricht von einer Fokussierung der Telefonanstrengungen auf Firmenkunden. Bei Windows Mobile sollen Aspekte wie Sicherheit, Gerätemanagement und die Continuum-Technologie im Vordergrund stehen. Endkunden, die solche Anforderungen teilen, seien ebenfalls willkommen. Die Zeit der bunten Konsumentenmodelle ist bei Microsoft aber endgültig abgelaufen.

Quelle:
http://news.microsoft.com/2016/05/25/mi ... 16wtyjkse3
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten