Windows 10 Anniversary Update kommt am 2. August

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35201
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Windows 10 Anniversary Update kommt am 2. August

Beitrag von doelf » 30 Jun 2016, 12:57

Yusuf Mehdi, Corporate Vice President der Windows- und Geräte-Sparte von Microsoft, hat das Veröffentlichungsdatum für die nächste Entwicklungsstufe von Windows 10, das "Anniversary Update", bekanntgegeben. Dieses soll am 2. August 2016, einem Dienstag, veröffentlicht werden. Zudem gab Mehdi bekannt, dass Windows 10 inzwischen auf mehr als 350 Millionen Geräten läuft.

Das "Anniversary Update" verspricht etliche Neuerungen, darunter die Möglichkeit, sich mit Hilfe von Windows Hello bei Apps und Webseiten anmelden zu können. Statt eines Passworts wird dabei ein Fingerabdruck oder eine Gesichts- bzw. Iriserkennung genutzt. Für den Virenschutz Windows Defender kann man zukünftig automatische Überprüfungen per Zeitplan festlegen und auch die Benachrichtigungen und Übersichten des Programms wurden verständlicher gestaltet. Für Unternehmen wird zudem die Windows Defender Advanced Threat Protection (WDATP) eingeführt, welche Bedrohungen erkennt und automatisch auf diese reagiert. WDATP umfasst derzeit 700.000 Endpunkte und wird im Rahmen von Pilotprojekten bereits von 300 Firmen in 70 Ländern verwendet. Ebenfalls neu ist die Windows Information Protection (vormals "Enterprise Data Protection"), welche persönliche und organisatorische Daten voneinander trennt und hierdurch versehentliche Datenlecks verhindern soll.

Mit Windows Ink treibt Microsoft die Stiftbedienung voran. Der Funktionsumfang reicht von intelligenten Notizzetteln über eine Tafel bis zur Möglichkeit, auf dem Desktop zu zeichnen. Dabei wertet Cortana die Notizen für Erinnerungen aus, während handschriftlich notierte Telefonnummern, E-Mail-Adressen und URLs automatisch erkannt werden und sich sofort verwenden lassen. Es gibt auch ein virtuelles Lineal, das sich mit Hilfe eines Kompasses besonders leicht ausrichten lässt. Windows Ink wurde in diverse Apps, darunter Maps, Edge und Office integriert. Die digitale Assistentin Cortana ist nun auch vom Sperrbildschirm erreichbar. Sie merkt sich wichtige Informationen wie Flugnummern oder den Stellplatz im Parkhaus, zudem kann man Erinnerungen mit Bildern versehen. Darüber hinaus arbeitet Cortana inzwischen geräteübergreifend, so dass Routenplanungen oder Mitteilungen überall einsehbar sind.

Microsofts Webbrowser Edge minimiert die CPU-Nutzung, benötigt weniger Arbeitsspeicher und deaktiviert Inhalte wie Videos und Animationen, die sich nicht im Sichtfeld des Benutzers befinden. Dies soll die Akkulaufzeit mobiler Geräte deutlich verlängern. Das "Anniversary Update" bringt dem Browser auch neue Erweiterungen wie AdBlock, Adblock Plus, den Amazon Assistant, LastPass und Pinterests Pin It Button. Die erleichterte Bedienung von Edge wurde ebenfalls optimiert und auf Web-Standards wie HTML5, CSS3 und ARIA ausgerichtet. Der Browser unterscheidet klarer zwischen Seitenstruktur und Inhalten, zudem wurde die Darstellung mit hohem Kontrast optimiert. Weiterhin soll die Sprachausgabe bei Eingaben in Formularfelder besser funktionieren.

Mit Xbox Play Anywhere kann man Spiele abwechselnd auf der Xbox One und dem PC spielen. Diese Option bieten alle Titel, welche Microsoft Studios zukünftig veröffentlichen wird. Hierzu werden die Einkäufe beider Geräte im neuen Windows Store zusammengelegt. Für die Xbox One bringt das "Windows 10 Anniversary Update" die Möglichkeit, mit Cortana nach neuen Spielen oder Freunden zu suchen bzw. neue Partien zu beginnen. Und es wird endlich möglich sein, die Sprache unabhängig vom Ort, an dem sich die Xbox One befindet, auszuwählen. Aber auch für den schulischen Einsatz gibt es einige Verbesserungen. So sollen sich die Rechner der Schüler leichter einrichten und verwalten lassen. Für Prüfungen gibt es die App "Take a Test", welche Funktionen wie Copy&Paste sowie den Zugriff auf Dateien sperrt.

Wer in den Genuss des "Windows 10 Anniversary Update" kommen will, muss zunächst ein Upgrade auf Windows 10 ausführen. Dies ist für Computer mit Windows 7 oder 8.1 noch bis zum 29. Juli 2016 kostenlos möglich.

Quelle:
https://blogs.windows.com/windowsexperi ... -august-2/
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten