Die erste Milliarde iPhones ist verkauft

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35582
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Die erste Milliarde iPhones ist verkauft

Beitrag von doelf »

Apple-Chef Tim Cook hat auf einer Mitarbeiterversammlung verkündet, dass seine Firma mittlerweile mehr als eine Milliarde iPhones verkauft hat. Das milliardste Telefon soll bereits vor einer Woche über die Ladentheke gegangen sein. Apple hatte neun Jahre und ebenso viele Modellgenerationen gebraucht, um diese Marke zu erreichen.

Das erste iPhone wurde am 9. Januar 2007 im Rahmen der Macworld Conference & Expo in San Francisco von Steve Jobs vorgestellt und vom damaligen Microsoft-Chef Steve Ballmer belächelt. Seine Einschätzung: Während Microsoft jährlich Hunderte Millionen Geräte mit Windows Mobile verkaufe, werde Apple mit dem iPhone kaum einen signifikanten Marktanteil gewinnen können. Keine drei Jahre später war Windows Mobile tot und auch die Nachfolger Windows Phone und Windows 10 Mobile blieben erschreckend erfolglos.

Am 29. Juni 2007 hielten die ersten Käufer ihre iPhones in den Händen, zunächst nur in den USA. Der Verkaufsstart in Deutschland erfolgte dann am 9. November 2007. Jüngstes Mitglied der Smartphone-Familie ist das iPhone SE, welches der Öffentlichkeit am 21. März 2016 präsentiert wurde. Dieses etwas günstigere Modell verkauft sich laut Tim Cook "sehr gut", während die Nachfrage für die aktuellen Flaggschiffe iPhone 6s und 6s Plus deutlich gefallen ist. Dennoch war das iPhone zwischen April und Juni 2016 für 57 Prozent des Apple-Umsatzes verantwortlich.

Quelle:
http://www.apple.com/newsroom/2016/07/a ... hones.html
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3058
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Die erste Milliarde iPhones ist verkauft

Beitrag von neO »

Nicht alles was teurer ist als die Konkurrenz, muß auch besser sein.

In einer Wirtschaftskrise würde kaum einer mehr zu einem überteuerten Produkt mit einem benutzen Apfel als Symbol greifen.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5255
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Die erste Milliarde iPhones ist verkauft

Beitrag von Loner »

aber bevor die Inflation zu gallopieren beginnt und das Geld auf den Konten dank Negativzinsen immer mehr Kaufkraft verliert, werden sich viele Leute noch ne ganze Menge Konsumgüter zulegen (die sie beim Kauf fälschlicherweise für Investitionsgüter halten)
sapere aude!

Antworten