AMD schaltet Produktseiten für Radeon RX 470 und RX 460

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35201
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

AMD schaltet Produktseiten für Radeon RX 470 und RX 460

Beitrag von doelf » 30 Jul 2016, 13:12

Nachdem Grafikkarten auf Basis von AMDs Radeon RX 470 und RX 460 Mitte dieser Woche erstmals im Preisvergleich Geizhals aufgetaucht waren, hat AMD zwischenzeitlich die Produktseiten zu beiden Baureihen freigeschaltet. Diese liefern uns die Taktraten nach, nicht aber Preise oder einen Termin für den Verkaufsstart.

Radeon RX 470
Der im 14-nm-FinFET-Prozess von Globalfoundries gefertigte Grafikchip umfasst 2.048 Shader-Einheiten, 128 TMUs und 32 ROPs. Er taktet mit 926 MHz und kann per Boost bis auf 1.206 MHz beschleunigen. Seine Rechenleistung beläuft sich auf 4,9 TFLOPs. Als Grafikspeicher kommen wahlweise 4 oder 8 GiB GDDR5 zum Einsatz. Der Speicher taktet mit 1.650 MHz und nutzt eine 256 Bit breite Anbindung, woraus sich eine maximale Bandbreite von 211 GB/s ergibt. Für die Grafikkarten nennt AMD einen typischen Stromverbrauch von 120 Watt, der durch den PCIe-Steckplatz und eine 6-Pin-Buchse gewährleistet wird. Maximal ließen sich hierdurch 150 Watt bereitstellen, so dass Spielraum zum Übertakten bleibt. Zum Anschluss von Bildschirmen werden HDMI 2.0 und DisplayPort 1.4 (HDR Ready) geboten.

Radeon RX 460
Bei diesem Chip müssen wir die Eckdaten tatsächlich nach unten korrigieren: Während die Produktseite bei Geizhals von 1.024 Shader-Einheiten, 64 TMUs und 32 ROPs spricht, sind es tatsächlich nur 896 Shader-Einheiten, 56 TMUs und 16 ROPs. AMD behält sich offenbar die Möglichkeit vor, einen Vollausbau des Chips zu einem späteren Zeitpunkt nachzureichen. Der Basistakt beläuft sich auf 1.090 MHz und der Boost-Takt auf 1.200 MHz - das reicht für 2,2 TFLOPs. Zur Auswahl stehen 2 oder 4 GiB GDDR5-Speicher mit einer Taktrate von 1.750 MHz. Da die Anbindung allerdings auf 128 Bit halbiert wurde, sinkt der Speicherdurchsatz auf 112 GB/s. Bei Grafikkarten auf Basis des Radeon RX 460 kann sich AMD den zusätzlichen Stromanschluss sparen, weil der Stromverbrauch unter 75 Watt liegt.

Marktstart und Spieleleistung
Produktfolien, die im Internet kursieren, nennen den 4. August 2016 als Marktstart der Radeon RX 470, die Radeon RX 460 soll vier Tage später folgen. Preise werden auf diesen Folien allerdings nicht genannt. In Hinblick auf die Leistung soll die Radeon RX 470 eine Radeon R9 270 um das 1,5- bis 2,4-fache übertreffen, während die Radeon RX 460 eine Radeon R7 260X um den Faktor 1,2 bis 1,3 überbieten wird. Beide Modelle zielen auf die Full-HD-Auflösung, wobei man nur mit der Radeon RX 470 in die höchsten Detailstufen vorstoßen kann. Für weniger anspruchslose Spiele oder den Einsatz in besonders kompakten PCs ist aber auch die sparsame Radeon RX 460 durchaus interessant - sofern denn der Preis stimmt.

Quelle:
http://www.amd.com/en-us/products/graph ... -rx-series
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Mausolos
Insider
Insider
Beiträge: 1054
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: AMD schaltet Produktseiten für Radeon RX 470 und RX 460

Beitrag von Mausolos » 05 Aug 2016, 10:36

doelf hat geschrieben:In Hinblick auf die Leistung soll die Radeon RX 470 eine Radeon R9 270 um das 1,5- bis 2,4-fache übertreffen, während die Radeon RX 460 eine Radeon R7 260X um den Faktor 1,2 bis 1,3 überbieten wird.
Dazu habe ich eine technische Frage:
WOW empfiehlt als Grafikkarte eine NVIDIA® GeForce® GTX 750 Ti oder eine AMD™ Radeon™ R7 260X oder besser.

Dann wäre die Radeon RX 460 also ein WOW-Kandidat, oder? Auf jeden Fall besser als eine Radeon HD 7850 (2GiB).
Und 2 GiB Grafikspeicher sollten also auch genug sein. Bedenken habe ich nur bei dem 128bit breiten Speicherbus.
Genügt das dennoch für FHD? Die (defekte) HD 7850 hat 256bit, aber das war noch GCN 1. Generation.

Der letztlich limitierende Baustein ist eh die Intel Core2Quad CPU, weswegen das Spielen nur in der zweithöchsten Detailstufe möglich war.
Linux :)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35201
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: AMD schaltet Produktseiten für Radeon RX 470 und RX 460

Beitrag von doelf » 05 Aug 2016, 13:28

WoW ist nicht allzu anspruchsvoll und gerade für solche Spiele ist die RX 460 gemacht. Sollte ausreichen.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Mausolos
Insider
Insider
Beiträge: 1054
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: AMD schaltet Produktseiten für Radeon RX 470 und RX 460

Beitrag von Mausolos » 08 Aug 2016, 10:23

Ich habe mal geschaut, was denn die für WOW empfohlenen Grafikkarten für Speicherdatenübertragungsraten in GiB/s besitzen:
  • GeForce GTX 750 TI (128bit): 86,4
    Radeon R7 260X (128bit): 104

    Radeon HD 7850 (256bit): 153
    Radeon RX 460 (128bit): 112
Ich vermute, dass die HD 7850 deswegen eine 256bit-Speicheranbindung hat, weil sonst dieser Bus zum Flaschenhals würde. Die HD 7850 ist in der Gesamtleistung etwa 10% stärker als die R7 260X.

Für heute, 8. Aug., 15 Uhr haben die Kollegen von ComputerBase einen Test mit der Radeon RX 460 unter anderem für WOW angekündigt.
Im hiesigen Fall soll die RX 460 aber nur mit einer Intel Core2Quad CPU laufen und ausschließlich für WOW.
Linux :)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35201
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: AMD schaltet Produktseiten für Radeon RX 470 und RX 460

Beitrag von doelf » 08 Aug 2016, 13:00

Erste deutsche Preise ab 130 Euro:
http://geizhals.de/?fs=radeon+rx+460
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Mausolos
Insider
Insider
Beiträge: 1054
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: AMD schaltet Produktseiten für Radeon RX 470 und RX 460

Beitrag von Mausolos » 08 Aug 2016, 21:21

129 Euro gehen in Ordnung.
Soviel kostet auch eine Radeon R7 370, die aber keine H265-Wiedergabebeschleunigung hat und erheblich mehr Strom braucht.

Gigabyte und Sapphire geben drei Jahre Gewährleistung. Die Gigabyte RX 460 ist in der Länge etwas kürzer, das passt auch.
Sollte nun in vier Tagen mit der Post kommen. :)

AMD hat heute eine neue Radeon-Software zum Download angeboten: Crimson Edition 16.8.1 Hotfix
Muss man dennoch vorher die Crimson Edition 16.7.3 installieren oder wie läuft das?
Linux :)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35201
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: AMD schaltet Produktseiten für Radeon RX 470 und RX 460

Beitrag von doelf » 09 Aug 2016, 09:50

Die Hotfix-Treiber sind vollständige Treiberpakete, nur ohne WHQL-Zertifizierung. Sozusagen "Beta-Ware".
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Mausolos
Insider
Insider
Beiträge: 1054
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: AMD schaltet Produktseiten für Radeon RX 470 und RX 460

Beitrag von Mausolos » 09 Aug 2016, 10:46

AMD schreibt, dass die Hotfix-Treiber nicht für die APUs geeignet sind. Ergibt sich daraus das rund 100 MiB kleinere Installationspaket? Das ist etwas verwirrend.

Und noch eine Frage: WinX beschafft sich Gerätetreiber auch selbst. Muss diese Funktion irgendwie deaktiviert werden, damit sich Hotfix-Updates von AMD nur über die AMD-Software aktualisieren?
Das Ganze sollte für einen Spieler eingerichtet sein, der dessen nicht wirklich mächtig ist. PC-Kenntnisse sind ja relativ.


Hintergrund: Ich hatte bereits bei einem Notebook das Problem, dass M$ nachträglich über die Win-Update-Funktion einen anderen Touchpadtreiber installiert hat, bei dem dann die Scroll-Funktion außer Betrieb war und sich auch nicht aktivieren ließ — weder als Ein- noch als Zweifingerscroll. Ich musste anschließend über den WinX-Gerätemanager den ursprünglichen Treiber wiederherstellen und sogar einen Grund für den Wechsel angeben.
Linux :)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35201
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: AMD schaltet Produktseiten für Radeon RX 470 und RX 460

Beitrag von doelf » 09 Aug 2016, 13:16

Microsoft sollte beim Update neuere Treiber nicht überschreiben, nur ältere.
Allerdings hat auch AMD eine Update-Funktion eingebaut und meldet neue Versionen.
Hotfix-Treiber sind oft kleiner, da weniger Chips und/oder Betriebssysteme unterstützt werden.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Mausolos
Insider
Insider
Beiträge: 1054
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: AMD schaltet Produktseiten für Radeon RX 470 und RX 460

Beitrag von Mausolos » 15 Aug 2016, 09:20

Die RX 460 ist jetzt da und der Treiber Radeon 16.8.2 ist installiert.
Zur Grafikleistung unter WoW kann ich noch nichts sagen, dass muss erst mein Kumpel beurteilen.

Die Gigabyte Radeon RX 460 WindForce OC 2G, 2048 MB GDDR5 hat keinen zusätzlichen 12V Stromanschluss.

Und natürlich verdeckt die Kühlkörperabdeckung den benachbarten PCI-Express-x1 Steckplatz, der zudem noch der einzige Vorhandene ist.
Gibt es Möglichkeiten diesen per Kabel zu verlegen, um noch eine USB3-PCIe-Steckkarte verbauen zu können?
Das Motherboard hat sonst nur USB2.0.

Zur Einrichtung der H.265 / HEVC Wiedergabebeschleunigung gibt's allerdings noch Fragen. Das ist mein primäres Interesse.
Linux :)

Antworten