Seite 22 von 22

Re: Kolumne: Deutsche Verbrennungsmotorenindustrie und das Elektroauto "der Zukunft"

Verfasst: 12 Nov 2019, 23:21
von neO
Der Staat hilft wo er kann :evil:

Re: Kolumne: Deutsche Verbrennungsmotorenindustrie und das Elektroauto "der Zukunft"

Verfasst: 13 Nov 2019, 15:30
von doelf
Korrektur:
"Der Staat hilft der Großindustrie wo er kann."

Re: Kolumne: Deutsche Verbrennungsmotorenindustrie und das Elektroauto "der Zukunft"

Verfasst: 15 Nov 2019, 23:53
von neO
Der Staat hilft wo er kann, neue kleine nicht auf die Beine kommen zu lassen.

Re: Kolumne: Deutsche Verbrennungsmotorenindustrie und das Elektroauto "der Zukunft"

Verfasst: 24 Dez 2019, 21:09
von neO
Das günstige Chinesische E-Auto für Europa

Renaults billig Marke Dacia mit dem City K-ZE.

https://www.spiegel.de/auto/aktuell/ren ... 94724.html

Zwischen 10.000 und 20.000 Euro, kommt in den nächsten Jahren
https://de.wikipedia.org/wiki/Renault_City_K-ZE

Re: Kolumne: Deutsche Verbrennungsmotorenindustrie und das Elektroauto "der Zukunft"

Verfasst: 04 Jan 2020, 12:18
von neO
Sono Motors braucht mehr Geld zum Bau des Prototypen Sion.

Die Crowdfunding-Kampagne wurde bis zum 20. Januar verlängert um insgesamt 50 Millionen Euro zusammenzubekommen.
Über die Hälfte ist schon erreicht.

https://www.golem.de/news/crowdfunding- ... 45823.html

Nachtrag:
Ehrlich gesagt sieht das nicht so gut aus :(
https://sonomotors.com/

Re: Kolumne: Deutsche Verbrennungsmotorenindustrie und das Elektroauto "der Zukunft"

Verfasst: 04 Jan 2020, 12:23
von neO
e.Go mußte wegen erhöhter "Umweltprämie" neu kalkulieren, kann aber nicht noch mehr bezuschussen.
Der 50%ige Eigenanteil zur Finanzierung, würde um 1000 Euro steigen, was sich die Firma nicht leisten kann.
Die Preise des e.Go werden deshalb nicht weiter sinken können.

Anders bei den großen Verschmutzern.
Große Verbrennungsmotorenhersteller entziehen sich hoher Strafen für den Umweltschädlichen Ausstoß ihrer Flotte, wenn der Elektrowagenanteil einen gewissen Prozentsatz überschreitet. Sie können dann auch weiter große PS-Starke Verbrenner-Motoren und Verbenner-Autos wie die SUVs verkaufen.
"Derjenige, der keine Substanz zum Quersubventionieren hat, ist eigentlich benachteiligt", sagt Schuh.

https://www.golem.de/news/kaufpraemie-e ... 44877.html

Re: Kolumne: Deutsche Verbrennungsmotorenindustrie und das Elektroauto "der Zukunft"

Verfasst: 04 Jan 2020, 17:22
von doelf
Offenbar stand e.Go knapp vor der Zahlungsunfähigkeit:
https://www.aachener-nachrichten.de/wir ... d-48124847

So ein Start-Up ist halt immer ein Balanceakt.

Gruß

Michael

Re: Kolumne: Deutsche Verbrennungsmotorenindustrie und das Elektroauto "der Zukunft"

Verfasst: 16 Jan 2020, 23:16
von neO
Da möchte jemand sehr gerne den Sion Prototyp von Sono real werden lassen

50.000.000 Euro sind fast erreicht

https://sonomotors.com/de/