App-optimierte microSD-Speicherkarten von Toshiba

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34913
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

App-optimierte microSD-Speicherkarten von Toshiba

Beitrag von doelf » 23 Mär 2017, 22:04

Die Speicherkarten der Baureihen EXCERIA PRO microSDHC und microSDXC M402 von Toshiba Electronics Europe dürfen ab sofort das Label "Application Performance Class A1" tragen. Die neue Leistungsklasse A1 wurde von der SD Association ersonnen, um die speziellen Anforderungen von Apps zu berücksichtigen.

Im Gegensatz zu Fotos und Videos, die eine möglichst hohe sequentielle Schreib- und Leserate benötigen, kommt es bei Apps auch auf die Verarbeitung möglichst vieler Ein- und Ausgabe-Befehle pro Sekunde (Input/Output operations Per Second oder kurz IOPS) an. Um die A1-Zertifizierung zu bestehen, müssen die Speicherkarten daher beim Lesen mindestens 1.500 IOPS erzielen und mit 500 IOPS Schreiben. Die Anforderungen an die Datenübertragungsrate fällt mit mindestens 10 MB/s eher bescheiden aus.

Bild

Toshibas EXCERIA PRO microSDHC und microSDXC M402 sind deutlich schneller und erzielen beim Lesen bis zu 95 MB/s, eine Angabe zur maximalen Schreibgeschwindigkeit macht der Hersteller nicht. Die Karten werden mit Speicherkapazitäten von 16, 32, 64 und 128 GB angeboten. Sie sind wasserdicht gemäß der Schutzart IPX7, röntgensicher nach ISO 7816-1 und stoßfest bis zu einer Sturzhöhe von fünf Metern. Toshiba gibt fünf Jahre Garantie auf diese Speicherkarten und hat eine Software zur Datenrettung vorinstalliert. In den Handel kommen die A1-zertifizierten microSD-Karten im zweiten Quartal 2017.

Quelle:
http://www.toshiba-memory.com/
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2610
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: App-optimierte microSD-Speicherkarten von Toshiba

Beitrag von neO » 24 Mär 2017, 11:07

Ob die damit besser ist, als die Samsung EVO Plus UHS-I Grade 1 Class 10?
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34913
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: App-optimierte microSD-Speicherkarten von Toshiba

Beitrag von doelf » 24 Mär 2017, 12:37

Das müsste man messen bzw. es kommt auf den Verwendungszweck an.

Viele Apps werden sowieso kaum profitieren, aber Notebooks und Tablets mit Windows 10, bei denen die SD-Karte zur Speichererweiterung genutzt wird, sollten deutliche Vorteile zeigen.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten