Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8760
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von The Grinch » 10 Mär 2019, 06:41

Ja, die liebe Theorie!
In der Praxis werden aber gerade die Fahrzeuge mit noch mehr KW und noch mehr schwerem Luxus voll gestopft,
bekommen irrwitzig schwere E-Motoren und Akkus verpasst - oder die Akkus werden so klein gehalten das die kaum ausreichend
Energie haben um ein kleines Dorf zu durchqueren.

Dieser Hybrid-Schwachsinn, gerade bei den dicken Limousinen für Geschäftsfahrzeugen, ist genau die falsche Signalwirkung!
Und kleinere Fahrzeuge, die für den "Geringverdiener" interessant wären sind so teuer das die nicht gekauft werden.

Das haben die Marketing-Strategen schon richtig toll ausgetüftelt, da kann dann seitens der Automobil-Lobby immer behauptet werden
das keiner diese Fahrzeuge kauft (zumindest nach den Verkaufszahlen).

War doch schon so bei den 3L-Fahrzeugen aus dem VAG-Konzern, die vollkommen überzogen teuer waren,
und wenn man danach im Showroom fragte man erst gaaaanz tief in der Schublade nach den Prospekten und Preislisten suchen musste.

Hybrid ist VERARSCHE!

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2846
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von neO » 10 Mär 2019, 11:22

Schwere, dicke Autos sind Verarsche.
Aber sie sind etabliert und verkaufen sich anscheinend...

Hat vielleicht was für ängstliche (großes und breites Auto, wettrüsten), die nicht gut in niedrige Autos einsteigen können.
Ich verstehe es aber trotzdem nicht.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2846
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von neO » 10 Mär 2019, 17:47

Tesla kann (noch) kein autonomes Fahren.
https://www.golem.de/news/webseite-geae ... 39897.html
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8760
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von The Grinch » 11 Mär 2019, 05:48

Kein kann bisher autonomes Fahren, da es in keinem Land zulässig ist!
Und nicht einmal auf abgesperrten Streckenverläufen klappt es bisher reibungslos - wird es auch in den nächsten Jahre auch nicht!
Es fehlt noch an passabler Sensorik und der Auswertung der Informationen.

Würde es so etwas geben, müssten wir in der Industrie nicht noch immer Roboter mühsam programmieren.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35259
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von doelf » 11 Mär 2019, 09:52

@ The Grinch: Toyotas Hybride (und auch die von Kia) machen es richtig. Leider benutzen die deutschen Premium-Hersteller den Elektroantrieb nur als Boost und für den grünen Anstrich von 300-500 PS starken Verbrennern. Das bedeutet aber nicht, dass das Konzept an sich für die Tonne wäre.

Wie gesagt: Was nutzt eine halbe Tonne Extragewicht für eine größere Batterie, wenn der Wagen im Normalfall nur 120 km/Tag fährt? Fiats Idee von einer Zusatzbatterie für längere Strecken, die man kaufen oder mieten kann, finde ich daher ziemlich clever.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8760
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von The Grinch » 12 Mär 2019, 05:37

Wenn die Ideen alle so geil sind, warum fahren wir dann immer noch Verbrennungsmotoren?
RISCHTISCH, weil die Hersteller das gar nicht wollen!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35259
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von doelf » 12 Mär 2019, 08:59

Toyota: 58 Prozent aller Fahrzeuge in Westeuropa mit Hybridantrieb
=> https://www.toyota.de/news/hybridabsatz-2018.json

Übrigens schon seit 2016 sind es über 50 Prozent:
Jeder zweite privat neu zugelassene Toyota ist ein Hybrid
=> https://www.toyota.de/news/details-2017-002.json

Wo ein Wille ist, verkauft sich auch ein Hybrid. Einfach die Diesel aus dem Programm nehmen und den Hybrid in die entstandene Nische schieben.

Dass die deutschen Hersteller das Thema wie die Formel 1 betrachten und somit nur teure Nischenprodukte auf den Markt bringen, ist in meinen Augen einfach nur dumm und dem Dieselschutz geschuldet. Das wäre okay, wenn sie zugleich alles technisch mögliche unternehmen würden, um den Diesel als saubere Technologie zu positionieren, was ja nachweislich möglich ist. Doch stattdessen wird lieber gepfuscht und trotzdem klebt man Premium-Preise auf die Fahrzeuge.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8760
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von The Grinch » 13 Mär 2019, 05:27

Und ich halte immer noch Hybrid für Mist!!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35259
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von doelf » 13 Mär 2019, 11:16

Und das ist auch dein gutes Recht. Aber trotzdem war dein Blickwinkel etwas einseitig ;-)
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8760
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von The Grinch » 14 Mär 2019, 05:33

Ja, weil ich diesen Elektro-Mechanischen Unsinn nicht auch noch unterstützen will!

Antworten