Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2827
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von neO » 25 Mär 2019, 09:05

Wie man alles richtig macht:

Tesla lässt seinen Code auf Sicheheitslücken abklopfen und belohnt die Finder.

Seit vier Jahren betreibt Tesla ein Belohnungsprogramm
und konnte dadurch viele Sicherheitslücken finden lassen und beheben.

Jetzt haben IT-Kundige mit dem finden einer Sicherheitslücke im Modell 3 sich ein ebensolches als Belohnung sichern können.

https://www.golem.de/news/hackerwettbew ... 40213.html
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35199
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von doelf » 16 Apr 2019, 13:19

Das Model 3 Standard für 35.000 US-Dollar hat Tesla als Option gestrichen.
Und das Modell 3 Standard Plus kostet jetzt 39.500 US-Dollar statt 37.500 US-Dollar. Dafür ist der Autopilot, für den bisher 3.000 US-Dollar Aufpreis berechnet wurden, mit an Bord.
Quelle: https://www.tesla.com/blog/update-our-vehicle-lineup

Man bekommt also eine bessere Austattung, muss aber auch 4.500 US-Dollar mehr investieren. Das ist ein Aufschlag von 12,86%!
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2827
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus - Tesla will Uber auf Autopilot werden.

Beitrag von neO » 13 Mai 2019, 08:08

Tesla will mit Tesla Autos Uber auf Autopilot werden.
25- 30% Provision sollen an Tesla gehen.


https://www.golem.de/news/assistenzsyst ... 41191.html

Wahrscheinlich hat niemand mehr Strassen vermessen als Tesla mit den rollenden Autos seiner Kunden.


Imo müßten die Strassen noch digitale Marker bekommen.

Eine verschneite Spurbegrenzung als Marker ist afaik auch für den Computer nicht mehr richtig erkennbar.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2827
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von neO » 15 Mai 2019, 19:21

Tesla schon 4 Jahre vorraus.
(Bei Auto-CPUs mit Autopilotfunktion im Verleich zu konkurrent Nvidia)

https://m.heise.de/tr/artikel/Wie-gross ... 21870.html
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2827
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von neO » 15 Mai 2019, 19:25

Tesla Aktie bei 200 Euro (206 Euro).
Wer traut sich sein "Spielgeld" zu setzten?

https://www.finanzen.net/aktien/Tesla-Aktie
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2827
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von neO » 17 Mai 2019, 19:28

Offizieller Bericht bestätigt:
Beim zweiten, tödlichem "unterm LKW durchfahren" Unfall, war der Autopilot auch an.
Das wird viele einer Illusion berauben.


Aktie gegen 190 Euro ( 211 US$), Tagesverlust wäre um die 15 Euro.
Haben soviele Leute an den "Autopiloten" geglaubt?
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5218
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von Loner » 17 Mai 2019, 21:16

mal ganz nüchtern auf deren Zahlen geschaut, sind die doch schon weg vom Fenster. Da geht es doch nur noch darum, dass sich alle buddy's von ihren Aktienpaketen trennen, bevor Chapter 11 ansteht.
sapere aude!

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2827
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von neO » 17 Mai 2019, 22:03

Angeblich haben sie noch genug Geld um den Laden fast ein Jahr laufen zu lassen.

Und Tesla hat außer Utopien im Autopilot fahren noch die gesamte Wertschöpfungskette von Akku über Bordcomputer bis Motor und drum und dran im eigenem Hause.

Von sowas können andere (VW) nur Träumen.

Zusätzlich gibts noch Tesla Solardächer und Höchstspannungsnetz Stützende Riesenstrompuffer unter der gleichen Hausnummer.

Wieviel das ganze wirklich wert ist würde mich schon interessieren.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35199
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von doelf » 20 Mai 2019, 12:31

Seien wir doch ehrlich: Tesla leistet Pionierarbeit und das lohnt sich selten.
Am Ende gehen sie pleite oder werden gekauft, wobei ich nach wie vor auf Fiat/Chrysler tippen würde.
Dass Tesla noch selbstständig ist, hat es seinem Chef zu verdanken. Wobei sein Ego immer mehr zum Problem wird.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2827
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von neO » 20 Mai 2019, 19:49

Ja, vielleicht sollte er Tesla einfach den Chinesen verkaufen.
Das machen wir mit Daimler doch auch schon (fast) so...

Dann kann er Boring Space-Xen, den ganzen Tag.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Antworten