Daten-GAU: Hacker stellen persönliche Daten von Politikern ins Netz

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34814
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Daten-GAU: Hacker stellen persönliche Daten von Politikern ins Netz

Beitrag von doelf » 04 Jan 2019, 10:22

Wie der rbb berichtet, haben Hacker persönliche Daten von Hunderten deutscher Politiker im Internet veröffentlicht. Betroffen sind Landes- und Bundespolitiker von CDU, CSU, SPD, Grüne, Linkspartei und FDP. Offenbar handelte es sich um sehr traditionsbewusste Hacker, die von der vergleichsweise neuen Partei namens AfD noch nichts wussten.

Anders lässt es sich zumindest kaum erklären, warum ausgerechnet die Mitglieder der AfD von diesem Angriff verschont geblieben sind. Ebenfalls kurios: Die Daten wurden in Form eines Adventskalenders über Twitter verbreitet, was allerdings erst jetzt bemerkt wurde. Dabei hat das genutzte Twitter-Konto angeblich 16.000 Follower. Offenbar konnten die Hacker aus mannigfaltigen Quellen schöpfen, denn die Pakete enthalten neben privaten Anschriften und Telefonnummern auch Briefe, Rechnungen, Kreditkartendaten, Einzugsermächtigungen, Adresslisten, Ausweise und Chat-Protokolle. Es finden sich zudem parteiinterne Dokumente wie Bewerbungsschreiben und Mitgliederlisten. Woher die Daten, die teilweise schon einige Jahre alt sind, stammen, ist noch völlig unklar.

Quelle:
https://www.tagesschau.de/inland/deutsc ... t-101.html
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34814
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Daten-GAU: Hacker stellen persönliche Daten von Politikern ins Netz

Beitrag von doelf » 04 Jan 2019, 10:25

Interne Notiz: Alte Festplatten nicht verkaufen, sondern mit dem Trennschleifer zerlegen und das Video davon bei YouTube einstellen.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2534
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Daten-GAU: Hacker stellen persönliche Daten von Politikern ins Netz

Beitrag von neO » 04 Jan 2019, 11:11

Oha, mal gucken wie amüsiert die Politiker sind wenn es um ihre persönlichen Daten geht.

@Festplatte
Ich hatte den Paperkorb unter Windows doch geleert.

Warum hat mir Windows nicht gesagt, dass die Festplatte Stundenlang mehrmals mit Nullen überschrieben werden muß, bis die Daten auch mit Datenrettungssoftware nicht mehr anzeigt werden.....


Loch durchbohren soll auch recht nützlich sein.
Und schwere Verschlüsslung zu benutzen...


Geheimdienstsicher:
Ich glaub beim Snowden Skandal gab es eine gute Beschreibung was der Britische Geheimdienst anleitete wie die Festplatte zerstört werden mußte als sie bei der Zeitung vorbeischaute...

Bestimmte ICs, Trennschleifer, Anzahl Kleinteile die bei der Magnetscheibe entstehen sollte...

Da kann man selbst den Geheimdienst zufriedenstellen....
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Antworten