iPhone 12: Apple startet mit vier Modellen ins 5G-Zeitalter

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36353
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

iPhone 12: Apple startet mit vier Modellen ins 5G-Zeitalter

Beitrag von doelf »

Apples iPhone ist ein Premium-Produkt, dass zu Premium-Preisen den Stand des technisch Machbaren bietet. Bei einem Killer-Feature musste Apple bisher allerdings passen: Ins 5G-Netz kamen weder das iPhone 11 noch dessen Pro-Variante. Am gestrigen Abend stellte das US-Unternehmen seine neue Mobiltelefonpalette vor, die diesen Makel behebt: Alle vier Varianten des iPhone 12 bieten 5G, die Preise starten bei 778,85 Euro.

Die Varianten, ihre Preise und Displays Für diesen Preis bekommt man das iPhone 12 mini mit einem 5,4 Zoll (13,7 cm) großen Display (2.340 x 1.080 Pixel bei 476 ppi) und 64 GB Speicherplatz. Das normale iPhone 12 kostet mindestens 876,30 Euro und bietet ein 6,1 Zoll (15,5 cm) großes Display (2.532 x 1.170 Pixel bei 460 ppi). Das gleiche Display steckt auch im iPhone 12 Pro, dessen Preise bei 1.120 Euro starten. Dafür gibt es 128 GB Speicherplatz sowie eine bessere Kamera. Die technische und preisliche Spitze des Eisbergs stellt das iPhone 12 Pro Max mit seiner 6,7 Zoll großen Anzeige (17,0 cm, 2.778 x 1.284 Pixel bei 458 ppi) dar - 1.217,50 Euro kostet der Spaß mindestens. Bei allen Displays setzt Apple auf OLED-Technik mit einer maximalen Helligkeit von 1.200 Nits (HDR) und einem typischen Kontrastverhältnis von 2.000.000 zu 1. Die typische Helligkeit fällt bei den beiden Pro-Varianten mit 800 Nits etwas höher aus als beim normalen iPhone 12 und dem Mini (625 Nits).

Bild

Gemeinsamkeiten bei Prozessor, Schutz und Funk In allen vier Modellvarianten steckt der neue Prozessor A14, welchen Appole als "Bionic Chip" bezeichnet. Die Telefone erfüllen die IEC-Norm 60529 und sind gemäß IP68 vor dem Eintritt von Staub und Wasser geschützt - wenn sie nicht länger als 30 Minuten in einer Wassertiefe von maximal 6 Metern liegen, dringt kein Wasser ins Innere. Der Mobilfunkchip beherrscht neben GSM, UMTS und LTE nun auch den 5G-Standard, abgedeckt werden die Frequenzbänder n1, n2, n3, n5, n7, n8, n12, n20, n25, n28, n38, n40, n41, n66, n77, n78 und n79. Zur drahtlosen Kontaktaufnahme werden zudem WLAN 6 (802.11ax) mit 2x2 MIMO, Bluetooth 5.0, NFC und iBeacon geboten. Zur Ortung via Satellit stehen neben GPS auch Galileo (Europa), GLONASS (Russland), QZSS (Japan) und BeiDou (China) zur Auswahl. Die einzige Buchse ist nach wie vor der Lightning-Anschluss und im Lieferumfang befindet sich ein passendes Kabel. Die Telefone nehmen eine Nano-SIM auf und können dazu eine eSIM bereitstellen.

Unterschiede bei Speicherplatz, Abmessungen und Laufzeit 512 GB Speicherplatz sind den beiden Pro-Varianten vorbehalten, 64 GB gibt es derweil nur für iPhone 12 und iPhone 12 mini. Alle vier Telefone sind mit 128 und 256 GB erhältlich. Besonders handlich und leicht ist das iPhone 12 mini (64,2 x 131,5 x 7,4 mm; 133 g), die Standardversion misst 71,5 x 146,7 x 7,4 mm und bringt 162 g auf die Waage. Trotz identischen Abmessungen ist das iPhone 12 Pro exakt 25 g schwerer. Das Flaggschiff iPhone 12 Pro Max bringt derweil 226 g auf die Waage und ist mit 78,1 x 160,8 x 7,4 mm schon recht sperrig. Ein Großteil des Gewichts ist allerdings in den Akku geflossen, der beim iPhone 12 Pro Max bis zu 20 Stunden Video- und bis zu 80 Stunden Audiowiedergabe schafft. iPhone 12 und iPhone 12 Pro halten 17 bzw. 65 Stunden durch und das iPhone 12 mini bringt es auf 15 bzw. 50 Stunden. Geladen wird wahlweise über Kabel - ein 20 Watt starkes Netzteil ist separat erhältlich - oder kabellos (Qi10 mit bis zu 7,5 W oder MagSafe mit bis zu 15 W).

Bild

Hauptunterschied Hauptkamera Der wesentliche Mehrwert der Pro-Modelle zeigt sich beim Pro-Kamerasystem, das als dritte Einheit ein Teleobjektiv mit Bildstabilisierung umfasst. Dieses arbeitet beim iPhone 12 Pro mit ƒ/2.0 Blende und beim Max mit ƒ/2.2 Blende. Zudem ist der Zoombereich des Max mit 5x optisch und 12x digital etwas größer als beim iPhone 12 Pro (4x optisch, 10x digital). iPhone 12 und iPhone 12 mini können zweifach Auszoomen und bieten einen fünffachen Digitalzoom. Alle vier Varianten sind mit Ultraweitwinkel (ƒ/2.4 Blende) und Weitwinkel (ƒ/1.6 Blende, mit Bildstabilisierung) ausgestattet und auch die Sensorauflösung von 12 Megapixel und das Porträtlicht sind identisch. Videoaufnahmen sind in 4K-Auflösung mit 60 fps möglich, HDR und Dolby Vision werden ebenfalls geboten. Einen Nachtmodus für Porträts über den LiDAR-Scanner sowie Rohdaten über Apple ProRAW bekommt man nur bei den Pros, wobei Apples RAW-Format noch gar nicht fertig ist. Hinsichtlich der TrueDepth-Kamera herrscht dann wieder Gleichstand: 12 Megapixel, ƒ/2.2 Blende, 4K-Videos mit 60 fps, HDR und Dolby Vision sowie Face ID zum Entsperren des Telefons.

Vorbestellung startet am Freitag Den Start machen iPhone 12 und iPhone 12 Pro, die man ab dem 16. Oktober 2020 um 14 Uhr vorbestellen kann. iPhone 12 mini und iPhone 12 Pro Max folgen am 6. November 2020.

Quelle:
https://www.apple.com/de/
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5300
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: iPhone 12: Apple startet mit vier Modellen ins 5G-Zeitalter

Beitrag von Loner »

Pro Max 512GB :mrgreen: ich hab ne Vollmeise, aber es macht auch einfach keinen Sinn der reichste Mann auf dem Friedhof zu sein...
sapere aude!
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3781
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: iPhone 12: Apple startet mit vier Modellen ins 5G-Zeitalter

Beitrag von neO »

5G?

Ist das nicht das Teufelszeug von Huawei, dass sich die Neureichen Spritzen?
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36353
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: iPhone 12: Apple startet mit vier Modellen ins 5G-Zeitalter

Beitrag von doelf »

Loner hat geschrieben: 14 Okt 2020, 14:02 Pro Max 512GB :mrgreen: ich hab ne Vollmeise, aber es macht auch einfach keinen Sinn der reichste Mann auf dem Friedhof zu sein...
Ich habe nur Tannen-, Blau- und Kohlmeisen und stecke mein Geld daher in Vogelknödel ;-)
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3781
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: iPhone 12: Apple startet mit vier Modellen ins 5G-Zeitalter

Beitrag von neO »

^lol


Hmhm...

Was mach ich mit meinen Spatzen?
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36353
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: iPhone 12: Apple startet mit vier Modellen ins 5G-Zeitalter

Beitrag von doelf »

Spatzen lassen sich auch gern füttern, sind aber recht unsaubere Esser. Und, zumindest bei uns, sind sie eine feige Bande. Nehmen gleich Reißaus, während die Meisen sich nicht aus der Ruhe bringen lassen.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3781
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: iPhone 12: Apple startet mit vier Modellen ins 5G-Zeitalter

Beitrag von neO »

Die sind einfach schneller.
Und nervöser.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Antworten