Willkommen auf der dunklen Seite des Internets

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 4458
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Willkommen auf der dunklen Seite des Internets

Beitrag von neO »

divers

Das "weder männlich noch weiblich sein" ist ja vielen in die Wiege gelegt (körperlich) und auch das Rollenverhalten ist bei vielen nicht gleich mit dem Geschlecht, ob jetzt bewußt oder unbewußt.

Das dieses "weder noch" oder "anders", als "falsch" angesehen wurde / wird, ist wohl eher das Problem.
Man mußte Mann oder Frau sein (und sollte sich so verhalten).

Prozentual mögen es wenige sein die das nicht sind / sich nicht so fühlen.

Das bedeutet aber nicht, dass sie weniger Rechte als alle haben.

Ich beurteile Menschen (meißt) nach ihrem Verhalten.
Und ich kann auch akzeptieren, wenn sie sich anders definieren, als ich sie einschätzen würde.

Es ist ihr Leben, über das sie selber bestimmen (sollen).

Meine Einschätzungen muß ich nach bisherigen gelernten Erfahrungen machen (meine Welt ist immer beschränkt) und das kann auch total daneben liegen.

Nur meine Gedanken dazu...
Der "Markt" wird das "bereinigen"...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one! (See you in the world of tomorrow)
Benutzeravatar
Mausolos
Insider
Insider
Beiträge: 1333
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: Willkommen auf der dunklen Seite des Internets

Beitrag von Mausolos »

doelf hat geschrieben: 05 Mär 2021, 13:29 Und darum ist die finanzielle Diskriminierung eine richtige Baustelle, die niemannd angehen will.
Stattdessen eröffnet man lieber ein sprachliches Ablenkungsmanöver, denn das kostet ja nichts.
Dieses sprachliche Ablenkungsmanöver artet jetzt schon in sprachliche Verblödung aus.
So sagte in der gestrigen ARD-Sendung „TTT - titel thesen tempramente“ vom 7.3.2021 bei 28 Min. 12 Sek. der Moderator Max Moor:
Quelle: www.daserste.de/information/wissen-kultur/ttt/videos/ttt-titel-thesen-temperamente-video-648.html
ttt hat geschrieben:Es entwickelt sich alles in die Falsche Richtung, meine Damen und Herren. Jetzt verblöden sogar die Vögel.
(…)
Und die Verblödung, die bleibt auch keineswegs stehen bei den Vögeln, sondern erfasst auch andere Tiere, Grillen zum Beispiel:
Bei der Partnersuche wählen die Grill_innen ja den besten Zirper aus.
Tja Herr Moor: Jetzt verblöden schon die Öffentlich-Rechtlichen Rundfunkanstalten. Sie benötigen dringend Nachhilfe in Deutsch: → Grillenweibchen.

P.S. Ich habe dies auf der ttt-Webseite als Kommentar zur Sendung hinterlassen. Ich bin sehr neugierig, ob sie ihn nach 24h veröffentlichen werden.
Linux :)
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36921
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Willkommen auf der dunklen Seite des Internets

Beitrag von doelf »

Humbug, die Grille ist schon weiblich. Die männliche Form heißt der Griller :twisted:
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
Mausolos
Insider
Insider
Beiträge: 1333
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: Willkommen auf der dunklen Seite des Internets

Beitrag von Mausolos »

Ja: Vor vier Tagen habe ich es mit „die Kätzin“ und „die Gänsin“ absichtlich übertrieben.
Jetzt kommen die Öffentlich-Rechtlichen Rundfunkanstalten mit „die Grill_innen” daher, meinen hier aber ausschließlich die Grillenweibchen.

Grill_innen muss ich hier deswegen mit Unterstrich schreiben.
Was Max Moor auf seinem Teleprompter angezeigt bekam, wissen wir nicht. Er hat jedoch eine deutliche Sprechlücke zwischen „Grill” und „innen“ gelassen.
———
Noch eines:
Im 3sat-Magazin „Kulturzeit“ bezeichnete die Moderatorin Cécile Schortmann Zuschauerreaktionen auf gekünstelte Gendersprache jüngst als „Shitstorm“.
Dabei ist das, was man jetzt zu hören bekommt, nicht nur „Shit“ sondern „Bullshit“.
Linux :)
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 4458
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Willkommen auf der dunklen Seite des Internets

Beitrag von neO »

Bullshit wäre aber nur vom männlichen Rind, oder?
:mrgreen:

*duck*
Der "Markt" wird das "bereinigen"...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one! (See you in the world of tomorrow)
Benutzeravatar
Mausolos
Insider
Insider
Beiträge: 1333
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: Willkommen auf der dunklen Seite des Internets

Beitrag von Mausolos »

Nein, schaue mal in ein englisches Wörterbuch.
(Ein entsprechendes deutsches Wörterbuch ist der Wahrig.) :wink:

Im Übrigen ist dieser Hype der gekünstelten Gendersprache nichts anderes als falsch verstandener Feminismus.
Astrid von Friesen hat dazu 2006 ein sehr lesenswertes Buch geschrieben.

Wenn wir schon eine sprachliche Gleichberechtigung haben wollen, dann müssen wir auch Simone de Beauvoir würdigen, die ihn ihrem feministischen Standardwerk 1972 die jahrhundertealten Positionen und Schicksale der Frau in ihrer Relativität dem Mann gegenüber beschrieb: Der Mensch sei männlich und die Frau ein relatives Wesen.
Somit muss es nun in der Gendersprache heißen: der Mensch, die Menschin, die Mensch*innen. — Wer A sagt muss auch B sagen. Simone de Beauvoir gehört zur Allgemeinbildung!
Linux :)
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 4458
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Willkommen auf der dunklen Seite des Internets

Beitrag von neO »

@Topic


Der Nachtmodus sieht jetzt ganz schön futuristisch und edel aus.
(hab lang nicht probiert)

Bin echt erstaunt.
Der "Markt" wird das "bereinigen"...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one! (See you in the world of tomorrow)
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36921
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Willkommen auf der dunklen Seite des Internets

Beitrag von doelf »

Freut mich zu hören. Ich sage es mal so: Ich bin zu 89 Prozent zufrieden, weiß aber momentan nicht, was man noch besser machen könnte ;-)
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Sematre

Re: Willkommen auf der dunklen Seite des Internets

Beitrag von Sematre »

Das dunkle Design gefällt mir persönlich zimlich gut.
Besonderst der Antrazit-Olivgrün Übergang zwischen den einzelnen Posts.

Allerdings würde ich an anderen Stellen des Forum auch ein paar Änderungen vornehmen.
Besonderst unpassend finde ich das Logo, das mit seinem Blau auf grünem Hintergrund einfach nur in den Augen weh tut. :saw:

Nichtsdestotrotz ist diese Änderung ein guter Schritt in die richtige Richtung. :)
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36921
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Willkommen auf der dunklen Seite des Internets

Beitrag von doelf »

Besonderst unpassend finde ich das Logo, das mit seinem Blau auf grünem Hintergrund einfach nur in den Augen weh tut.
Ja, ja... Das Logo ist halt zwanzig Jahre alt und stammt von einem ganz anderen Design. Aber ein Logo ändern ist halt ein ganz anderes paar Schuhe, zumal das ja auch für das helle Design passen muss.

Gruß Michael
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Antworten