Strom- und Gaspreise steigen zum 1. Februar

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34735
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Strom- und Gaspreise steigen zum 1. Februar

Beitrag von doelf » 11 Jan 2008, 18:04

Wie die Bild-Zeitung berichtet, haben 74 Versorger für den 1. Februar 2008 eine Anhebung ihrer Grundtarife für Strom und Gas angekündigt. Besonders hart trifft es die Kunden der Stadtwerke Leutershausen, die ihren Strompreis um 23,5 Prozent erhöhen werden. Bei den Gaspreisen finden sich die Stadtwerke Wesel an der Spitze, welche ihren Grundtarif um 14,9 Prozent anheben werden. Wir raten daher dringen zum Preisvergleich, da sich im Jahr zumeist mehr als 100 Euro sparen lassen.

Ebenfalls kräftig steigt der Strompreis bei den Stadtwerken Uelzen (+12,1%) und den Gemeindewerken Jestetten (+11,4%). In Hinblick auf den Gaspreis müssen sich die Kunden der Stadtwerke Lübeck (+12,2%) und Schkeuditz (+8,9%) auf einen besonders deutlichen Anstieg einstellen. Zuletzt hatten rund 320 Versorger ihre Preise zum 1. Januar 2008 angehoben.

Nehmen wir das Beispiel Leutershausen, wo die Stadtwerke ab Februar 23,5 Prozent auf den Strompreis aufschlagen werden. Für unsere Beispielrechnung nehmen wir einen Haushalt mit einem Verbrauch von 3500 kWh/Jahr (10 Prozent Nachtanteil). Das preiswerteste Angebot liegt bei 565,52 Euro (FlexStrom GmbH, 3600er Winteraktion) während sich das teuerste Angebot auf 915,91 Euro beläuft (Sw Leuterhausen, Grundversorgung S) - eine Differenz von 350,39 Euro.

Wer selber vergleichen möchte: Zum Preisvergleich

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8652
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Strom- und Gaspreise steigen zum 1. Februar

Beitrag von The Grinch » 11 Jan 2008, 18:20

Wir haben den Strom umgestellt und Sparen ca. 125€ per Anno.
Das ist für mich schon mal eine Hausnummer.

Benutzeravatar
MadMax
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 533
Registriert: 12 Apr 2005, 15:04
Wohnort: 69509 Mörlenbach
Kontaktdaten:

Re: Strom- und Gaspreise steigen zum 1. Februar

Beitrag von MadMax » 14 Jan 2008, 16:14

Wir haben zum Januar auch den Versorger gewechselt.
Bei einem Verbrauch von ca. 10.000 kwh sparen wir etwa 300 mücken jährlich.
hätte ich den kompletten betrag für ein jahr im vorraus bezahlt, wären es sogar 400 euro gewesen.
gewechselt wurden von der entega zu teldafax energie. :wink:

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8652
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Strom- und Gaspreise steigen zum 1. Februar

Beitrag von The Grinch » 14 Jan 2008, 16:44

Holla, 10MWh!
Nicht wenige, oder?
Wir haben daheim knapp unter 5,5.
Zugegeben, im Büro haben wir auch 9, aber da wird der "teure" Saft ja auch für die Arbeit gebraucht.

Benutzeravatar
MadMax
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 533
Registriert: 12 Apr 2005, 15:04
Wohnort: 69509 Mörlenbach
Kontaktdaten:

Re: Strom- und Gaspreise steigen zum 1. Februar

Beitrag von MadMax » 15 Jan 2008, 00:31

die 10 MWh sind wahrscheinlich noch zuwenig.
die vorherige abrechnung wies 8,5MWh aus, von 3 parteien produziert. seit mai 07 kam eine weitere partei dazu, die im vorjahr etwa 1,7-1,9 MWh verbraucht hat.
der löwenanteil geht aber bisher auf eine der mietparteien mit ca. 4,5MWh, die restlichen 5,5MWh werden sich dann auf die weiteren 3 parteien aufteilen.
auf finanziellen gründen konnte die elektrische separation des gebäudekomplexes hier bisher nicht durchgeführt werden und deshalb wird hier über einen einelnen stromzähler mit dem entsprechenden stromversorger abgerechnet.
intern (also unter den parteien) wird dann über geeichte zwischenzähler abgerechnet.
hat für mich den nachteil, das ich sämtliche stromkosten (heizung, müll, wasser übrigens auch) vorfinanzieren muss. :cry:
mal sehen, was das neue jahr bringt. eigentlich kanns nur besser werden. mein konto würde sich freuen.

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8652
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Strom- und Gaspreise steigen zum 1. Februar

Beitrag von The Grinch » 15 Jan 2008, 06:33

Axo, ok, das erklärt nun die Zahlen.

Antworten