Nackte Panik an Deutscher Börse

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34729
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Nackte Panik an Deutscher Börse

Beitrag von doelf » 21 Jan 2008, 14:52

Die US-Hypothekenkrise schlägt nun mit voller Wucht auf die Deutsche Börse nieder und lässt den DAX am heutigen Montag um aktuell 5,96 Prozent bzw. 435,70 Punkte auf 6.878,47 Punkte einbrechen. Der Tiefststand lag um kurz nach 13 Uhr bei 6.762,77 Punkten, nachdem die Börse am Vortag noch mit 7.314,17 Punkten geschlossen hatte. Der TecDAX fiel um aktuell 6,55 Prozent auf 740,47 Punkte (Vortag: 792,34 Punkte), als Tiefststand wurden hier 720,41 Punkte notiert.

Ein Grund für die Verunsicherung dürfte der Jahresverlustder WestLB AG in Höhe von einer Milliarden Euro sein. Zusätzlich hatte die WestLB angekündigt, dass aufgrund der aktuellen Portfolio-Bewertungen eine Wertminderung um eine weitere Milliarde Euro zu erwarten sei. Besonders deutlich rutschte die Aktie der Hypo Real Estate Holding AG ab (aktuell: -11,16%), welche am 15. Januar einen deutlichen Wertberichtigungsbedarf bekannt gegeben hatte.

Quelle: http://deutsche-boerse.com/

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5203
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Nackte Panik an Deutscher Börse

Beitrag von Loner » 21 Jan 2008, 15:44

Da kann man nur hoffen, dass ihr alle schön brav zum Jahreswechsel euer Depot geräumt habt und euch kräftig mit puts und bear-zertifikaten eingedeckt habt :)
sapere aude!

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8651
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Nackte Panik an Deutscher Börse

Beitrag von The Grinch » 21 Jan 2008, 15:52

Die Anleger sollten die ganzen Bänker mal kräftigst verprügeln dürfen!
:machinegun:

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5203
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Nackte Panik an Deutscher Börse

Beitrag von Loner » 21 Jan 2008, 16:01

Wieso, die hat doch keiner gezwungen was zu kaufen.
sapere aude!

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8651
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Nackte Panik an Deutscher Börse

Beitrag von The Grinch » 21 Jan 2008, 16:25

Loner hat geschrieben:Wieso, die hat doch keiner gezwungen was zu kaufen.
Ich meine die schmierigen Spekulanten-Bänker, diese Lackschuhverkäufer, das was man i.d.R. nach der Geburt wegschmeisst!
(mir fallen gerade noch 20 andere Tituliereungen ein, die ich mir aber aus Pietät verkneife)

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5203
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Nackte Panik an Deutscher Börse

Beitrag von Loner » 21 Jan 2008, 16:45

du und Pietät? bist du krank?

mach dir mal keine Sorgen, deren Jahresbonus ist im Arsch und die meisten von denen sitzen in ner Woche eh auf der Straße :)
sapere aude!

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8651
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Nackte Panik an Deutscher Börse

Beitrag von The Grinch » 21 Jan 2008, 16:53

Loner hat geschrieben:du und Pietät? bist du krank?
8) :mrgreen:
Loner hat geschrieben:mach dir mal keine Sorgen, deren Jahresbonus ist im Arsch und die meisten von denen sitzen in ner Woche eh auf der Straße :)
Auch Shice, noch mehr BWL die auf der Strasse sitzen 8) :spank:

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34729
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Nackte Panik an Deutscher Börse

Beitrag von doelf » 21 Jan 2008, 21:06

Der Endstand:
DAX: 6.790,19 (-7,16% / -523,98)
TecDAX: 725,32 (-8,46% / -67,02)

Da kann einem nur noch schlecht werden. Ein Glück, dass ich in Whisly investiert habe ;-)

Antworten