ProSieben für zwei Tage mit Kopierschutz

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34729
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

ProSieben für zwei Tage mit Kopierschutz

Beitrag von doelf » 23 Apr 2008, 20:54

Wer am Samstag bei ProSieben Sendungen wie "Desperate Housewives" oder "Die Simpsons" über das analoge Kabelnetz aufzeichnen wollte, fand auf seinem Festplatten- oder DVD-Recorder statt der gewünschten Aufnahme lediglich eine Kopierschutzwarnung. Wie der Branchendienst DWDL mitteilt, strahlte ProSieben sein Programm von Freitag bis Samstagabend mit einem Kopierschutzsignal aus, welches inzwischen wieder abgeschaltet wurde.

Betroffen waren anscheinend alle großen Kabelnetzbetreiber, darunter Kabel Deutschland, Unitymedia und Kabel BW. Das Kopierschutzsignal wurde via Wide Screen Signaling (WSS) über die vertikale Austastlücke übertragen, diese Methode wird normalerweise für Videotext-Daten oder den elektronische Programmführer (EPG) genutzt. Auf Rückfrage von DWDL zeigte sich ProSieben ratlos, eine Stellungnahme steht noch aus. Bereits im vergangenen August gab es ein ähnliches Problem beim DVB-T Signal des Senders. Damals hatte die Telekom-Tochter T-Systems irrtümlich ein Kopierschutzsignal eingebunden.

Quelle:
http://www.dwdl.de/article/news_15521,00.html

Antworten