Siemens will bei Fujitsu Siemens aussteigen

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34722
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Siemens will bei Fujitsu Siemens aussteigen

Beitrag von doelf » 11 Jul 2008, 15:22

Siemens-Chef Peter Löscher erklärte bereits mehrmals, dass ihm die Rendite des größten europäischen Computerherstellers Fujitsu Siemens (FSC) zu niedrig ist. Im September 2009 könnte Siemens das gemeinsame Joint-Venture mit dem japanischen Konzern Fujitsu beenden und, wie aus Branchenkreisen zu vernehmen ist, bereitet Siemens die Kündigung des Kooperationsvertrages bereits vor.

Das Joint-Venture, an dem Fujitsu und Siemens jeweils 50 Prozent halten, läuft im September 2009 aus. Sollte keiner der Partner bis zum September 2008 eine Kündigung vorlegen, verlängert sich die Kooperation automatisch um weitere fünf Jahre. Falls jedoch einer der Partner das Joint-Venture aufkündigt, hat die andere Partei das Vorkaufsrecht.

Der europäische Computermarkt ist allerdings hart umkämpft und Fujitsu scheint kein Interesse daran zu haben, dieses Geschäft alleine zu stemmen. Erst kürzlich hatte der deutsche Mitbewerber Maxdata Insolvenz anmelden müssen. Die Zukunft von FSC steht somit in den Sternen. Das Joint-Venture ging im September 1999 an den Start und beschäftigt derzeit mehr als 10.000 Mitarbeiter, davon alleine 6.200 in Deutschland.

Quelle:
http://derstandard.at/?url=/?id=3411535

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34722
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Fujitsu Siemens Computers (FSC) vor Zerschlagung?

Beitrag von doelf » 21 Sep 2008, 13:42

Dass Siemens-Chef Peter Löscher mit der Rendite des größten europäischen Computerherstellers Fujitsu Siemens (FSC) unzufrieden ist und daher an einen Ausstieg aus dem gemeinsamen Joint-Venture mit dem japanischen Konzern Fujitsu denkt, war bereits seit Monaten bekannt. Nun zeichnet sich eine Zerschlagung des Unternehmens ab, denn Fujitsu scheint nur das Geschäftskundengeschäft behalten zu wollen.

Nach Informationen der "Euro am Sonntag" wird Fujitsu zunächst den Siemens-Anteil übernehmen und das Endkunden-Geschäft anschließend an den chinesischen Hersteller Lenovo, der bereits die Computersparte von IBM gekauft hatte, weiterverkaufen.

Das Joint-Venture FSC, an dem Fujitsu und Siemens jeweils 50 Prozent halten, läuft im September 2009 aus. Sollte keiner der Partner eine Kündigung vorlegen, verlängert sich die Kooperation automatisch um weitere fünf Jahre. Falls jedoch einer der Partner das Joint-Venture aufkündigt, hat die andere Partei das Vorkaufsrecht. Das Joint-Venture ging im September 1999 an den Start und beschäftigt derzeit mehr als 10.000 Mitarbeiter, davon alleine 6.200 in Deutschland.

Quelle:
http://www.finanzen.net/eurams/nachrich ... den_782633

Antworten