AMD: Verlust höher als Umsatz

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35554
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

AMD: Verlust höher als Umsatz

Beitrag von doelf »

Mit dem Phenom II konnte sich AMD zwar aus dem Leistungstief ziehen, doch auf die Zahlen des vergangenen Quartals hatte die vielversprechende Neuerscheinung noch keinen Einfluss: Im vierten Quartal 2008 belief sich AMDs Umsatz auf 1,162 Milliarden US-Dollar, dies entspricht einem Rückgang um 35 Prozent verglichen mit dem dritten Quartal 2008 und einem Minus von 33 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Sowohl die Verkaufszahlen von Mikroprozessoren als auch die von Grafikprozessoren sind eingebrochen. Zugleich fielen die durchschnittlichen Verkaufspreise der CPUs, während die der GPUs angestiegen sind. Der mit CPUs generierte Umsatz belief sich auf 873 Millionen US-Dollar (Q3/2008: -37%; Q4/2007: -38%), mit Grafikchips konnte AMD einen Umsatz von 270 Millionen US-Dollar (Q3/2008: -30%; Q4/2007: -8%) erzielen.

Der Nettoverlust in Höhe von 1,424 Milliarden US-Dollar bzw. 2,34 US-Dollar pro Aktie liegt deutlich über dem Umsatz. Noch schlimmer hatte es vor einem Jahr ausgesehen, als AMD einen Nettoverlust in Höhe von 1,772 Milliarden US-Dollar bzw. 3,06 US-Dollar je Aktie vermelden musste. Im dritten Quartal 2008 stand die Firma allerdings vor der Trendwende und hatte ihren Verlust auf 127 Millionen US-Dollar bzw. 0,21 US-Dollar je Anteil reduziert. Doch nun drücken Abschreibungen in Höhe von 227 Millionen US-Dollar sowie weitere 684 Millionen US-Dollar aus der Übernahme von ATi vor zwei Jahren auf das Ergebnis.

Für das am 27. Dezember 2008 beendete Geschäftsjahr meldet AMD einen Umsatz in Höhe von 5,808 Milliarden US-Dollar (2007: 5,858 Milliarden US-Dollar) sowie einen Nettoverlust in Höhe von 3,098 Milliarden US-Dollar (2007: 3,379 Milliarden US-Dollar). Mit diesen Zahlen blieb der Hersteller unter den bereits bescheidenen Erwartungen der Analysten, so dass AMDs Aktiekurs auf knapp über 2,00 US-Dollar einbrach.

Quelle:
http://www.amd.com/us-en/Corporate/Virt ... 77,00.html

Antworten