Intel Atom N280 und GN40: Netbooks von Acer, ASUS und Lenovo

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34729
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Intel Atom N280 und GN40: Netbooks von Acer, ASUS und Lenovo

Beitrag von doelf » 16 Feb 2009, 10:52

Die überarbeitete Fassung von Intels Atom-Architektur kommt in Kürze in den Handel. ASUS und Acer wollen entsprechende Mini-Notebooks mit 10-Zoll Display zu Preisen von 379 US-Dollar bzw. 499 US-Dollar auf den Markt bringen, Lenovo plant mit dem IdeaPad S20 sogar ein Modell mit 12-Zoll Display und einer Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten. Dies würde jedoch Intels Grenzen für Atom-basierende Geräte überschreiten, welche auf 10-Zoll sowie 1024 x 600 Bildpunkte festgelegt sind.

Als Folge des 12-Zoll Displays wird Lenovo den regulären Marktpreis für CPU und Chipsatz zahlen müssen, welcher rund 10 US-Dollar über dem Einkaufspreis liegt, welchen ein Hersteller von Lenovos Größe üblicherweise heraushandeln kann. Lenovo positioniert sein IdeaPad S20 mit einem Preis von 586 US-Dollar gegen Samsungs 12,1-Zoll Internetbook NC20, welches einen mit 1,30 GHz getakteten VIA Nano U2250 Prozessor mit einer VIA Chrome 9 HC3 Grafikeinheit kombiniert. Das Samsung NC20 wird hierzulande zu Preisen um die 499 Euro angeboten.

Neben dem Atom N280 Prozessor, der mit 1,66 GHz nur wenig schneller arbeitet als der mit 1,60 GHz getaktete N270, mit FSB667 jedoch eine schnellere Anbindung an Chipsatz und Speicher besitzt, gehört der Chipsatz GN40 zur überarbeiteten Atom-Plattform. Der GN40 verfügt über eine GMA 4000 Grafikeinheit, welche die Wiedergabe hochauflösender Videos beschleunigen kann und die bereits DirectX 10 beherrscht. Als erstes Gerät darf man in Kürze den ASUS Eee PC 1004DN erwarten, der zugleich mit einem günstigen Preis von 379 US-Dollar glänzen kann.

Quelle:
http://www.digitimes.com/news/a20090216PD200.html

Antworten