Premiere mit Rekordverlust

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34714
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Premiere mit Rekordverlust

Beitrag von doelf » 16 Feb 2009, 11:08

Für das Geschäftsjahr 2008 meldet der Pay-TV-Anbieter Premiere einen Nettoverlust in Höhe von 269,4 Millionen Euro (2007: 51,6 Millionen Euro), davon fallen 114,3 Millionen Euro auf das vierte Quartal (Q4/2007: 23,5 Millionen Euro). In diesem Nettoverlust ist eine aufgegebene Geschäftsaktivität, nämlich der Online-Versender "Home of Hardware", enthalten. Auch für 2010 gibt es keine Entwarnung, denn das Erreichen der Gewinnzone erwartet Premiere erst für 2011.

Der Umsatz im Geschäftsjahr 2008 lag bei 941,1 Millionen Euro und damit nur leicht über den 937,2 Millionen Euro von 2007. Ein Grund hierfür war das vierte Quartal 2008, welches mit 236,1 Millionen Euro deutlich schwächer abschnitt als Vorjahresquartal (Q4/2007: 261,3 Millionen Euro). Premiere hatte im Jahr 2008 massiv mit Schwarzsehern zu kämpfen und konnte diese erst im November durch einen Wechsel des Verschlüsselungssystems von Nagravision zu NDS Videoguard aussperren.

Quelle:
http://info.premiere.de/

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8651
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Premiere mit Rekordverlust

Beitrag von The Grinch » 16 Feb 2009, 11:28

Als wenn nun nach dem Wechsel auf NDS plötzlich alle "Schwarzseher" sich ein völlig überteuertes Abo zulegen werden :lol:

Und wieviel spart premiere ein durch das Abschalten von Spacken-TV - ähm - GIGA-TV?

Antworten