Hacker erpressen die Entwickler von "The Witcher"

Der Treffpunkt für Computerspieler
[ this is the place to discuss computer games ]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32452
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Hacker erpressen die Entwickler von "The Witcher"

Beitrag von doelf » 09 Jun 2017, 16:17

Das polnische Software-Studio CD PROJEKT RED, welches in erster Linie für die sehr erfolgreiche Rollenspielserie "The Witcher" bekannt ist, wird von unbekannten Hackern erpresst. Die Kriminellen haben interne Dateien und Dokumente der Firma entwendet, darunter auch Informationen zum geplanten Spiel "Cyberpunk 2077". Sie drohen mit deren Veröffentlichung.

Wie das Entwickler-Team über Twitter erklärt, will man die Forderungen der Hacker nicht erfüllen. Stattdessen werde man die Strafverfolgungsbehörden einschalten. Nun befürchtet CD PROJEKT RED, dass die Kriminellen ihre Drohung wahr machen und die gestohlenen Daten ins Internet stellen werden. Die Entwickler betonen, dass es sich um veraltete Dokumente handle, die für den aktuellen Stand größtenteils nicht mehr repräsentativ seinen. Zugleich warnen sie aber auch, dass all jene, die sich für das Spiel interessieren, lieber wegsehen sollten. Dies legt die Vermutung nahe, dass sich technisch zwar viel geändert hat, die Hacker aber vermutlich auch die zugrundeliegende Story erbeuten konnten. Und die hat sich möglicherweise nicht allzu sehr geändert.

Video: https://youtu.be/n8GVUPr2to4

Mit obrigem Trailer wurde das Spiel am 26. September 2012 angekündigt. Seither hielt sich CD PROJEKT RED hinsichtlich "Cyberpunk 2077" sehr bedeckt. Auch die Daten auf der zum Spiel gehörigen Webseite sind ausgesprochen mager.

Quelle:
https://twitter.com/CDPROJEKTRED
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten