Angespielt: Nitronic Rush - Der neonfarbene Racing-Trip

Der Treffpunkt für Computerspieler
[ this is the place to discuss computer games ]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34991
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Angespielt: Nitronic Rush - Der neonfarbene Racing-Trip

Beitrag von doelf » 17 Mai 2013, 19:14

Wir stellen auf Au-Ja.de regelmäßig kostenlose Spiele vor. Zuletzt war unsere Auswahl mit bösartigen Karnickeln aus dem Weltall und bissigen Gehirnen zugegebenermaßen recht trashig, daher ist unser heutiger Vorschlag, das Rennspiel "Nitronic Rush", eine echte Perle und ein Geheimtipp für alle Freunde der Geschwindigkeit!

Bild

"Nitronic Rush" wurde von DigiPen-Studenten entwickelt, ohne dass dabei vorgefertigte 3D-Engines zum Einsatz kamen. Grafik, Physik und die Architektur des Spiels wurden unter Verwendung von C++ komplett neu programmiert. Herausgekommen ist ein schneller und in höheren Leveln auch sehr anspruchsvoller Survial-Racer, der wie eine Mischung aus TRON, Need 4 Speed und Carmageddon wirkt.

Bild

Survial-Racer bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Streckenführung von "Nitronic Rush" zuweilen an eine Achterbahn erinnert und es in erster Linie darauf ankommt, dass man überhaupt ankommt. Die ersten Level beginnen ganz harmlos mit Sprungschanzen und einer gelegentlichen Flugeinlage. Für besonders originelle Einlagen bekommt der Pilot Bonuspunkte.

Bild

Später werden die Hindernisse nicht nur zahlreicher, sondern auch wesentlich anspruchsvoller. Idealerweise fährt man "Nitronic Rush" mit einem Xbox-360-Controller, doch auch mit der Tastatur macht dieses Rennspiel einen Riesenspaß. Und mit ein wenig Übung, überlebt man auch die Sägeblätter, Laserstrahlen und Schrottpressen.

Bild

Alternativ zum Story-Modus, welcher uns durch die Geschichte von "Nitronic City" führt, kann man auch gegen Ghosts (lokal oder aus dem Netz) fahren oder sich als Stuntfahrer in einem bestimmten Zeitraum möglichst viele Bonuspunkte erarbeiten. Darüber hinaus gibt es besonders schwierige Zusatzlevel für ganz hartgesottene Fahrer.

Bild

Akustisch wird der schrille Neontrip von perfekt passender Elektromusik begleitet, die den Spieler immer nach vorne treibt. Alles getreu dem Motto: Wer bremst verliert und wer nicht bremst explodiert.

Weitere Informationen:

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34991
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Angespielt: Nitronic Rush - Der neonfarbene Racing-Trip

Beitrag von doelf » 07 Jun 2013, 17:01

Meldung aktualisiert mit viel Text und Screenshots :-)

Antworten