Aus für Survival-Horror: "Silent Hills" offiziell abgesagt

Der Treffpunkt für Computerspieler
[ this is the place to discuss computer games ]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33792
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Aus für Survival-Horror: "Silent Hills" offiziell abgesagt

Beitrag von doelf » 27 Apr 2015, 18:27

Eigentlich konnte es nur ein Hit werden, oder in einer Katastrophe enden: Für das Survival-Horror-Spiel "Silent Hills" hatte Konami den Regisseur und Drehbuchautor Guillermo del Toro (Regie: "Hellboy", "Pans Labyrinth") sowie den Spielentwickler Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") verpflichtet. Doch Kojima und Konami haben sich verkracht, weshalb das Spiel auf Eis gelegt wurde.

Die Spannungen zwischen Kojima und Konami hatten bei den Fans von "Metal Gear Solid" und "Silent Hills" seit Mitte März 2015 für Unbehagen gesorgt. Nach wochenlangen Spekulationen erklärte del Toro am vergangenen Wochenende, "Silent Hills" sei aus seiner Sicht begraben. Parallel hierzu kündigte Sony an, die Demoversion am 29. April 2015 aus seinem PlayStation Store zu entfernen. Den letzten Sargnagel hat heute Konami selbst eingeschlagen: Gegenüber Kotaku bestätigte der Verlag das Ende für "Silent Hills".

Den Entwicklungsstand des für Herbst 2016 geplanten Spiels bezeichnet der Verlag als "embryonisch". Dies lässt vermuten, dass das Spiel in den vergangenen achteinhalb Monaten keine sonderlich großen Fortschritte gemacht hatte. Allerdings betont Konami auch, dass man weiter an der Erfolgsreihe "Silent Hill" festhalten will. Auch mit Guillermo del Toro haben die Japaner noch nicht abgeschlossen - man führe derzeit Gespräche über seine Mitwirkung an zukünftigen "Silent Hill"-Projekten.

Quelle:
http://kotaku.com/its-official-silent-h ... 1700379816
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten