Welchen CPU-Kühler für Sockel 2011

Fragt hier nach Einkaufstipps
[ask other members what you should buy]
Antworten
Mr Jo
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 196
Registriert: 20 Aug 2008, 09:36

Welchen CPU-Kühler für Sockel 2011

Beitrag von Mr Jo » 31 Jul 2012, 10:17

Hi Jungs,

ich baue demnächst eine neue Workstation für den Sockel 2011. Die Hauptkomponenten:

1 x Samsung SSD 830 Series 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7PC128B)
1 x Intel Core i7-3930K, 6x 3.20GHz, boxed (BX80619I73930K)
2 x G.Skill RipJaws-X DIMM Kit 32GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (F3-1600C9Q-32GXM)
1 x ASUS P9X79 Pro, X79 (quad PC3-10667U DDR3) (90-MIBH40-G0EAY00Z)

Mein Problem ist in gewisser Weise der Speicher und der damit in Zusammenhang stehende CPU-Kühler. Am Sinnvollsten wäre ja so etwas:

GeIL EVO Corsa DIMM Kit 32GB PC3-14900U CL9-10-9-28 (DDR3-1866)

Passender Speichertakt fürs Board, 1,5 V Spannung und gute Latenzen. Nur fürchte ich, dass ich bei diesem oder ähnlichem Speicher durch die Höhe der Riegel Probleme mit dem CPU-Kühler bekomme. Natürlich gibt es auch schnellen Speicher mit weniger Bauhöhe, der ist vom Preis her aber einfach daneben. Entweder ich reduziere auf 1600er Speicher (mit niedriger Bauhöhe) oder ich finde einen CPU-Kühler, der trotz entsprechender Riegelhöhe passt. Hätte jemand einen Tip für mich?
Gruß Mr Jo

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34006
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Welchen CPU-Kühler für Sockel 2011

Beitrag von doelf » 31 Jul 2012, 11:26

Moin!

Der Schritt von 1333 auf 1600 ist in einigen Tests spürbar, alles darüber ist dezente Kosmetik:
https://www.au-ja.de/review-asus-rampag ... 9-15.phtml

Dennoch ein paar Lösungsansätze:

Möglichkeit A:
Du verbaust nur vier Speicherriegel, dann bleiben die schwarzen Slots frei und es bleibt ausreichend Platz.

Möglichkeit B:
Du nimmst den Noctua NH-C14 und lässt den unteren Lüfter weg. Der Kühler beginnt dann 65 mm oberhalb des Mainboards.

Möglichkeit C:
Du nimmst einen Turmkühler wie den Noctua NH-U12P, bei dem die Lüfter mit Drahtbügeln befestigt werden. Dann kannst du den Lüfter einfach etwas höher setzen:

Bild

Gruß

Michael

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8522
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Welchen CPU-Kühler für Sockel 2011

Beitrag von The Grinch » 31 Jul 2012, 11:38

Platzprobleme?
Na dann nehm doch eine Antec H2O 920, papp auf den Radi zwei vernünftige Lüfter und habe fertig.
Ist leiser als viele Lüftkühler, hat mehr Potential, und drum herum gibts kein Ärger mit Platz.
http://www.antec.com/Believe_it/product.php?id=NzA0Mzk4

Und ja, seit Neuestem wird von Antec auch der Sockel 2011 unterstützt.

Mr Jo
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 196
Registriert: 20 Aug 2008, 09:36

Re: Welchen CPU-Kühler für Sockel 2011

Beitrag von Mr Jo » 31 Jul 2012, 22:09

Danke für die Tips. Besonders interessant der Artikel über den Leistungszuwachs durch 'schnelleren' Speicher. Hier profitiert wohl die Messtechnik mehr als die realen Anwendungen. Das macht die Speicher-Wahl deutlich entspannter ;-)
Gruß Mr Jo

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34006
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Welchen CPU-Kühler für Sockel 2011

Beitrag von doelf » 31 Jul 2012, 22:17

Genau. Videosoftware und Spiele reagierten gar nicht bzw. im Bereich der Messtoleranzen. Nur Sandra und die Packer lieferten reproduzierbare Unterschiede.

Antworten