HP Spectre 13 x360 Convertible

Fragt hier nach Einkaufstipps
[ask other members what you should buy]
Antworten
Benutzeravatar
Working Bull
Gelegenheits-Bastler
Gelegenheits-Bastler
Beiträge: 13
Registriert: 28 Mär 2010, 20:25

HP Spectre 13 x360 Convertible

Beitrag von Working Bull » 12 Jun 2015, 16:22

Hallo Leute! Bin wieder da! War eigentlich immer da, nur habe ich mich immer im Hintergrund gehalten!
Habe da eine Frage an euch und würde mich sehr über eure Einschätzung bzw. über eure Meinung freuen! Habe ein günstiges Angebot für dieses oben genannte Convertible bekommen, welches mit einer i7-5500U CPU und einer HD 5500 Grafik ausgestattet ist! Nun ja, für Office und den Rest ist das sicher ausreichend nur habe ich noch eine Anwendung die ich nutzen will! Dies wäre ein CAD Programm für Elektrotechnik. Laut Systemvoraussetzungen würde das mit der CPU/Ram/OS und der Auflösung passen, jedoch steht weiter das eine Graka mit 1GB Ram verlangt wird, sonst nichts und keine weiteren Angaben! Mir ist schon klar dass eine richtige Graka besser wäre, nur tue ich mir ziemlich schwer mit der Einschätzung der 5500 Grafik! Damit meine Frage: Wie unterirdisch ist diese 5500er und wo kann man sie einordnen?

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34032
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: HP Spectre 13 x360 Convertible

Beitrag von doelf » 12 Jun 2015, 16:33

Die HD 5500 (GT2) müsste 24 Ausführungseinheiten haben und gehört damit auch bei Intel nur ins Mittelfeld der aktuellen Grafiklösungen. eDRAM, der die lahme Speicheranbindung etwas puffern würde, gibt es auch nicht. Einige Spiele laufen ganz ordentlich, aber für CAD brauchst du vermutlich OpenGL und da sehe ich schwarz. Die Leistung ist jedenfalls mager:
http://www.videocardbenchmark.net/gpu.p ... el+HD+5500

Du kannst beim Hersteller der CAD-Software nachfragen, wie die Erfahrungen mit der Baureihe HD 4000 sind - die HD 5500 ist vermutlich noch zu neu. Ansonsten: Hände weg!

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Working Bull
Gelegenheits-Bastler
Gelegenheits-Bastler
Beiträge: 13
Registriert: 28 Mär 2010, 20:25

Re: HP Spectre 13 x360 Convertible

Beitrag von Working Bull » 12 Jun 2015, 18:18

Für Spiele war das Teil sowieso nicht gedacht, es sollte nur meinen 8 Jahre alten Arbeitsrechner ersetzen! Mit dem Teil könnte ich drei Fliegen mit einer Klappe erschlagen! Arbeitsrechner, Notebook und Tablet in einem! Genial!!!! Soll halt nicht sein!!! Aber Danke für die schnelle Antwort.
Vielleicht noch irgend eine Empfehlung für eine brauchbare mobile Graka parat? Das würde mir die Suche nach einem brauchbaren Notebook / Convertible erleichtern! Danke erst mal.

Benutzeravatar
Working Bull
Gelegenheits-Bastler
Gelegenheits-Bastler
Beiträge: 13
Registriert: 28 Mär 2010, 20:25

Re: HP Spectre 13 x360 Convertible

Beitrag von Working Bull » 12 Jun 2015, 19:14

Es gibt wieder was neues zu berichten, denn ein Kollege war so freundlich mit seinem Dell Venue 11 Pro 7130 vorbei zu kommen. Das Dell hat eine i5-4300 CPU@1,6 und eben eine 4000 irgendetwas als GPU. Bei einem Bier klatschten wir die Demoversion des CAD Programmes auf das Tablet und siehe da!!!!! Alles funzt super und das ohne ruckler, oder irgendwelchen Problemen! Sicherheitshalber nahmen wir bereits fertige Projekte und luden diese zu testzwecken hoch. Leider lässt die Demo nicht mehr als 3 Seiten zu die man bearbeiten kann, jedoch kann man sich die restlichen Seiten ansehen und ein wenig hin und her schieben. Was soll ich sagen, bin begeistert! Kann jetzt ohne bedenken zuschlagen beim HP!
Ach ja, hat wer Verwendung für eine Core 2 Quad Q9650@3.0 CPU samt Asus Mobo und einer 275GTX! :D

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5179
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: HP Spectre 13 x360 Convertible

Beitrag von Loner » 13 Jun 2015, 07:10

Ja super! Danke fürs nachforschen und die Rückmeldung!

Dann mal viel Spaß mit dem neuen Gerät.
sapere aude!

Benutzeravatar
Mausolos
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 952
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: HP Spectre 13 x360 Convertible

Beitrag von Mausolos » 13 Jun 2015, 10:58

Working Bull hat geschrieben:Ach ja, hat wer Verwendung für eine Core 2 Quad Q9650@3.0 CPU samt Asus Mobo und einer 275GTX!
Die Frage ist, ob man solche „Teile“ noch haben möchte.

Ein Haswell-Celeron G1830 zu 35 Euro rechnet schneller, braucht ein Drittel des elektr. Stroms und ist auch mit dem Intel-Boxed-Lüfter sehr leise.
Die nVidia 275GTX schluckt weit über 200 W und braucht schon im Leerlauf mehr Strom, als ein moderner Desktop-PC incl. diskreter Grafikkarte.

Wenn Du Dich von dem Rechner trennen willst, muss er schon komplett bleiben, sonst wären die „Geschenke“ für den Bastler unterm Strich zum Fenster hinausgeworfenes Geld.

Sowieso: Was willst Du noch mit dem Gehäuse, der alten, kriechenden Festplatte und dem DDR3-1333er RAM?
Das im Gehäuse verbaute Netzteil lässt sich mit einem Intel-Core-i der 4. Generation auch nicht mehr nutzen: Wenn die CPU in den C7-Schlafmodus wechselt, fließen nur noch 50 mA auf der 12 V Schiene, und dann schaltet sich dieses alte Netzteil aus!
Linux :)

Benutzeravatar
Working Bull
Gelegenheits-Bastler
Gelegenheits-Bastler
Beiträge: 13
Registriert: 28 Mär 2010, 20:25

Re: HP Spectre 13 x360 Convertible

Beitrag von Working Bull » 13 Jun 2015, 11:59

@Mausolos
Das mit der CPU und der Graka.........war eigentlich nur als Spaß gedacht!
Deswegen auch der Smile.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34032
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: HP Spectre 13 x360 Convertible

Beitrag von doelf » 13 Jun 2015, 17:25

@ Working Bull:
Okay, die CAD-Software scheint recht anspruchslos zu sein. Super, dass du mit der HD 4000 testen konntest! Also dann: Ich drück die Daumen, dass der neue Rechner gut rennt und Dir viel Freude bereitet!

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Mausolos
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 952
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: HP Spectre 13 x360 Convertible

Beitrag von Mausolos » 13 Jun 2015, 21:09

Working Bull hat geschrieben:Das mit der CPU und der Graka.........war eigentlich nur als Spaß gedacht!
Deswegen auch der Smile.
Sieht man dem Smiley so nicht an…

Natürlich ist es Quatsch jemanden solche Teile zu schenken — wenn schon, dann der komplette PC mit Maus&Tastatur.
Für Dich ist der Rechner sowieso längst abgeschrieben. Also wozu noch ausschlachten?

Aber bitte gibt die Sachen an wirklich Bedürftige und nicht an Leute, die sich damit hinterher nur Anderen gegenüber brüsten werden: Sieh mal, was ich einfach so geschenkt bekommen habe!
Linux :)

Benutzeravatar
Working Bull
Gelegenheits-Bastler
Gelegenheits-Bastler
Beiträge: 13
Registriert: 28 Mär 2010, 20:25

Re: HP Spectre 13 x360 Convertible

Beitrag von Working Bull » 13 Jun 2015, 23:22

@ doelf
Ja er macht mir jetzt schon Freude und auch ärger! Aber dafür kann der Rechner nichts weil ich so ein Festplatten Messi bin. Bei insgesamt 5TB Festplattenspeicher und 8 Jahren mit dem alten Rechner kommt schon einiges zusammen was man behalten will aber keinen Platz auf dem neuen Rechner hat.

@ Mausolos
Der alte Rechner wird an die Schule verschenkt an welcher meine zwei Söhne gehen! Natürlich erst nach ein paar Umbauarbeiten und ein bischen pflege. Kann mir nicht vorstellen das die so viele Festplatten im Rechner brauchen und die SSD welche da noch drin ist würde ich auch noch gerne behalten.

LG aus dem AT Land und danke an alle!!!

Antworten