Anleitung: Realtek WLAN und Bluetooth unter Linux (RTL8723BE)

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33592
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Anleitung: Realtek WLAN und Bluetooth unter Linux (RTL8723BE)

Beitrag von doelf » 25 Nov 2017, 15:50

Für WLAN ja, bei Bluetooth hängt es von der Antennenkonfiguration ab.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33592
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Anleitung: Realtek WLAN und Bluetooth unter Linux (RTL8723BE)

Beitrag von doelf » 02 Jan 2018, 15:16

UPDATE vom 02.01.2018:

Wir haben die Angaben zu den Kernel-Versionen 4.13.x und 4.14.x im Kapitel Treiberfragen ergänzt. Diese Kernel-Versionen umfassen einen überarbeiteten WLAN-Treiber, bei dem die Antennenzuweisung wieder normal funktioniert.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Alias

Re: Anleitung: Realtek WLAN und Bluetooth unter Linux (RTL8723BE)

Beitrag von Alias » 03 Mär 2018, 13:05

Erstmal vielen Dank für die super Beschreibung. Sie hat mich aus der Verzweiflung gerettet.
Ich hab sie Schritt für Schritt so durchgeführt. Und endlich funktioniert das Wlan mehr oder weniger stabil (manchmal muss der rechner neu gestartet werden, damit der wlan treiber funktinóniert)
Nur das Bluetooth funktioniert nicht.
hier ein auszug aus dem syslog

Code: Alles auswählen

  3 12:51:58 j-Lenovo-V110-15IKB systemd[1]: Starting Load/Save RF Kill Switch Status...
Mar  3 12:51:58 j-Lenovo-V110-15IKB systemd[1]: Started Load/Save RF Kill Switch Status.
Mar  3 12:51:58 j-Lenovo-V110-15IKB kernel: [  640.104891] usb 1-8: new full-speed USB device number 6 using xhci_hcd
Mar  3 12:51:58 j-Lenovo-V110-15IKB kernel: [  640.246383] usb 1-8: New USB device found, idVendor=0bda, idProduct=0821
Mar  3 12:51:58 j-Lenovo-V110-15IKB kernel: [  640.246389] usb 1-8: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
Mar  3 12:51:58 j-Lenovo-V110-15IKB kernel: [  640.246394] usb 1-8: Product: Bluetooth Radio 
Mar  3 12:51:58 j-Lenovo-V110-15IKB kernel: [  640.246398] usb 1-8: Manufacturer: Realtek 
Mar  3 12:51:58 j-Lenovo-V110-15IKB kernel: [  640.246401] usb 1-8: SerialNumber: 00e04c000001
Mar  3 12:51:58 j-Lenovo-V110-15IKB kernel: [  640.249891] Bluetooth: hci0: rtl: examining hci_ver=06 hci_rev=000a lmp_ver=06 lmp_subver=8821
Mar  3 12:51:58 j-Lenovo-V110-15IKB kernel: [  640.249898] Bluetooth: hci0: rtl: loading rtl_bt/rtl8821a_config.bin
Mar  3 12:51:58 j-Lenovo-V110-15IKB kernel: [  640.249939] bluetooth hci0: Direct firmware load for rtl_bt/rtl8821a_config.bin failed with error -2
Mar  3 12:51:58 j-Lenovo-V110-15IKB kernel: [  640.249944] Bluetooth: hci0: rtl: loading rtl_bt/rtl8821a_fw.bin
Mar  3 12:51:58 j-Lenovo-V110-15IKB kernel: [  640.250854] Bluetooth: hci0: rom_version status=0 version=1
Mar  3 12:51:58 j-Lenovo-V110-15IKB kernel: [  640.250872] Bluetooth: cfg_sz 0, total size 17428
Mar  3 12:51:59 j-Lenovo-V110-15IKB bluetoothd[1059]: Failed to obtain handles for "Service Changed" characteristic
Mar  3 12:51:59 j-Lenovo-V110-15IKB bluetoothd[1059]: Not enough free handles to register service
Mar  3 12:51:59 j-Lenovo-V110-15IKB bluetoothd[1059]: Error adding Link Loss service
Mar  3 12:51:59 j-Lenovo-V110-15IKB bluetoothd[1059]: Not enough free handles to register service
Mar  3 12:51:59 j-Lenovo-V110-15IKB bluetoothd[1059]: message repeated 2 times: [ Not enough free handles to register service]
Mar  3 12:51:59 j-Lenovo-V110-15IKB bluetoothd[1059]: Current Time Service could not be registered
Mar  3 12:51:59 j-Lenovo-V110-15IKB bluetoothd[1059]: gatt-time-server: Input/output error (5)
Mar  3 12:51:59 j-Lenovo-V110-15IKB bluetoothd[1059]: Not enough free handles to register service
Mar  3 12:51:59 j-Lenovo-V110-15IKB systemd[1]: Reached target Bluetooth.
Mar  3 12:51:59 j-Lenovo-V110-15IKB bluetoothd[1059]: Not enough free handles to register service
Mar  3 12:51:59 j-Lenovo-V110-15IKB bluetoothd[1059]: Sap driver initialization failed.
Mar  3 12:51:59 j-Lenovo-V110-15IKB bluetoothd[1059]: sap-server: Operation not permitted (1)
Mar  3 12:51:59 j-Lenovo-V110-15IKB bluetoothd[1059]: Failed to get connections: Not Powered (0x0f)
Mar  3 12:51:59 j-Lenovo-V110-15IKB bluetoothd[1059]: Endpoint registered: sender=:1.57 path=/MediaEndpoint/A2DPSource
Mar  3 12:51:59 j-Lenovo-V110-15IKB bluetoothd[1059]: Endpoint registered: sender=:1.57 path=/MediaEndpoint/A2DPSink
Ich hab dann mal etwas in versch. foren gewühlt und bei der Eingabe von

Code: Alles auswählen

j@j-Lenovo-V110-15IKB ~ $ lsusb | grep Bluetooth 
passiert einfach gar nichts.

Code: Alles auswählen

dmesg | grep bluetooth 
sagt, dass noch immer die firmware fehlen würde.

Code: Alles auswählen

j@j-Lenovo-V110-15IKB ~ $ dmesg | grep bluetooth 
[   18.931250] bluetooth hci0: Direct firmware load for rtl_bt/rtl8821a_config.bin failed with error -2
Habt ihr eventuell eine Idee was ich falsch gemacht haben könnte?

Noch ein paar Infos über das system die hilfreich sein könnten um das ganze einzuordnen.
Linux 18.3 64-Bit; eben den neuen 4.13. Kernel draufgespielt, Die Realtek 8821AE ist die nervige Netzwerkkarte.

Code: Alles auswählen

System:    Host: j-Lenovo-V110-15IKB Kernel: 4.13.0-36-generic x86_64 (64 bit gcc: 5.4.0)
           Desktop: Cinnamon 3.6.7 (Gtk 3.18.9-1ubuntu3.3) dm: lightdm Distro: Linux Mint 18.3 Sylvia
Machine:   System: LENOVO (portable) product: 80TH v: Lenovo V110-15IKB
           Mobo: LENOVO model: XXX v: NO DPK Bios:XXX
CPU:       Dual core Intel Pentium 4415U (-HT-MCP-) cache: 2048 KB
           flags: (lm nx sse sse2 sse3 sse4_1 sse4_2 ssse3 vmx) bmips: 9216
           clock speeds: min/max: 400/2300 MHz 1: 2300 MHz 2: 2300 MHz 3: 2300 MHz 4: 2300 MHz
Graphics:  Card: Intel Device 5906 bus-ID: 00:02.0 chip-ID: 8086:5906
           Display Server: X.Org 1.18.4 drivers: intel (unloaded: fbdev,vesa)
           Resolution: 1920x1080@60.05hz
           GLX Renderer: Mesa DRI Intel HD Graphics 610 (Kaby Lake GT1)
           GLX Version: 3.0 Mesa 17.2.4 Direct Rendering: Yes
Audio:     Card Intel Device 9d71 driver: snd_hda_intel bus-ID: 00:1f.3 chip-ID: 8086:9d71
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.13.0-36-generic
Network:   Card-1: Realtek RTL8821AE 802.11ac PCIe Wireless Network Adapter
           driver: rtl8821ae port: d000 bus-ID: 02:00.0 chip-ID: 10ec:8821
           IF: wlp2s0 state: up mac: <filter>
           Card-2: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller
           driver: r8169 v: 2.3LK-NAPI port: c000 bus-ID: 03:00.0 chip-ID: 10ec:8168
           IF: enp3s0 state: down mac: <filter>
Drives:    XX
Partition:XXX
RAID:      System: supported: N/A
           No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
           Unused Devices: none
Sensors:   System Temperatures: cpu: 36.5C mobo: 32.0C
           Fan Speeds (in rpm): cpu: 0
Repos:     
Info:      Processes: 237 Uptime: 17 min Memory: 1499.8/7502.4MB
           Init: systemd v: 229 runlevel: 5 default: 2 Gcc sys: 5.4.0
Client: Unknown python2.7 client inxi: 2.2.35
Über eine Antwort würde ich mich freuen.
VG Alias

Benutzeravatar
Mausolos
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 914
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: Anleitung: Realtek WLAN und Bluetooth unter Linux (RTL8723BE)

Beitrag von Mausolos » 05 Mär 2018, 09:06

Alias hat geschrieben:
03 Mär 2018, 13:05

Code: Alles auswählen

Mar  3 12:51:58 j-Lenovo-V110-15IKB kernel: [  640.249944] Bluetooth: hci0: rtl: loading rtl_bt/rtl8821a_fw.bin
Mar  3 12:51:58 j-Lenovo-V110-15IKB kernel: [  640.250854] Bluetooth: hci0: rom_version status=0 version=1
Mar  3 12:51:58 j-Lenovo-V110-15IKB kernel: [  640.250872] Bluetooth: cfg_sz 0, total size 17428
Ich hab dann mal etwas in versch. foren gewühlt und bei der Eingabe von

Code: Alles auswählen

j@j-Lenovo-V110-15IKB ~ $ lsusb | grep Bluetooth 
passiert einfach gar nichts.

Code: Alles auswählen

dmesg | grep bluetooth 
sagt, dass noch immer die firmware fehlen würde.
Hi,
nimm wegen der Groß- und Kleinschreibung für grep bitte die Option -i:

Code: Alles auswählen

dmesg | grep -i bluetooth
Die Firmware rtl_bt/rtl8821a_fw.bin wird ja anscheinend korrekt geladen,
allerdings frage ich mich, ob die Datei, die nicht geladen wird rtl_bt/rtl8821a_config.bin, überhaupt eine zweite(?) Firmware sein soll.

Zeige mal bitte die Ausgabe von:

Code: Alles auswählen

lsusb
und dann

Code: Alles auswählen

sudo lsusb -v | grep -i Bluetooth
Linux :)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33592
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Anleitung: Realtek WLAN und Bluetooth unter Linux (RTL8723BE)

Beitrag von doelf » 05 Mär 2018, 09:14

Hattest Du das Bluetooth-Gerät via "lsusb" identifiziert und in "/etc/default/tlp" auf die schwarze Liste gesetzt?
https://www.au-ja.de/guide-realtek-wlan ... e)-4.phtml

Je nach Distro reicht auch der Eintrag USB_BLACKLIST_BTUSB=1 in "/etc/default/tlp".

Beim Kernel 4.13.0 arbeitest Du vermutlich mit dem Treiberpaket rtlwifi_new von lwfinger. Das sollte eigentlich auch mit Bluetooth funktionieren, die letzte Firmware-Änderung für RTL8723BE und RTL8821AE wurde seinerzeit im Kernel 4.11 aufgenommen. Die neueste Version mit den Anpassungen für den Kernel 4.15 und neuer habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Alias

Re: Anleitung: Realtek WLAN und Bluetooth unter Linux (RTL8723BE)

Beitrag von Alias » 14 Mär 2018, 15:18

Hey,
Danke für eure Antworten. Und entschuldigt die späte Reaktion. Grade sehr viel um die Ohren, dass das Bluetooth Problem nicht an höchster Stelle steht.
Zu euren Fragen/Anmerkungen:
Zeige mal bitte die Ausgabe von: lsusb

Code: Alles auswählen

j@j-Lenovo-V110-15IKB ~ $ lsusb
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 001 Device 004: ID 0bda:0129 Realtek Semiconductor Corp. RTS5129 Card Reader Controller
Bus 001 Device 002: ID 04f2:b579 Chicony Electronics Co., Ltd 
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Wie zu sehen ist, wird der Bluetooth Controller jetzt grade überhaupt nicht aufgeführt.
Das ist allerdings nicht immer so. Ein Neustart behebt das manchmal.
So zeigt

Code: Alles auswählen

sudo lsusb -v | grep -E '\<(Bus|iProduct|bDeviceClass|bDeviceProtocol)'
grade auch nur

Code: Alles auswählen

Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
  bDeviceClass            9 Hub
  bDeviceProtocol         3 
  iProduct                2 xHCI Host Controller
Bus 001 Device 004: ID 0bda:0129 Realtek Semiconductor Corp. RTS5129 Card Reader Controller
  bDeviceClass          255 Vendor Specific Class
  bDeviceProtocol       255 Vendor Specific Protocol
  iProduct                2 USB2.0-CRW
      (Bus Powered)
  bDeviceClass            0 (Defined at Interface level)
  bDeviceProtocol         0 
  (Bus Powered)
Bus 001 Device 002: ID 04f2:b579 Chicony Electronics Co., Ltd 
  bDeviceClass          239 Miscellaneous Device
  bDeviceProtocol         1 Interface Association
  iProduct                1 EasyCamera
      (Bus Powered)
  bDeviceClass          239 Miscellaneous Device
  bDeviceProtocol         1 Interface Association
  (Bus Powered)
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
  bDeviceClass            9 Hub
  bDeviceProtocol         1 Single TT
  iProduct                2 xHCI Host Controller
zeigte aber auch schonmal:

Code: Alles auswählen

Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
  bDeviceClass            9 Hub
  bDeviceProtocol         3 
  iProduct                2 xHCI Host Controller
Bus 001 Device 005: ID 0bda:0129 Realtek Semiconductor Corp. RTS5129 Card Reader Controller
  bDeviceClass          255 Vendor Specific Class
  bDeviceProtocol       255 Vendor Specific Protocol
  iProduct                2 USB2.0-CRW
      (Bus Powered)
  bDeviceClass            0 (Defined at Interface level)
  bDeviceProtocol         0 
  (Bus Powered)
Bus 001 Device 006: ID 0bda:0821 Realtek Semiconductor Corp. 
  bDeviceClass          224 Wireless
  bDeviceProtocol         1 Bluetooth
  iProduct                2 Bluetooth Radio 
Bus 001 Device 003: ID 04f2:b579 Chicony Electronics Co., Ltd 
  bDeviceClass          239 Miscellaneous Device
  bDeviceProtocol         1 Interface Association
  iProduct                1 EasyCamera
      (Bus Powered)
  bDeviceClass          239 Miscellaneous Device
  bDeviceProtocol         1 Interface Association
  (Bus Powered)
Bus 001 Device 002: ID 1a81:1701 Holtek Semiconductor, Inc. 
  bDeviceClass            0 (Defined at Interface level)
  bDeviceProtocol         0 
  iProduct                2 Wireless Dongle
      (Bus Powered)
  (Bus Powered)
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
  bDeviceClass            9 Hub
  bDeviceProtocol         1 Single TT
  iProduct                2 xHCI Host Controller
und dann
sudo lsusb -v | grep -i Bluetooth

Code: Alles auswählen

j@j-Lenovo-V110-15IKB ~ $ sudo lsusb -v | grep -i Bluetooth
j@j-Lenovo-V110-15IKB ~ $ 
Hattest Du das Bluetooth-Gerät via "lsusb" identifiziert und in "/etc/default/tlp" auf die schwarze Liste gesetzt?
doelf hat geschrieben:
05 Mär 2018, 09:14

Jep das hab ich:

Code: Alles auswählen

# Exclude listed devices from USB autosuspend (separate with spaces).
# Use lsusb to get the ids.
# Note: input devices (usbhid) are excluded automatically (see below)
USB_BLACKLIST="0bda:0821"
Beim Kernel 4.13.0 arbeitest Du vermutlich mit dem Treiberpaket rtlwifi_new von lwfinger.
genau deshalb hab ich den Kernel installiert, nachdem es mit dem alten und der Anleitung hier nicht klappte. Hab das ganze prozedere mit manueller installation dann nochmal durchgekaut hat allerdings nichts gebracht.

Benutzeravatar
Mausolos
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 914
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: Anleitung: Realtek WLAN und Bluetooth unter Linux (RTL8723BE)

Beitrag von Mausolos » 14 Mär 2018, 18:22

Alias hat geschrieben:
14 Mär 2018, 15:18
Hey,

Code: Alles auswählen

j@j-Lenovo-V110-15IKB ~ $ lsusb
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 001 Device 004: ID 0bda:0129 Realtek Semiconductor Corp. RTS5129 Card Reader Controller
Bus 001 Device 002: ID 04f2:b579 Chicony Electronics Co., Ltd 
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Wie zu sehen ist, wird der Bluetooth Controller jetzt grade überhaupt nicht aufgeführt.
Das ist allerdings nicht immer so. Ein Neustart behebt das manchmal.
Wenn das Bluetooth-USB-Gerät mit lsusb gar nicht angezeigt wird, liegt der Fehler in der Hardware oder es gibt einen Hardwarekonflikt.
Du kannst dir das in etwa so vorstellen, als würde das Bluetooth-USB-Gerät unter M$-Windows in der Systemsteuerung unter „Geräte-Manager“ gar nicht angezeigt, also auch nicht mit gelbem Fragezeichen und auch nicht schlicht als unbekanntes USB-Gerät.
Linux :)

Antworten