Western Digital Caviar Green: Drei 1-Terabyte-Festplatten

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33792
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Western Digital Caviar Green: Drei 1-Terabyte-Festplatten

Beitrag von doelf » 08 Jun 2009, 10:51

Bei der Western Digital Caviar Green WD10EACS handelt es sich um eine beliebte und preiswerte Festplatte mit einem Terabyte Speicherplatz, doch leider gibt es ein Problem, welches der Hersteller selbst verschuldet hat: Seit Monaten sind zwei Versionen der Festplatte in Umlauf, die sich beide einen identischen Produktnamen teilen, technisch jedoch gravierende Unterschiede aufweisen.

Bild

Und dann gibt es noch die Western Digital Caviar Green WD10EADS mit einem "D", welche doppelt soviel Cache besitzt. Wie groß sind die Leistungsunterschiede? Wie kann man die einzelnen Modelle unterscheiden? Und welche Festplatte bietet den besten Gegenwert? Wir haben alle drei Varianten getestet und bringen Licht ins Chaos.

Zum Testbericht: Western Digital Caviar Green, drei Platten mit 1 TB Speicherplatz
https://www.au-ja.de/review-western-dig ... ds-1.phtml

Benutzeravatar
snop
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 668
Registriert: 23 Jan 2008, 14:43
Wohnort: Westfalian Alien

Re: Western Digital Caviar Green: Drei 1-Terabyte-Festplatten

Beitrag von snop » 09 Jun 2009, 12:35

Danke für den Test. Wie für mich geschaffen und man erinnert sich gern an dieses Thema ;-)

Da ich ja auch akut von der EACS mit 3P betroffen bin: Kann man auch allgemeine Aussagen zur Temperatur machen,
oder ist dies zu vage mit den verwendeten Benchmarkprogrammen, dem Testsystem und den Sensoren der Platten?
Die Temperatur hängt ja auch sehr stark vom Umfeld der Platte (Gehäusebelüftung usw...) ab.

Dank und Gruß

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33792
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Western Digital Caviar Green: Drei 1-Terabyte-Festplatten

Beitrag von doelf » 09 Jun 2009, 12:47

Die Temperatur war bei allen drei Festplatten recht niedrig und blieb deutlich unter 40°C. Notiert habe ich Werte zwischen 30 und 35°C, die Platten wurden nicht gekühlt, die Raumtemperatur lag bei ca. 23°C. Daher sind sie auch sehr gut für externe Gehäuse geeignet. 7.200er-Modelle heizen deutlich mehr.

Gruß

Michael

|FAT|Punisher

Re: Western Digital Caviar Green: Drei 1-Terabyte-Festplatten

Beitrag von |FAT|Punisher » 09 Jun 2009, 16:41

Und was ist mit der WD10EAVS?
Die gibt's schließlich auch noch. :)

http://geizhals.at/deutschland/a379688.html

bubba9700

Re: Western Digital Caviar Green: Drei 1-Terabyte-Festplatten

Beitrag von bubba9700 » 09 Jun 2009, 17:45

Hey, danke für den Vergleich, habe damals auch ganz bewusst die EADS gekauft, wegen des größeren Caches.
Die kann man auch im Online-Shop seines vertrauens kaufen, da diese Bezeichnung meist eindeutig angegeben wird.

Ein kleines Kommentar noch zur EACS. Bei der Variante mit 4 Plattern handelt sich noch um das Vorgängermodell WD Caviar GP (Green Power), was man auch deutlich auf dem Etikett sieht. Das neue 3 Platter Modell läuft unter dem Label Caviar Green. Erst mit der Umstellung auf die neuen Namen Black Blue und Green wurde dieses Modell eingeführt. IMHO sollte die 4 Platter Version gar net mehr produziert werden und nur noch als Restbestand durch den Handel geistern.

Grüße
Bubba

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5162
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Western Digital Caviar Green: Drei 1-Terabyte-Festplatten

Beitrag von Loner » 09 Jun 2009, 18:06

Bei Shops die das Gewicht anzeigen, kann man die Platten auch daran auseinander halten. Das 3-Platter Modell liegt knapp über 600, die 4-Platter Version bei über 700.
sapere aude!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33792
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Western Digital Caviar Green: Drei 1-Terabyte-Festplatten

Beitrag von doelf » 10 Jun 2009, 12:53

Laut Waage:
3 Platter: 631 Gramm
4 Platter: 721 Gramm

Aber das hilft nicht, denn in einer einzigen Lieferumg können unterschiedliche Versionen stecken. Gleicher Produktname und gleicher Produktcode bedeutet halt gleicher Stapel im Hochregallager des Großhändlers...

Gruß

Michael

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5162
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Western Digital Caviar Green: Drei 1-Terabyte-Festplatten

Beitrag von Loner » 10 Jun 2009, 13:21

jup, innerhalb eines Händler gehts nicht, aber zwischen verschiedenen Händlern.
Als ich damals auf der Suche nach 3-Platter Modellen war, hatte Alternate ein Gewicht von 660g angegeben und andere Händler über 700.
Also hab ich Alternate bestellt und ein 3-Platter Modell bekommen.
sapere aude!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33792
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Western Digital Caviar Green: Drei 1-Terabyte-Festplatten

Beitrag von doelf » 10 Jun 2009, 13:48

Reines Glück.

WD schickt die Platten mal mit 3 mal mit 4 Platter an den Großhändler. Dort landen sie im selben Fach. Selbst wenn eine Lieferung nur aus einer Sorte besteht, kann sich dies spätestens bei der nächsten ändern.

Welches Gewicht im Shop steht, liegt einzig und alleine daran, welchen Produktdatensatz der Händler kauft oder kopiert. Wiegen tun die nix.

Gruß

Michael

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5162
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Western Digital Caviar Green: Drei 1-Terabyte-Festplatten

Beitrag von Loner » 10 Jun 2009, 14:09

tja, bin halt ein Glückskind :)
sapere aude!

Antworten