Sapphire HD 4670 Ultimate Edition

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34613
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Sapphire HD 4670 Ultimate Edition

Beitrag von doelf » 10 Jun 2009, 13:45

Nicht jeder will viel Geld in eine High-End-Grafikkarte investieren, die nach einem Jahr nur noch die Hälfte wert ist. Viele Kunden legen mehr Wert auf einen leisen bzw. lautlosen Betrieb und einen niedrigen Stromverbrauch. In diesem Segment gibt es etliche Modelle, doch wenn gelegentlich auch ein Spiel angesagt ist und ein HDMI-Ausgang gewünscht wird, ist die Auswahl deutlich kleiner.

Bild

Wir betrachten heute die Sapphire HD 4670 Ultimate Edition und werden prüfen, inwiefern diese Grafikkarte unsere Vorgaben erfüllen kann. Vergleichswerte liefert uns dabei u.a. MSIs N9600GT-T2D512-OC auf Basis des GeForce 9600 GT Grafikprozessors von NVIDIA.

Zum Testbericht: Sapphire HD 4670 Ultimate Edition - Lüfterlos mit HDMI
https://www.au-ja.de/review-sapphire-hd ... on-1.phtml

Logobax
DAU
DAU
Beiträge: 1
Registriert: 15 Jun 2009, 20:17

Re: Sapphire HD 4670 Ultimate Edition

Beitrag von Logobax » 15 Jun 2009, 21:28

Bei mir läuft die Karte seit Februar mit 1280x1024. Bis jetzt konnte ich bei noch keinem Spiel Einbrüche feststellen, und das bei meist maximalen Einstellungen. Nur bei Crysis habe ich etwas zurückgeschraubt. Die Temperaturen liegen bei mir idle bei 38°C und erreichen bei Spielen bis zu 70°C.

Für Gelegenheitsspieler kann ich die Karte bis zu der o.g. Auflösung wirklich empfehlen. Zum Arbeiten ist sie ideal, da geräuschlos und sehr stromsparend. Woanders habe ich gelesen, dass sie idle nur 8,3 Watt zieht.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34613
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Sapphire HD 4670 Ultimate Edition

Beitrag von doelf » 16 Jun 2009, 08:19

Wir haben die Leistungsaufnahme des Systems gemessen. Andere Seiten messen die Leistungsaufnahme der Karte selbst, das ist aber recht aufwändig. Im Falle der 4670 wird die Stromversorgung über den PCI-Express Steckplatz gemessen, bei anderen Karten kämen noch die 6- und 8-Pin Anschlüsse hinzu.

Gruß

Michael

red_zebra
DAU
DAU
Beiträge: 2
Registriert: 02 Feb 2010, 12:48

Re: Sapphire HD 4670 Ultimate Edition

Beitrag von red_zebra » 02 Feb 2010, 12:58

Hallo,

kurze Frage zu den Abmessungen: In eurem Artikel heißt es "Der Steckplatz oberhalb der Grafikkarte kann nur bedingt genutzt werden" - kann ich dort eine Low Profile-Sound-Karte (Asus Xonar DX) einbauen oder bekomme ich da Platzprobleme mit dem rückseitigen Kühlkörper der HD4670?

Dummerweise habe ich nur den einen PCIe (x1)-Steckplatz oberhalb des Grafikkarten-PCIe-Steckplatzes, daher will ich mich vorher absichern. Sonst muss ich eben auf die Passiv-Varianten der HD4670 von HIS oder Club3D umsteigen... Oder gibt es die HD 5670 inzwischen auch schon passiv?

Danke für die Antworten!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34613
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Sapphire HD 4670 Ultimate Edition

Beitrag von doelf » 02 Feb 2010, 18:20

Schau mal hier:

Bild

Von der unteren Spitze des Slotblechs bis zum rechten Ende des HDMI-Ports sind es knapp 8 cm. Das sollte für eine Low-Profile Karte ausreichen.

Gruß

Michael

red_zebra
DAU
DAU
Beiträge: 2
Registriert: 02 Feb 2010, 12:48

Re: Sapphire HD 4670 Ultimate Edition

Beitrag von red_zebra » 02 Feb 2010, 18:43

Okay, danke für die schnelle Antwort. Mal sehen, wann ich mir die Karte bestelle, ich werde dann hier nochmal Bericht erstatten ... aber kann noch einige Zeit dauern...

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34613
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Sapphire HD 4670 Ultimate Edition

Beitrag von doelf » 03 Feb 2010, 08:29

Dann halt auch mal nach passiven 5670 Modellen Ausschau. Die bieten schon deutlich mehr Leistung ohne mehr zu verbrauchen.

Gruß

Michael

Antworten