Seite 2 von 14

Verfasst: 27 Jan 2005, 19:47
von Demian
doelf hat geschrieben:8500 RPM Mini-Fan auf der Northbridge. Mit Pushpins, kann getauscht werden, da er auch nicht im Weg ist. Auf dem SLI-Board von Asus käme sich ein voluminöser, passiver Chipsatzkühler mit den Grafikkarten ins Gehege.

Das Board läuft jetzt seit Stunden mit 2x 512 MB RAM DS im DDR400 - nicht übel! Nach dem mäßigen Start mit der 6600GT hatte ich schlimmeres befürchtet. Firewire, USB und WLAN teste ich morgen.

Gruß

Michael
Habe das Board bereits seit mehr als einer Woche im Betrieb. Läuft völlig problemlos - auch mit einer Gainward 6600GT GLH !
Den aktiven Northbridge-Kühler habe ich sofort gegen einen passiven Zalman getauscht - noch bevor der PC zum erstenmal gestartet wurde...
Auch hier: No problem !

Verfasst: 28 Jan 2005, 10:29
von doelf
@ Demian:
Wir haben das Board jetzt seit einer Woche im Test.

Frage: Welches Windows, welche ForceWare, welches BIOS?
Und wieviel RAM, einseitig oder doppelseitig?

Gruß

Michael

Verfasst: 28 Jan 2005, 21:00
von Demian
doelf hat geschrieben:@ Demian:
Wir haben das Board jetzt seit einer Woche im Test.

Frage: Welches Windows, welche ForceWare, welches BIOS?
Und wieviel RAM, einseitig oder doppelseitig?

Gruß

Michael
Hallo Michael,

- Windows XP Prof. SP2
- Offizieller Forceware-Treiber 66.93
- BIOS 1002
- 2 x 512 MB GEIL Golden Dragon, doppelseitig

CU

Demian

Verfasst: 29 Jan 2005, 00:15
von sash
habe auch das a8v-e und massive probleme mit usb geräten -> usbhub geht nicht mehr, mein usb headset geht ned mehr einizg die usb maus funktioniert noch.

habt ihr ählich erfahrungen gemacht ?

Verfasst: 30 Jan 2005, 05:30
von doelf
USB-Mouse, USB-Festplatte, USB-Stick und USB-Drucker funktionieren bei mir völlig problemlos.

Gruß

Michael

Asus A8V-E Deluxe: VIA K8T890 im Testflug

Verfasst: 30 Jan 2005, 05:32
von doelf
!!! TESTBERICHT ONLINE !!!

Im November 2004 hatte man den VIA K8T890 erwartet, Ende 2004 tauchten die ersten Mainboards auf dem asiatischen Markt auf und so langsam kommen die ersten Lieferungen auch nach Europa. Wir konnten ein Asus A8V-E Deluxe in der Revision 1.03 und mit dem BIOS 1.002 auftreiben und haben diese Platine in den letzten Tagen gründlich getestet. Aufgrund seiner "jugendlichen Frische" erwarteten wir noch etliche Kinderkrankheiten und obwohl wir über einige Probleme stolperten, machten Mainboard und Chipsatz dennoch einen vielversprechenden Eindruck.
Abgesehen von den üblichen Tests haben wir uns auch detailliert mit N.O.S. (No-delay Overclocking System), der neuen dynamischen Übertaktungstechnologie von Asus, sowie dem "PEG Link Mode", der Tuning-Option für PCI-Express Grafikkarten beschäftigt.

Zum Testbericht:
Asus A8V-E Deluxe: VIA K8T890 im Testflug

https://www.au-ja.org/review-asusa8ve-1.phtml

Verfasst: 30 Jan 2005, 15:04
von Erkek
Danke für den Test, werde es garantiert nicht kaufen.
Ich warte auf erstmal auf das Abit AX8, das hat gleich ne passive Kühlung drauf:

Abit AX8

Verfasst: 31 Jan 2005, 14:27
von 1st1
Nanu? Doch wieder Boardtests nachdem alles hingeschmissen wurde? Was macht eigentlich Holgi?

-

Verfasst: 31 Jan 2005, 15:07
von sash
ich habe übrigens keine probleme mit meiner gt6600 - mein A8V-E rennt wie ne 1

Re: -

Verfasst: 31 Jan 2005, 16:54
von Demian
sash hat geschrieben:ich habe übrigens keine probleme mit meiner gt6600 - mein A8V-E rennt wie ne 1
Das kann ich im Grunde nur bestätigen: Sehr schnell und trotz des frühen BIOS-Revisionsstandes in der Handhabung sehr viel unkomplizierter als das ASUS A8N-SLI Deluxe, welches ich vorher benutzt habe...

CU

Demian