Asus Extreme AX800XL/2DTV im Test

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5324
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Beitrag von Loner »

meine X800XL hat im normalen 2D Betrieb auch so um die 42°C mit nem Arctic Silencer auf 19%. Wenn ich die Karte mit dem Atitool für 2D untertakte, dann komm ich auf 38°C.
3D war bis jetzt nicht über 60°C.

alles in nem Miditower mit 120mm Lüfter hinten raus.
sapere aude!
Natascha303
Gelegenheits-Bastler
Gelegenheits-Bastler
Beiträge: 16
Registriert: 26 Mai 2005, 00:18

Beitrag von Natascha303 »

5 min ATI Tool 3D Test erbrachten laut Everest 66 GRad.

Wann wirds gefährlich bzw. ist der Zalman in meinem Barebone zu schwach ?
Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5324
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Beitrag von Loner »

Also laut einem Supportmitarbeiter gehen aktuelle Grafikchips noch bis 100°C locker mit. Alles im grünen Bereich
sapere aude!
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37266
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf »

wenn es bei Last klar unter 100 Grad bleibt, sollte alles im Grünen Bereich sein. 66 Grad sind doch traumhaft :-)
SurveyIt83
DAU
DAU
Beiträge: 4
Registriert: 02 Dez 2005, 08:34

Asus Extreme AX800XL/2DTV mit Wasserkühlung?

Beitrag von SurveyIt83 »

Hy, bin Besitzer einer AX800XL, hab ein aktiv Luftgekühltes System und werde mir demnächst eine Wasserkühlung anschaffen.
Wollte nun fragen:
SurveyIt83
DAU
DAU
Beiträge: 4
Registriert: 02 Dez 2005, 08:34

Beitrag von SurveyIt83 »

Ups, einmal zuviel ENTER gedrückt *gg*, also:

Ist das überhaupt möglich? da dies aus der vorangegangene Diskussion nicht wirklich hervorgeht.

Hab mir überlegt den jetzigen GraKa Kühler auf der Festplatte zu verbauen und mit niedriger/keiner Drehzahl
(im SmartDoctor unter Setup/FanControl/Manual Mode > 0 %, da das einige noch nicht bemerkt haben dürften) zu betreiben,
so würde ich nämlich die Temperaturanzeige nicht verliehren und der Tachoeingang meiner GraKa wäre weiterhin problemlos
in Betrieb!, oder nicht?
Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5324
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Beitrag von Loner »

ein einfacher Widerstand sollte es auch tun.
sapere aude!
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37266
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf »

Du must das Kabel ziemlich verlängern.

Probier doch mal aus, ob du ein Bild bekommst, wenn der Lüfter ausgezogen ist. Am Besten mit einem Gehäuselüfter auf die Karte blasen und mit ausgezogenen VGA-Lüfter ins BIOS gehen. Ich bekomme dann nämlich kein Bild.

Gruß

Michael
SurveyIt83
DAU
DAU
Beiträge: 4
Registriert: 02 Dez 2005, 08:34

Danke

Beitrag von SurveyIt83 »

Danke wird aber noch dauern bis ichs durchzieh! thx
Antworten