Intels Sandy Bridge: Core i5 2500K und Core i7 2600K im Test

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33199
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Intels Sandy Bridge: Core i5 2500K und Core i7 2600K im Test

Beitrag von doelf » 03 Jan 2011, 06:26

Mit einem "Tock" schickt Intel am heutigen Montag eine neue CPU-Architektur an den Start. Mit 29 Prozessoren und 10 Chipsätze greift "Sandy Bridge" auf breiter Front an und verspricht mehr Rechenleistung pro MHz und eine noch bessere Energieeffizienz. Wir haben diese Versprechen anhand der beiden Prozessoren Core i7 2600K und Core i5 2500K bereits überprüft.

Bild

Das "K" hinter der Modellnummer gibt zu erkennen, dass diese Prozessoren einen frei wählbaren Multiplikator besitzen. Und dieser ist bei Intel ab sofort von besonderer Bedeutung, da die Taktsteigerung über den Basistakt von nun an nicht mehr möglich ist. Alle neuen Prozessoren beinhalten einen überarbeiteten Grafikkern, es gibt neue Chipsätze und aufgrund eines neuen CPU-Sockels werden auch wieder neue Mainboards benötigt. Mit "Sandy Bridge" ändert sich so einiges und bei AMD dürften die Sorgenfalten noch etwas tiefer werden.

Zum Test: Intels Sandy Bridge - Core i5 2500K und Core i7 2600K
https://www.au-ja.de/review-intel-core- ... 0k-1.phtml

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33199
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Intels Sandy Bridge: Core i5 2500K und Core i7 2600K im

Beitrag von doelf » 03 Jan 2011, 17:33

Und? Was meint ihr? Irgendwie hatte ich jetzt mehr Reaktionen erwartet... :?

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8303
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Intels Sandy Bridge: Core i5 2500K und Core i7 2600K im

Beitrag von The Grinch » 03 Jan 2011, 17:45

Du hast mehr Errektionen erwartet?
Warum?
Immer noch kein Chipsatz USB 3.0 *LAOLA*
Ganze 2x S-ATA 6GB *YEEEPPIIEEH*
Mainboards mit fehlerhaften BIOSsen *MAMBO*

Hab ich was vergessen?

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5113
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Intels Sandy Bridge: Core i5 2500K und Core i7 2600K im

Beitrag von Loner » 03 Jan 2011, 17:56

lass es mich nur erstmal fertig lesen :)
sapere aude!

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5113
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Intels Sandy Bridge: Core i5 2500K und Core i7 2600K im

Beitrag von Loner » 03 Jan 2011, 18:51

so, bin durch und muss sagen, dass die Teile ja gar nicht so übel sind :)
mehr Leistung bei weniger Verbrauch - was beim Chiptuning immer versprochen wird, scheint Intel mit den Chips ja gelungen zu sein.

das man es allerdings nicht geschafft hat USB 3.0 einzubauen, obwohl man der größte Chiphersteller ist - da fehlen einem die Worte.

so ein i7 mit offenen Multi, das wäre schon ne feine Sache. bin mal gespannt, was es demnächst so an passenden Mainboards gibt.
sapere aude!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33199
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Intels Sandy Bridge: Core i5 2500K und Core i7 2600K im

Beitrag von doelf » 05 Jan 2011, 18:11

Nachgereicht: Speicherdurchsatz mit DDR3-1600CL8
https://www.au-ja.de/review-intel-core- ... k-12.phtml

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5113
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Intels Sandy Bridge: Core i5 2500K und Core i7 2600K im

Beitrag von Loner » 05 Jan 2011, 18:17

Cool, passenden Speicher hab ich :) fehlt ja nur noch Board und Cpu :mrgreen:
sapere aude!

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5113
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Intels Sandy Bridge: Core i5 2500K und Core i7 2600K im

Beitrag von Loner » 06 Jan 2011, 14:49

je länger ich drüber nachdenke, desto mehr möchte ich so einen i7-2600K und ein passendes MoBo haben :)

allerdings befürchte ich, dass die Testsamples massiv selektiert sind und die Stangenware kaum stabil über die 4GHz Grenze zu bringen sein wird :(
sapere aude!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33199
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Intels Sandy Bridge: Core i5 2500K und Core i7 2600K im

Beitrag von doelf » 06 Jan 2011, 16:38

Ganz im Ernst: 4,0 GHz sollten für diese CPU gar kein Problem sein! Ich werde sobald wie möglich eine aus dem Handel besorgen, dann wissen wir mehr.

Gruß

Michael

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33199
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Intels Sandy Bridge: Core i5 2500K und Core i7 2600K im

Beitrag von doelf » 26 Jan 2011, 14:45

Fotostrecke der von Intel mitgelieferten CPU-Kühler:
https://www.au-ja.de/intel-cpu-cooler-f ... otos.phtml

Antworten