MSI P67A-GD65 (B3) mit Intels P67-Chipsatz im Test

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34308
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

MSI P67A-GD65 (B3) mit Intels P67-Chipsatz im Test

Beitrag von doelf » 18 Jul 2011, 12:16

Zuletzt hatten wir uns das MSI Z68A-GD80 (B3) mit Intels Z68-Chipsatz angesehen. Diese Kombination hatte uns ausgesprochen gut gefallen, doch nicht jeder Benutzer ist bereit, satte 180 Euro in ein Mainboard zu investieren. Insbesondere für Spieler, die sowieso auf eine diskrete Grafiklösung setzen, bleibt der P67-Chipsatz eine attraktive Option.

Bild

Unser heutiger Testkandidat, das MSI P67A-GD65 (B3), findet sich schon für weniger als 140 Euro im Handel und muss sich in Hinblick auf seine Ausstattung keinesfalls verstecken: Diese Hauptplatine besitzt gleich zwei USB-3.0-Controller von NEC sowie zwei zusätzliche SATA-Controller, von denen einer mit 6 Gb/s arbeitet. Hinzu kommen Gigabit-LAN, HD-Audio, Firewire, CrossFire sowie SLI. Kurzum: Sehr viel Mainboard zum fairen Preis.

Zum Testbericht: MSI P67A-GD65 (B3) mit Intels P67-Chipsatz
https://www.au-ja.de/review-msi-p67a-gd ... 67-1.phtml

Antworten