15 Heatpipe-Kühler im Pentium 4 Extreme Edition Test

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Benutzeravatar
Rhoenschaf
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 269
Registriert: 17 Jun 2004, 15:39

Beitrag von Rhoenschaf »

Hi,
ich hätte da gerne mal ein Problem ;)
Ich hab seit gestern Abend den Scyte Infinity (andy Samurai hatten sie nicht und da hab ich den genommen), in echt ist das Teil ja noch gewaltiger als auf irgendwelchen Bildern auf diversen Seiten.
Ich habe noch nie mit dem Intelpushsystem zutun gehabt da ich bisher einen Zalman 7700 ALCU hatte der ja mit einem Rähmchen befestigt wird.
Als ich den Infinity gestern eingebaut habe kamen mir erste Zweifel ob das denn mal alles so hält und ob das auf dauer nicht ausfutschelt wenn der Kühler mal länger eingebaut ist.
Dieses Pushsystem macht auf mich ein sehr wackeligen Eindruck, täusche ich mich da?
Wie haltet ihr es beim Transport von solchen Monstern? Kühler erst abnehmen?

Erkek

Beitrag von Erkek »

Rhoenschaf hat geschrieben:...
Dieses Pushsystem macht auf mich ein sehr wackeligen Eindruck, täusche ich mich da? ...
Wie haltet ihr es beim Transport von solchen Monstern? Kühler erst abnehmen?
Nein, da täuschst du dich nicht, das System ist ein Witz.
Alternativ kannst du auch das hier versuchen:
http://www.computerbase.de/forum/showth ... p?t=255959

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8876
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Beitrag von The Grinch »

Ich hab den Infinity, auf meinem A64, mittels der Rastnasen-Halterung besfestigt, und das hält bombig.

Und bei so einem Klotz von Kühler, das Gesamtgewicht ist ja nicht so entscheident - eher die Hebelkräfte, würde ich den entweder sichern (ev. mittels Kabelbinder oder Schaumstoff) oder demontieren, wenn ich den PC unbedingt transportieren müsste.

Benutzeravatar
Rhoenschaf
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 269
Registriert: 17 Jun 2004, 15:39

Beitrag von Rhoenschaf »

danke euch für eure Antworten.
Dieses Thermalright Retention-Modul sieht schonmal interessant aus, das mus sich mal näher ins Auge fassen.
The Grinch, mir ist das auch aufgefallen, auf einem Sockel AM2/939 sieht die komplette Montage irgendwie "seriöser" aus als auf 775.

Erkek

Beitrag von Erkek »

Sockel AM2 hält AFAIK nur mit zwei Haltenasen den Kühler, Sockel 939 mit sechs Haltenasen.

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8876
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Beitrag von The Grinch »

Erkek hat geschrieben:Sockel AM2 hält AFAIK nur mit zwei Haltenasen den Kühler, Sockel 939 mit sechs Haltenasen.
Jau, Sockel 939 nutzt die Sechs!
Trotzdem würde ich, bei diesem Hebelarm, den PC nur wie ein rohes Ei behandeln, den Kühler sichern oder abmontieren.
Die Gefahr das ich Kühler, mit samt Halterung, vom MoBo reisse ist es mir nicht wert.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35844
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf »

Transportieren ist so eine Sache, aber die Pushpins halten ansonsten problemlos. Gelegentlich schleppe ich Mainboards am Kühler in den Keller zur Schallmessung ;-)

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8876
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Beitrag von The Grinch »

Was kommt da zur Messung?
Mit welcher Lautheit das MoBo auf die Treppe fällt 8)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35844
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf »

Nein, es geht um die Kühler ;-)
Und bisher ist noch kein Mainboard gefallen - nicht einmal, die, die es verdient hätten...

Benutzeravatar
Rhoenschaf
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 269
Registriert: 17 Jun 2004, 15:39

Beitrag von Rhoenschaf »

wie schon gesagt ich denke ja auch das die Pushpins im "unbewegten" Betrieb halten dürften aber ein ungutes Gefühl bleibt da schon ;)
Das ist ähnlich wie wenn die Freundin sagt "och dann passen wir halt auf....." ;)

Im PC-Laden meines Vertrauens haben sie dieses Modul für 4€ und da schau ich nachher mal vorbei

Antworten