Corsair Vengeance K70 - Cherrys MX-Module treffen Aluminium

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35814
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Corsair Vengeance K70 - Cherrys MX-Module treffen Aluminium

Beitrag von doelf »

Bewegungssensoren und Multi-Touch-Bildschirmen zum Trotz sind Tastaturen auch im Jahr 2013 immer noch das wichtigste Eingabegerät für PC-Spieler - und daran wird sich sobald auch nichts ändern. Entsprechend gewaltig und unübersichtlich ist das Angebot, in dem sich seit einiger Zeit auch Produkte von Corsair tummeln.

Bild

Beispielsweise unser heutiger Testkandidat, das Gaming-Keyboard Corsair Vengeance K70. Diese Tastatur will potentielle Käufer mit einer hohen Verarbeitungsqualität und hochwertigen MX-Tastenmodulen von Cherry überzeugen. Geboten werden eloxiertes Aluminium, wechselbare Gamer-Tasten, Multimedia-Funktionen und unterschiedliche Beleuchtungsoptionen. Kann Corsairs Vengeance K70 in diesem hart umkämpften Marktsegment eigene Akzente setzen?

Zum Testbericht: Corsair Vengeance K70 - Cherrys MX-Module treffen auf Aluminium
https://www.au-ja.de/review-corsair-ven ... 70-1.phtml

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35814
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Ankündigung: Corsair Vengeance K70

Beitrag von doelf »

Nach einer ewig langen Pause geht die Arbeit an diesem Test endlich weiter - hier die Fotos:
https://www.au-ja.de/corsair-vengeance-k70-fotos.phtml

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35814
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Ankündigung: Corsair Vengeance K70

Beitrag von doelf »


eratte
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 177
Registriert: 20 Apr 2005, 09:25

Re: Corsair Vengeance K70 - Cherrys MX-Module treffen Alumin

Beitrag von eratte »

Danke für das Review, da sich bei meiner ollen MS Sidewinder X4 die Testbeschriftungen langsam auflösen habe ich mich für Tastaturen mit Cherry MX Schaltern interessiert. Ohne Beleuchtung geht es einiges günstiger z.B. eine Cherry MX 3.0.

Mit Hintergrundbeleuchtung muss man da min ca 100 € hinlegen, die K70 liegt ja nochmal einiges drüber auch wenn es an sich eine nette Tastatur ist.

Habe mich dann für eine Tesoro Durandal Ultimate TS-G1NL entschieden

http://www.tesorotec.com/gaming-keyboar ... board.html

Die bietet auch einen USB Hub und 5 Profile wie du es bei der K70 vermisst hast. Mit der Verarbeitung bin ich zufrieden, auch mit den ersten Benutzen Erfahrungen.

PS.: ist die Version mit "Braun: Druckpunkt ohne Klick, 55 cN"

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35814
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Corsair Vengeance K70 - Cherrys MX-Module treffen Alumin

Beitrag von doelf »

Guter Tipp, die Tesoro Durandal Ultimate TS-G1NL wäre auch mal ein Testkandidat :-)

eratte
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 177
Registriert: 20 Apr 2005, 09:25

Re: Corsair Vengeance K70 - Cherrys MX-Module treffen Alumin

Beitrag von eratte »

Also ich bin mit der Tastatur bisher sehr zufrieden, Vergleiche mit anderen MX-Tastaturen kann ich natürlich nicht stellen.
Hatte davor so meine bedenken auch wegen der MX Braun.

Profile habe ich allerdings auch noch nicht probiert habe mich vor der Softwareinstallation bisher gedrückt.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35814
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Corsair Vengeance K70 - Cherrys MX-Module treffen Alumin

Beitrag von doelf »

Ja, mit der Software kommen meist Kopfschmerzen :-(

eratte
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 177
Registriert: 20 Apr 2005, 09:25

Re: Corsair Vengeance K70 - Cherrys MX-Module treffen Alumin

Beitrag von eratte »

Habe jetzt auch die K70 hier, optisch für mich klar besser als die Tresoro - Handauflage gefällt mir auch etwas besser. Tippgefühl ist nicht so der Unterschied zwischen Red und Brown Tasten.

Ist schwer zusagen ob der Preisunterschied von über 30 Euro das wert ist. Ich brauchte eine neue Tastatur nach dem am Gästerechner ein Freund beim spielen meinte die Apfelschorle gehört in die Tastatur, zum Glück war es nur die alte Sidewinder X4.

Ich hätte nicht gedacht das ich mit den Mecha so gut zu recht komme also ist noch eine 2. geworden.

+ K70
ALU Deckel
Taste für Beleuchtung
Zusatztasten und Teil zum Tasten entfernen
Handauflage gefälliger
Multimediatasten

+Tesoro
Software mit Profilen
Leertaste auch beleuchtet
USB Hub
Audioanschlüsse
Staubschutz den man bei Abwesenheit auf die Tastatur legen kann
Preis

PS Die roten Tasten nutze ich nach kurzem Test nicht.

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5272
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Corsair Vengeance K70 - Cherrys MX-Module treffen Alumin

Beitrag von Loner »

ich warte noch immer darauf, dass "das keyboard" seine Professional Tastatur als Mac-Version mit deutschem Layout raus bringt. Bis dahin muss ich wohl weiter mit der Apple-Tastatur leben. (die eigentlich auch nicht übel ist, aber so ne schwarze Tastatur mit Soundfaktor hat schon was)
sapere aude!

eratte
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 177
Registriert: 20 Apr 2005, 09:25

Re: Corsair Vengeance K70 - Cherrys MX-Module treffen Alumin

Beitrag von eratte »

Apple kommt mir nicht in die Bude, aber das nur persönliche Ansicht ich will da nichts verteufeln.

Antworten