Radionomy, das eigene Internetradio - Anleitung und Test v2.0

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Kuwe
Gelegenheits-Bastler
Gelegenheits-Bastler
Beiträge: 19
Registriert: 28 Jan 2014, 09:20

Re: Radionomy, das eigene Internetradio - Anleitung und Test

Beitrag von Kuwe »

Hast Du Dich denn inzwischen bei den ganzen Radioportalen angemeldet?

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35985
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Radionomy, das eigene Internetradio - Anleitung und Test

Beitrag von doelf »

Bin noch nicht dazu gekommen, bin zu sehr mit Au-Ja.de beschäftigt. Aber am Wochenende gebe ich Gas! Wie läufts bei Dir?

Kuwe
Gelegenheits-Bastler
Gelegenheits-Bastler
Beiträge: 19
Registriert: 28 Jan 2014, 09:20

Re: Radionomy, das eigene Internetradio - Anleitung und Test

Beitrag von Kuwe »

Ich denke, das ist ganz ganz wichtig.

BDJ läuft so lala. Ich hab da so einige Stammhörer, aber die Mischung ist sehr special und nicht jedermanns Sache. Das muss sich noch rumsprechen.
Schiller hingegen ist ein Selbstläufer. Da habe ich schon jetzt nach einem Monat einen ordentlichen Stundenschnitt, ohne daß der Sender in den Portalen angemeldet ist. Ausnahme TuneIn. Da geht viel über Mund zu Mund Propaganda. Habe das Teil einmal in einer entsprechenden Facebook-Fangruppe vorgestellt und ab ging die Luzie. Interessant ist auch, daß der Sender rund um die Erde gehört wird. Da ist von Mexico über Griechenland und Albanien echt alles dabei.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35985
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Radionomy, das eigene Internetradio - Anleitung und Test

Beitrag von doelf »

earresistible Live-Stream für Geräte, die keinen Flash-Player haben:
https://www.au-ja.de/earresistible-stream.phtml
(reines HTML5, funktioniert auch mit Firefox OS und Kindle Fire)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35985
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Radionomy, das eigene Internetradio - Anleitung und Test

Beitrag von doelf »

Maximale Song-Länge ist 15 Minuten... passt nicht.
Wollte "Duel With The Devil" von Transatlantic hochladen... das ist 26:43 Minuten...

Kuwe
Gelegenheits-Bastler
Gelegenheits-Bastler
Beiträge: 19
Registriert: 28 Jan 2014, 09:20

Re: Radionomy, das eigene Internetradio - Anleitung und Test

Beitrag von Kuwe »

Jap. Kannste vergessen. Da kotzen sich die Leute auch im Supportforum drüber aus. Gerade die Klassikradios haben damit echt ein Problem.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35985
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Radionomy, das eigene Internetradio - Anleitung und Test

Beitrag von doelf »

Man könnte eine Playlist machen und an geeigneter Stelle eine Unterbrechung setzen. Bei Klassik könnte das funktionieren...

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5280
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Radionomy, das eigene Internetradio - Anleitung und Test

Beitrag von Loner »

keep on rockin' in a free world... :)
sapere aude!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35985
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Radionomy, das eigene Internetradio - Anleitung und Test

Beitrag von doelf »

Yep. Und heute wurden weitere 50+ Klassiker eingepflegt (plus ein paar neuere Sachen)...

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35985
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Radionomy, das eigene Internetradio - Anleitung und Test

Beitrag von doelf »

Unser Radio earresistible läuft soweit stabil und zuverlässig. Ein paar mehr Hörer wären nicht schlecht. Und Verbesserungsvorschläge sind auch willkommen ;-)

Stream über Webseite: https://www.au-ja.de/earresistible-stream.phtml
Stream für Player: http://listen.radionomy.com/earresistible oder http://listen.radionomy.com/earresistible.m3u

Antworten