Trekstor Surfbook W1 - WLAN-Probleme lösen

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36256
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Trekstor Surfbook W1 - WLAN-Probleme lösen

Beitrag von doelf »

Ein leichtes "Ultrabook" mit Vier-Kern-CPU, IPS-Display mit voller HD-Auflösung und Windows 10 für weniger als 200 Euro? Das klingt verlockend und gehört seit Ende 2016 zum Standardsortiment vieler Elektromärkte, oft in Form des Trekstor Surfbook W1. Dass man angesichts des Preises keine Höchstleistungen erwarten darf, sollte eigentlich jedem klar sein.

Bild

Wenn nach dem System-Update dann aber gar nichts mehr funktioniert, sucht man guten Rat besser nicht beim Hersteller bzw. In-Verkehr-Bringer. Zumindest wenn dieser seit Anfang 2017 den falschen WLAN-Treiber für dieses Notebook anbietet und sich auf Support-Anfragen nicht meldet.

UPDATE: Diese Anleitung funktioniert auch mit dem Jumper EZ Pad5SE - danke an Silvio für den Hinweis!

Zum Artikel: Trekstor Surfbook W1 - WLAN-Probleme lösen
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Luukullus

Re: Trekstor Surfbook W1 - WLAN-Probleme lösen

Beitrag von Luukullus »

Tausend Dank!
Ich hatte dieses Problem bei einem Kunden mit dem W1 nach dem Windows 10 Update auf 1909.
Die meisten Schlauschnacker erzählen einem nur, das man doch logischerweise die Treiber updaten muss..

Das ist nicht der Fall!

Die neusten Windows Treiber funktionieren nicht. Die Treiber die bei Trekstor angegeben sind, funktionieren nicht.

Nur, wie bereits von euch gesagt, diese Version hat bei mir direkt funktioniert!!

Hammer gut... vielen Dank!
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36256
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Trekstor Surfbook W1 - WLAN-Probleme lösen

Beitrag von doelf »

Gern geschehen :-)
Und sehr schade, dass Trekstor auf unseren Hinweis bezüglich der Treiber noch immer nicht reagiert hat.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3694
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Trekstor Surfbook W1 - WLAN-Probleme lösen

Beitrag von neO »

Könnte man auf die Dinger Linux installieren?
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36256
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Trekstor Surfbook W1 - WLAN-Probleme lösen

Beitrag von doelf »

Secure-Boot trifft 32 Bit - das ist nicht trivial, aber es gab entsprechende Anleitungen. Leider war die Hardware-Unterstützung (Wifi, Bluetooth, Touch, Energiemanagement) ziemlich bescheiden. Meines Wissens ist das im Bastelbudenstatus verblieben,
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Black180

Re: Trekstor Surfbook W1 - WLAN-Probleme lösen

Beitrag von Black180 »

Hallo,
ich bin ein stolzer Besitzer des Trekstor Duo W3, das ebenfalls den Atom x8300 nutzt. Als Betriebssystem habe ich Lubuntu laufen. Läuft recht gut und ist merklich RAM - sparender als Windows. Wlan, Bluetooth funktionieren auch problemlos. Probleme gab es mit dem Audio-Treiber. ALSA hat den falschen Output genutzt und es gab ein unangenehmes Fiepsen beim starten. Die Audio-Ausgabe richtig einzustellen war mühsam. Ich musste ALSA mehrmals neuinstallieren.
Ein 32-Bit UEFI-Installationsmedium lässt sich mit den Linux-Tool "linuxium" erstellen. [Fragt Google ;) ]
Allerdings wurde ich die Installation von Linux eher für erfahrene Linuxer empfehlen, da für einige Einstellungen etwas tiefere Eingriffe ins System notwendig sind, um Fehler zu beheben.
Grüße
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36256
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Trekstor Surfbook W1 - WLAN-Probleme lösen

Beitrag von doelf »

Im Prinzip beherrscht die CPU 64 Bit, man könnte also auch mal probieren, ob sich ein schlankes 64-Bit-Linux über einen Boot-Stick starten lässt. Allerdings sind diese Billig-Notebooks meist mit 32-Bit UEFIs "gesegnet" und unglaublich lahm. Sorry, aber wenn man Full-HD Notebooks mit Core i3 oder Ryzen/Athlon immer wieder für 300 Euro findet, verstehe ich beim besten Willen nicht, warum so ein Murks noch verkauft wird.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36256
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Trekstor Surfbook W1 - WLAN-Probleme lösen

Beitrag von doelf »

Diese Anleitung funktioniert auch für das Jumper EZ Pad5SE - danke an Silvio für den Hinweis!
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Antworten