Tagebuch: Pine64 PinePhone UBPorts Edition

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37280
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch: Pine64 PinePhone UBPorts Edition

Beitrag von doelf »

Alternativ: Manjaro ARM Beta5 mit Plasma-Mobile
https://forum.manjaro.org/t/manjaro-arm ... hone/69318
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37280
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch: Pine64 PinePhone UBPorts Edition

Beitrag von doelf »

Manjaro Phosh Beta 11 meldet Updates, scheitert aber beim Versuch, diese herunterzuladen.
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37280
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch: Pine64 PinePhone UBPorts Edition

Beitrag von doelf »

Manjaro Phosh Beta 11 blockiert die Updates aufgrund der libcanberra-Pakete. Abhilfe schafft das Entfernen der betreffenden Pakete:

Code: Alles auswählen

sudo pacman -Rdd lib32-libcanberra-pulse lib32-libcanberra-gstreamer libcanberra-pulse libcanberra-gstreamer
Während obiger Weg für Manjaro und Arch funktioniert, gibt es unter Manjaro noch eine bequemere Option:

Code: Alles auswählen

pamac update
Damit wird nicht nur die Aktualisierung losgetreten, sondern auch typische Probleme wie nicht mehr gewartete Pakete behoben.

ACHTUNG: Während pamac update ausgeführt wird, kann das Display in den Ruhemodus schalten. Während das Update ausgeführt wird, ist das Entsperren des Displays nicht möglich! Es empfiehlt sich, das Netzteil anzuschließen und etwas Geduld zu haben.

Gruß

Michael
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37280
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch: Pine64 PinePhone UBPorts Edition

Beitrag von doelf »

Manjaro Phosh Beta 12 ist verfügbar und die Änderungsliste ist lang:
Pipewire got updated to 0.3.31 1
We added Confy to the profile
Most of the Gnome packages got updated to 40.2
libinput ins now at 1.18.0
libxcrypt got renewed to 4.4.22. See also this issue if you miss to change your password and land on a terminal after rebooting your phone!
We updated modemmanager to 1.16.6 2
siglo is now at 0.8.4
We use now upstream uboot 2021.04 with needed patches
Fixed pacman keyring gpg-keys issue. This also includes the fix for dropping to terminal on first
Calls is now at 0.3.4 1
More fixes to eg25-manager
libxcrypt got updated to 4.4.22. You’re phone won’t boot unless you have changed your password. This image already switched password-hashes
Kernel is now at 5.12.13
Mesa got updated to 21.1.3
Pacman got updated to 6.0
Pamac got updated to support latest pacman version
Bluez is now at 5.59
Chatty is bumped to 0.3.2
eg25-manager got some fixes
Firefox is at 89.0.2
Mesa is at 21.1.3
Phoc is at 0.7.1 1
Phosh got updated to 0.12.0 4. Use the drop-down box to display also non-adaptive apps!
Some additional fixes to Squeekboard
regular package updates
Quelle: https://forum.manjaro.org/t/manjaro-arm ... hone/73099
Download: https://github.com/manjaro-pinephone/ph ... tag/beta12

Das Update wird über die Software-App gefunden, kann aber nicht geladen werden. Der Aufruf pamac update scheint zu funktionieren, doch beim Anmeldebildschirm kam ich nicht mehr weiter: Passwort eingeben, Prüfung, Passwort eingeben, Prüfung, Passwort eingeben, Prüfung... Ich habe das neue Image jetzt auf die SD-Karte kopiert und werde es die Tage ausprobieren.

Vorher schaue ich jedoch mal bei Ubuntu touch vorbei, genauer gesagt in den Entwicklungszweig new kernel. Diese gibt es seit Frühjahr 2021 und sie markiert den Wechsel vom Linux Kernel 5.6 zu einem optimierten Kernel 5.10+ von Megi. Das ist der für das Pinephone optimierte Kernel, welcher auch bei Manjaro zum Einsatz kommt. Erster Eindruck: Gewohnt flott, aber kaum Fortschritte. Die Kamera-App funktioniert immer noch (oder wieder mal?) nicht.

Gruß

Michael
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37280
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch: Pine64 PinePhone UBPorts Edition

Beitrag von doelf »

Ubuntu touch macht zwar einen guten Eindruck, doch es geht hier nur sehr langsam voran. Der Morph-Browser hat jetzt zwar private Fenster, doch die Kamera-App macht gar nichts mehr - auch auf anderen Telefonen. Es scheint zu viel unter der Haube zu passieren, als dass sich die Entwickler um die Apps kümmern könnten. Das wird noch dauern...
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37280
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch: Pine64 PinePhone UBPorts Edition

Beitrag von doelf »

Manjaro Phosh Beta 12:

Was macht GPS? Nun, ich bin immerhin in Deutschland und nicht unauffindbar. Allerdings nicht in Aachen, sondern in Weimar. Also ca. 368 km Luftlinie daneben.

Datum und Uhrzeit? 19. Mai 2021, 14:23 Uhr statt 12. Juli 2021, 23:11 Uhr. Offenbar funktioniert der Abruf aus dem Netz nicht.

Firefox: Läuft ganz gut, in den Einstellungen muss man allerdings viel scrollen.

Megapixels: Schießt brauchbare Fotos, die Umschaltung zwischen den Kameras funktioniert und die Fotos werden korrekt gespeichert.

mehr in Kürze...
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37280
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch: Pine64 PinePhone UBPorts Edition

Beitrag von doelf »

Manjaro Phosh Beta13:
  • Pipewire got updated to 0.3.33
  • Most of the Gnome packages got updated to 40.4
  • We updated modemmanager to 1.18-rc1 1
  • NetworkManager is now at 1.24.0
  • siglo is now at 0.8.8
  • We use now upstream uboot 2021.07 with needed patches
  • More fixes to eg25-manager. There is also now a script to auto-restart the modem as needed.
  • Kernel is now at 5.13.12 2
  • Mesa got updated to 21.1.6
  • Phosh got updated to 0.12.1 3. Use the drop-down box to display also non-adaptive apps!
  • We additionally added some backports in regard of how we use the torch power management.
  • Calls is now a Gnome project. Therefore we adjusted to those changes. Due some issues with phosh 0.13 we have first to fix an issue 11 before we can update to newer versions.
  • Some additional fixes to Squeekboard
  • regular package updates
Download: https://github.com/manjaro-pinephone/ph ... tag/beta13

Update von älteren Betas über die Software-App oder die Kommandozeile:

Code: Alles auswählen

pacman -Syu
Wichtig: Auch nach einem Update wird bei der Versionsabfrage über

Code: Alles auswählen

cat /etc/manjaro-arm-version
weiterhin die ehemals installierte Beta-Version angezeigt! Meldet pacman eine aktuelle Installation, befindet man sich dennoch auf dem Stand von Beta 13 (oder neuer).

Gruß

Michael
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37280
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch: Pine64 PinePhone UBPorts Edition

Beitrag von doelf »

Die Software-App hatte mal wieder Update-Probleme. Beta 14 und 15 sind inzwischen raus, es fehlen aber noch die Ankündigungen. Ich spiele gerade Beta 15 auf: https://github.com/manjaro-pinephone/phosh/releases
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37280
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch: Pine64 PinePhone UBPorts Edition

Beitrag von doelf »

Der Update-Prozess ist seit einiger Zeit ein Schmerz-im-Arsch, wie der Amerikaner sagen würde. Die Chance, dass das Telefon danach nicht mehr startet, stehen 50:50. Der Versuch von Beta 13 auf 14 zu kommen, schien erst ganz gut funktioniert zu haben, aber dann wurde Manjaro so gut wie unbedienbar und nach dem nächsten Start reagierte das Display nicht mehr.

Ich habe jetzt Beta 15 per SD-Karte aufgespielt, das ging flott und problemlos. Die Suche nach Updates scheitert dann am SSL-Handshake mit odrs.gnome.org. Im Dialog zum Ändern des Benutzerpassworts muss ich feststellen, dass nach wie vor nur Zahlen akzeptiert werden. Hmpf!

Positiv: Die Benutzeroberfläche reagiert schneller. Die Foto-App Megapixels ist richtig flott geworden. Die Bildqualität scheint ebenfalls besser, wenn auch nicht mit normalen Smartphones vergleichbar. Der Firefox läuft auch ganz brauchbar, doch das Menü überlagert die Webseiten nicht richtig und flackert teilweise. GPS? Nö.

Es geht voran, aber wir sind noch lange nicht da!

Gruß

Michael
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Klingon
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 623
Registriert: 27 Jan 2005, 09:35

Re: Tagebuch: Pine64 PinePhone UBPorts Edition

Beitrag von Klingon »

Es ist kein Sadismus oder auch Voyeurismus, der mich das lesend verfolgen lässt, aber ich empfinde es nach wie vor so, dass ich mich als "Beta-Tester" nach 1,25 Jahren ganz schön ins eigene Gesäß gebissen hätte.

Freie Software-Entwicklung finde ich klasse, aber sie muss IMO auch entsprechend beworben werden. Und was man Dir als Hardware verkauft hat, war ja eher ein "Dev-Kit" als ein "sich noch besserndes Gerät".

Toitoi für die Ausdauer, aber selbst wenn das weiterläuft, wird es IMO für die Nachfolger in mehreren Jahren evtl. eine funktionierende Basis geben. Ich hoffe, es macht Dir Spaß, damit zu tüfteln (und zu fluchen)!
Antworten