UPDATE: Der Firefox für Android sieht momentan kein Tageslicht

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36439
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Bestandsaufnahme: Der Firefox für Android sieht momentan kein Tageslicht

Beitrag von doelf »

Auch bei den Nightly-Versionen tut sich nichts in Hinblick auf die unsägliche Startseite.
Die Einstellungen wurden erweitert, aber die Möglichkeiten zur Anpassung bleiben mager.
about:config kann ich dort aber wieder aufrufen.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36439
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Bestandsaufnahme: Der Firefox für Android sieht momentan kein Tageslicht

Beitrag von doelf »

Version 81.1.1 Stabil vom 18. September 2020:
Es hagelt weiterhin 1-Sterne-Bewertungen, doch bei Mozilla gibt man sich störrisch und hält am neuen Design fest. Der Firefox startet also weithin mit leeren Startseiten, statt gleich Tabs oder Lesezeichen zu öffnen. Der Zugriff auf die Tabs erfolgt über eine winzige Schaltfläche. Die Sammlungen sind weiterhin nicht logisch integriert. Es gibt keinen PDF-Export und es stehen weiter nur eine handvoll Erweiterungen zur Verfügung. Möglichkeiten zur Anpassung der Benutzeroberfläche sind kaum vorhanden. Inzwischen läuft der neue Firefox zwar etwas stabiler, gönnt sich bei vielen Seiten aber weiterhin lange Auszeiten. Den versprochenen Leistungszuwachs spürt man eigentlich nie.

Der Blick in die Zukunft verspricht leider ebenfalls keine Besserung: Weder die Beta-Schiene noch die Nightly-Variante bringen eine sinnvolle Startansicht oder den PDF-Export zurück. Lediglich bei der Verwaltung von Lesezeichen gibt es Fortschritte.

An dieser Stelle zitiere ich nochmal eine Bewertung aus dem PlayStore. Anonym Anonym schreibt dort:
Ihr Entwickler habt mittlerweile meinen größten Respekt *Ironie* !!!! Obwohl sich d. schlechten Bewertungen immer weiter vermehren, scheint es Euch einen Sch... zu interessieren ,was Wir von Euch erwarten. Ich weiß ja nicht ob d. Idee & Umsetzung zu diesem schlechten Ergebnis auf e. Drogentrip, einem Wahn od. anderen Krankheiten zurückzuführen ist. Es könnte einem so vorkommen. Verstärkt wird d. Eindruck noch dadurch, dass Ihr trotz d. Vielzahl d. 1*-Bewertungen so weiter macht als wäre nichts.
Dem habe ich nichts mehr hinzuzufügen!

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36439
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Bestandsaufnahme: Der Firefox für Android sieht momentan kein Tageslicht

Beitrag von doelf »

Erfahrungsbericht zum Leben mit dem alten Firefox:

Wenn man den alten Firefox als APK herunterlädt und installiert, wird dieser durch den PlayStore auf die neue Version aktualisiert. Schaltet man die automatische Aktualisierung für diese App aus, funktioniert bei mir die automatische Aktualisierung gar nicht mehr: Alle Apps stehen über Tage in der Update-Schlange und es passiert nichts. Also muss man das Update für jede App einzeln anwerfen.

Dies funktioniert bei mir (Xiaomi Mi A2 lite mit Android 10) allerdings nicht für Google Webview und Chrome. Das Tippen auf die Schaltfläche "Aktualisieren" bleibt ohne Wirkung. Ich muss auf "Alle Aktualisieren" gehen und auch den Firefox aktualisieren oder diesen zuvor installieren. In beiden Fällen sind alle Daten des Firefox weg, weshalb das nicht zielführend ist.

Als Alternative gibt es allerdings den Fennec F-Droid. F-Droid ist ein alternativer App-Store für Android, der auf freie Software setzt. Man kann wahlweise F-Droid als zusätzlichen App-Store installieren oder die APK des Fennec direkt herunterladen und aufspielen. Fennec wird vom PlayStore nicht mit dem neuen Firefox überschrieben und verwendet bis zur Version 68.12.0 das alte Design samt Gecko-Engine. Ab der Version 81.1.1 gibt es jedoch auch hier die neue Engine samt neuen Design!

Wer am alten Firefox festhalten will, muss somit das APK-Paket des Fennec F-Droid 68.12.0 herunterladen und dieses manuell aus dem Dateimanager installieren. Wirklich prickelnd ist dies nicht, da es für diesen Browser keine weiteren Sicherheits-Updates geben wird.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36439
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Bestandsaufnahme: Der Firefox für Android sieht momentan kein Tageslicht

Beitrag von doelf »

Die Nightly-Versionen sind besser geworden, aber die unsägliche Startseite ist geblieben - für mich ein No-Go.
Die Möglichkeiten zur Anpassung wurden nicht erweitert. Kein Start mit Lesezeichen oder Tabs, kein PDF-Export.
Es ist frustrierend, wie Mozilla seine Ideen gegen die Benutzer durchprügelt und nicht auf Kritik reagiert.
Bis November lasse ich den Firefox Nightly parallel laufen, dann bin ich raus.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36439
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Bestandsaufnahme: Der Firefox für Android sieht momentan kein Tageslicht

Beitrag von doelf »

Laut netmarketshare.com hatte der mobile Firefox im September 2020 einen Marktanteil von 0,43%.
Eventuell muss man Fenix als Verzweiflungstat bewerten...
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3925
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Bestandsaufnahme: Der Firefox für Android sieht momentan kein Tageslicht

Beitrag von neO »

Du meinst Selbstmord? :twisted:
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36439
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Bestandsaufnahme: Der Firefox für Android sieht momentan kein Tageslicht

Beitrag von doelf »

Oder eine bescheuerte Bedienung und Sammlungen werden auf einmal hipp und jeder stürzt sich auf den neuen Firefox. Man weiß ja nie...
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36439
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Bestandsaufnahme: Der Firefox für Android sieht momentan kein Tageslicht

Beitrag von doelf »

Die Nightly-Versionen sind stabiler und schneller geworden, aber die unsägliche Startseite ist geblieben - für mich weiterhin ein No-Go.
Die Möglichkeiten zur Anpassung wurden nicht erweitert. Kein Start mit Lesezeichen oder Tabs, kein PDF-Export. Lediglich 18 Add-ons.

Leider gibt es inzwischen auch Probleme mit Vivaldi - beim Öffnen von Webseiten im privaten Modus friert der Browser immer wieder ein. Erstmals ist dieses Problem vor zwei Wochen aufgetreten.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36439
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Bestandsaufnahme: Der Firefox für Android sieht momentan kein Tageslicht

Beitrag von doelf »

Nach einer Neuinstallation läuft Vivaldi wieder ganz gut, ab und an habe ich aber weiterhin Aussetzer.

Beim Firefox geht es munter voran, aber nicht an den wichtigen Baustellen. PDF-Export? Nope. Lesezeichen sortieren? Nö. Neue Lesezeichen wenigstens oben Anzeigen: Nein. Tabs oder Lesezeichen auf dem Startbildschirm? Vergiss es! Es ist zum Mäusemelken! Noch drei Tage, dann fliegt der Firefox von meinen Telefonen...

Ausnahme: Das PinePhone, denn auf dem läuft die Desktop-Version des Firefox (auch wenn sonst noch nicht viel läuft)...
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3925
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Bestandsaufnahme: Der Firefox für Android sieht momentan kein Tageslicht

Beitrag von neO »

Ich hab die neue Version auch mal (wieder) installiert und nach dem runterschmeißen 30 Min gebraucht erstmal alles wieder "normal" zu machen weil der Downgrade nicht ging.

Seiten Speichern ist für mich auch ein killerfeature.
Und ein paar Einstellungen die es sonst gab habe ich auch vermißt.
Der Rest war nicht begeisternd.

Ich hab jetzt die eine (alte zuvor gesicherte...) Version von F-droid markt und die andere vom Playstore.

So kann ich beide gleichzeitig installiert haben und gucken ob noch was den Android firefox wiederbelebt.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Antworten