Preview: Intel Larrabee - Many-Core-CPU oder GP-GPU?

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36715
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Preview: Intel Larrabee - Many-Core-CPU oder GP-GPU?

Beitrag von doelf »

Die Rechenleistung ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen und die Chipdesigns wurden immer komplexer. Dies gilt zum einen für Mikroprozessoren, zum anderen aber noch viel mehr für Grafikprozessoren, welche immer weiter in den Bereich universell nutzbarere General-Purpose-GPUs vordringen. Mit Spitzenleistungen im Teraflop-Bereich entsteht hier eine Konkurrenz für herkömmliche CPUs, die Intel nicht länger ignorieren konnte.

Bild

Noch ist der Larrabee nicht marktreif, doch bereits im nächsten Jahr sollen die ersten Grafikkarten auf Basis einer diskreten GPU aus dem Hause Intel in den Handel kommen. Intel hat hierbei den Grafikprozessor quasi neu erfunden, indem alte Bausteine aus dem eigenen Fundus reaktiviert wurden. Die Kerne des Larrabee sind - man höre und staune - direkte Abkömmlinge des ersten Pentium Prozessors. Doch was darf man von einem Grafikprozessor, welcher sich aus bis zu 48 x86-Kernen zusammensetzt, erwarten?

Zur Preview: Intel Larrabee - Many-Core-CPU oder GP-GPU?
https://www.au-ja.de/preview-intel-larrabee-1.phtml
Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5319
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Preview: Intel Larrabee - Many-Core-CPU oder GP-GPU?

Beitrag von Loner »

naja, das Ganze steht und fällt mit der verfügbaren Software und Intel kann ich sich leisten, auch da zu subventionieren, was für AMD und Nvidia wiederum zum Problem werden könnte.

Schade, dass sich die Hersteller nicht auf gemeinsame Standards und Schnittstellen einigen können und dann einfach jeder versucht, die bestmögliche Hardware dafür zu liefern.

Wohin es führt, wenn verschiedene Techniken konkurrieren, haben wir ja zuletzt gut bei BD vs HDDVD gesehen.
sapere aude!
einkaufswagen
Selber-Schrauber
Selber-Schrauber
Beiträge: 35
Registriert: 04 Jun 2006, 17:42
Wohnort: Berlin

Re: Preview: Intel Larrabee - Many-Core-CPU oder GP-GPU?

Beitrag von einkaufswagen »

Hallo,

ist OpenCL nicht der gemeinsame Standart?

Zitat Wikipedia:

"OpenCL kann für beliebige Betriebssysteme und Hardwareplattformen implementiert werden. So ist in der Spezifikation von CPUs, GPUs, DSPs und dem Cell-Prozessor die Rede. Es existiert zudem eine Spezifikation für eingebettete Systeme mit reduzierten Anforderungen.

[...]

NVidia unterstützt OpenCL über ihre GPGPU-Schnittstelle CUDA.[3]

AMD unterstützt OpenCL über ihre GPGPU-Schnittstelle ATI-Stream. [4]"

Grüße,
Silvio.
P5E-VM HDMI+C2D E4500+Corsair 3x1GB+Antec NeoHE430+Silverstone LC20+1x120GB 2,5"+3x500GB+250GB
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36715
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Preview: Intel Larrabee - Many-Core-CPU oder GP-GPU?

Beitrag von doelf »

Vor einem Jahr (Zeitpunkt des Posts) unterstützten weder AMD noch NVIDIA Open CL. Heute sieht die Sache etwas anders aus.

Gruß

Michael
Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8922
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Preview: Intel Larrabee - Many-Core-CPU oder GP-GPU?

Beitrag von The Grinch »

Ich halte mehr von DirectCompute, was ja im DX11 kommen soll.
einkaufswagen
Selber-Schrauber
Selber-Schrauber
Beiträge: 35
Registriert: 04 Jun 2006, 17:42
Wohnort: Berlin

Re: Preview: Intel Larrabee - Many-Core-CPU oder GP-GPU?

Beitrag von einkaufswagen »

Aha. Und warum?

Wo liegt der Vorteil von DirectCompute gegenueber OpenCL?

Ich finde immer, es ist ein Nachteil, das DirectX nur unter Windows laeuft...

Aber es wuerde mich trotzdem interessieren.

@doelf: War mir garnicht aufgefallen, das es schon so alt war. Wahrscheinlich, weil es fuer mich erst jetzt interessant wird.

Gruesse.
P5E-VM HDMI+C2D E4500+Corsair 3x1GB+Antec NeoHE430+Silverstone LC20+1x120GB 2,5"+3x500GB+250GB
Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8922
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Preview: Intel Larrabee - Many-Core-CPU oder GP-GPU?

Beitrag von The Grinch »

Mit DirectCompute ist es wurscht was drin steckt, es wird einfach genutzt - wenn die Software es anfordert.
Die propitären Lösungen sind oft reichlich frickelig.
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36715
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Preview: Intel Larrabee - Many-Core-CPU oder GP-GPU?

Beitrag von doelf »

OpenCL ist ja auch nicht proprietär und zudem plattformübergreifend. Dank der Allmacht von MS wird DirectCompute vermutlich schneller Fahrt aufnehmen.

Gruß

Michael
Antworten